DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

### Verbio AG ### - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.295.428 von zaufensgraben am 06.01.20 17:41:53
Zitat von zaufensgraben: Nur warum die Aktie jetzt so abstürzt, erschließt sich angesichts des Geschäftsmodells nicht.


Du musst mal sehen wo die Aktie herkommt. 3 Monate ~ +40%. Da ist das bei der geopolitischen Lage nicht zu verübeln mal Gewinne mit zunehmen. Andere Werte hat es auch erwischt.
Seh ich nicht so tragisch.
verbio Vereinigte BioEnergie | 11,02 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.224.895 von Frankona1961 am 24.12.19 05:43:24Die Investitionen - Biodieselanlage in Kanada, Umbau einer Anlage in den USA von Stroh-Ethanol auf Stroh-Methan und die Stroh-Methan-Anlage in Indien - wollen finanziert sein.
Ob man dafür wirklich auch noch Bankdarlehen aufnehmen musste (ist so geschehen) , wird auf der Hauptversammlung zu erfragen sein.

Nur warum die Aktie jetzt so abstürzt, erschließt sich angesichts des Geschäftsmodells nicht.
verbio Vereinigte BioEnergie | 10,80 €
Der Bilanzgewinn 2018 ist enorm, die Ausschüttung dagegen eher "normal". Was macht VBK mit der ganzen Kohle. Ist hier eine Übernahme im Busch?
verbio Vereinigte BioEnergie | 11,84 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Verbio in Richtung 14€ unterwegs.
verbio Vereinigte BioEnergie | 11,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.130.761 von Rollisol am 11.12.19 11:25:02Naja den Verbrennungsmotor wird es noch eine ganze Weile geben. Gerade im Schwerlastverkehr. Für eine bessere co2 Bilanz wird dort ein Schwenk in Richtung Bio Kraftstoffe stattfinden (müssen).

Obwohl ich es Schwachsinn finde,Ackerfläche zur Sprit Produktion zur Verfügung zu stellen.
verbio Vereinigte BioEnergie | 10,52 €
Hallo,
Biosprit ist besser als Fossiler Sprit.
Bin hier zwar nicht investiert,aber frage mich wie ist die Flächeneffizienz?

1 Hektar Raps bringt 1500 Liter Biosprit plus 2000 kg Viehfutter pro Jahr.

1 Hektar Solarpark bringt 1 Millionen kwh pro Jahr.

Bei Solar ist der Energieertrag also Zig fach höher.

Hat Biosprit da überhaupt noch eine Zukunft ?Oder liege ich falsch?
verbio Vereinigte BioEnergie | 10,52 €
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/aktionaer-hot-stock-verbio-auf-kurs-zweistellige-kurse-in-sicht-20193153.html
Gerade frisch eingetroffen. 😉
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,700 €
endlich mein Baby will nach Norden:lick:
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,610 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.565.553 von kapper1 am 25.09.19 13:57:02War so aber abzusehen da die Biodieselpreise wie erwartet nun so langsam auf ein Normalniveau zurück gekommen sind. Hier sollte keiner die Sondersituationen im Geschäftsjahr überbewerten. Wenigstens verdient man mittlerweile wieder ein paar Euro im Bereich Gas/Ethanol ABER eben nur ein paar Euro (und man muss beachten, dass das letzte Quartal ein extremes Ethanolquartal war). Hier mal ein Vergleich (von mir selbst aus dem CE2-Forum kopiert):

"Der Biodieselpreis hat sich jetzt wieder normalisiert aber die Vergleichszahlen zum Peer sind schon eklatant (q2 von CE2 und q4 von Verbio, fast identischer Zeitraum):
Umsatz: 206mio (Verbio) vs. 245mio (CE2) oder 19% mehr
Ebitda: 11mio (Verbio) vs. 39,1mio (CE2) oder 250% mehr
Ebit: 5,2mio (Verbio) vs. 28,6mio (CE2) oder 450% mehr

Also warum hier ein Abschlag in der Bewertung der Unternehmen besteht ist mir noch nicht ganz klar....

CropEnergies AG ++ Börsengang der Südzucker Ethanolsparte + Aussichten + Mitbewerber ++ | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1080901-3291-330…
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,260 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.565.553 von kapper1 am 25.09.19 13:57:02
Aktienkurs
Hi,
das stimmt schon alles. Hier gibt es keine Widersprüche.
Der Aktienkurs ist vollkommen unter bewertet.
Sogar der Aktionär spricht von 12 Euro. ;)


tschüß
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,830 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.565.553 von kapper1 am 25.09.19 13:57:02
12 € peilt der Aktionär an
Wenigstens wird die Werbetrommel gerührt, auch wenn nicht jeder von dem Blatt was hält, aber es hat schon des öfteren was bewirkt.
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,830 €
Hallo Lucas,
da muss ich doch deutlich widersprechen.
Das Jahresergebnis war sicherlich gut - die Entwicklung innerhalb des Jahres war wirklich schlecht.
Im 2. Quartal betrug das Periodenergebnis noch 25 MioE - im 3. Qu. 16 MioE und im 4. Qu. nur noch 2 MioE.
2 MioE in 3 Monaten bei einem Umsatz von über 200 MioE. - eine Schlechtleistung.
Wenn man die 2 MioE auf die vier Quartale für 2019/20 hochrechnet kämen nur 8 MioE Ergebnis zustande - der aktuelle Kurs wäre völlig überzogen.
Was ist im 4. Quartal passiert?
Im Geschäftsbericht wird das mit keinem Wort erwähnt.
Soll hier etwas unter den Tisch gekehrt werden?
Es besteht Erklärungsbedarf von Herrn Sauter

Gruß Kapper
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,880 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.561.668 von freixenetter am 25.09.19 08:03:32
Guter Jahresabschluss
Hi,
der Vorstand hat nun wider gute Zahlen geliefert. ;)
Eine Dividende wird es auch geben und der Ausblick ist sehr gut. ;)
Schade das der Aktienkurs dies nicht wieder spiegelt. :O
Ich kann aber jeden Aktionär versichern, das der Ausblick stimmt.
ich sehe jede Woche den Wahnsinn LKW Staus, auf der Autobahn.
Die Zukunft, sieht trotz Elektrowahn sehr gut aus.
Immer mehr LKWs

tschüß
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,930 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.554.423 von lucas24 am 24.09.19 11:37:050.20 Dividende vorgeschlagen
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,350 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.945 von Boerse71 am 23.09.19 13:24:51
Dividende
Hi,
ich bin mir sicher, das es für dieses Geschäftsjahr eine Dividende geben wird. ;)
Der Rohrstoffmarkt hat so einen Gewinn erzielt, das es genügend Kapital gibt.

tschüß
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,220 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.591 von Opa_Hotte am 23.09.19 12:35:46Dividenden wird es hier auch erstmal nicht (bzw mini) geben...obwohl das operative Geschäft brummte im letzten GJ.
Was ich mich echt Frage warum haut man diese Prognose Freitag raus wenn doch Bilanzpresse Konferenz ansteht
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,420 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Also mir ist jetzt erst bewusst, was da in der ad-hoc steht: "Daher erwartet der Vorstand eine geringe Nettoverschuldung zum Geschäftsjahresende 2019/2020."...
Aktuell hat man ja ein Nettofinanzvermögen von über 100Mio Euro... Dazu kommt dann ein CF von ca. 50Mio Euro...
Das heißt also, dass man bis im nächsten Jahr über 150 Mio Euro investieren möchte, hauptsächlich in den Biogasbereich der bis heute noch keinen wesentlichen Beitrag zum CF gebracht hat. Wird jetzt aber auf jeden Fall Zeit, dass man diesen Bereich auch bilanztechnisch aus den Ethanolbereich heraus löst um da Transparenz zu bekommen. Für mich noch etwas ein Buch mit sieben Siegeln. In meinen Augen ein sehr wilder Ritt und man gibt das "Polster" für ggf. margenschwache Jahre komplett auf. Warum keine kleine Schritte?
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,410 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.534.754 von pettiwi am 20.09.19 20:47:48Ich hab dich ja auch gar nicht angesprochen?!
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.534.634 von freixenetter am 20.09.19 20:34:08ich habe noch nie einen Beitrag zu Verbio verfaßt und somit noch nie den Vorstand verteufelt.
Außerdem war das keine Kritik sondern nur eine Klarstellung welche Auswirkungen Investitionen auf den Gewinn haben
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.533.233 von lucas24 am 20.09.19 17:49:51Hast du unlängst nicht noch den Vorstand verteufelt weil er keine Aktien zurückkauft? 🤨jetzt kosten Investitionen nun mal Geld, was ist in deinen Augen nun besser?
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Investitionen beeinflussen den Gewinn nicht. Wird investiert, geht das in die Bilanz. Zuerst in die Anlagen in Bau und dann bei Fertigstellung in die Bilanzposition Anlagen. Erst wenn die Anlage abgeschrieben wird, geht der Aufwand in die Gewinn und Verlustrechnung. (als Aufwand aus Abschreibungen). Deshalb ist die Prognose eher enttäuschend. Kann man nur hoffen das die Prognose wie immer sehr niedrig angesetzt ist.
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.532.333 von valueanleger am 20.09.19 16:29:31
unbrechtigter Kursverfall
Hi,
ich finde den Kursverfall unberechtigt.
Der Vorstand investiert viel in die Zukunft und dies Kostet nun mal Geld.
Man muss Heute investieren um Morgen die Früchte zu ernten. ;)
Was die Bundesregierung mit den Klimapaket abliefert, ist reine Abzocke der Verbraucher, und dies unter den Deckmantel, des Klimaschutz. :mad:
Egal was die Bundesregierung macht, sie stehen alle dar.
Und die Autoindustrie setzt trotzdem auf Verbrenner um Gewinne zumachen.

tschüß
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,000 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie, ohne Quellenangabe, aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
Man muss nicht gleich Angst bekommen.
Immerhin will man kräftig investieren um weiter zu wachsen.
Zitat aus der Adhoc:
Der Konzern beabsichtigt, im laufenden Geschäftsjahr Investitionen in Kapazitätserweiterungen und Internationalisierung zu tätigen.
Wenn man trotzdem 65 Mio€ verdienen will ist dies eine gute Nachricht.
Einige Anleger sind wohl nur wegen der Aktionärsempfehlung mit dabei?
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-09/4772216…
Da sind schnelle Verkäufe leider ganz normal....:rolleyes:

Gruß
Value
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,940 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.532.015 von Aliberto am 20.09.19 16:03:44Allerdings waren die Prognosen bei Verbio meistens sehr konservativ.
So hatte man im Geschäftsbericht 2017/2018 für 2018/2019 ein EBITDA von 45 MIO € prognostiziert. Diese Prognose wurde dann später auf 95 MIO € angehoben.
Verbio ist in den letzten Jahren dafür bekannt, dass man häufige Prognoseanhebungen vornimmt.
verbio Vereinigte BioEnergie | 8,940 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.823 von nikittka am 20.09.19 15:49:31Dies ist so korrekt, allerdings bedeutet die Prognose für 2019/2020 ja ein EBITDA-Rückgang gegenüber 2018/2019 (wenn es ca. 95 Mio werden) um ca. 30% und da ist die Kursreaktion momentan noch recht human.
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,410 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.531.592 von bluespin am 20.09.19 15:31:41
Zitat von bluespin: Letzte Wasserstandsmeldung war EBITDA in der Größenordnung von EUR 95 Mio.

Die Meldung wurde nett verpackt :)


Das interpretierst du nicht korrekt.
Für das Geschäftsjahr 2018/2019 (Ende 30.6.2019) wurde das EBITDA mit 95 MIO € prognostiziert. Daran wurde nichts geändert. Übrigens nach 3 Quartalen hatte man bereits ein EBITDA von 84,4 Mio € erreicht.
Die heute veröffentlichte Prognose von 65 MIO € bezieht sich auf das Geschäftsjahr 2019/2020. Hierfür hatte man bisher noch keine Prognose abgegeben.
verbio Vereinigte BioEnergie | 9,550 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben