wallstreet:online
42,20EUR | -0,85 EUR | -1,97 %
DAX-0,32 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,44 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 7532)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Man sollte nicht vergessen,dass heute viel mehr Aktien der DBK,als in 2007 im Umlauf sind.Viele hier verwechseln aber eine KE mit einem Split.Eine KE wird angewandt,wenn es der Aktie schlecht geht,ein Split ,wenn es ihr gut geht.Dann will man sie nämlich optisch billiger machen,um weitere Aktionäre zu finden.
Ein Meister des Splits war z.B. eine Microsoft vom März 86- März 2000.In der Zeit gab es nicht weniger als 15 Splits.Die ursprüngliche Aktie kam so umgerechnet zu 6 Cent auf den Markt und stand zur Jahrtausendwende in der Spitze bei fast 60 Dollar.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
,ein Split ,wenn es ihr gut geht

das stimmt so nicht , bei der Cobra hat man einen Split gemacht
weil sie unter einem Euro im Dax nicht zugelassen wäre ,
genauso ist es bei vielen anderen Pennystocks ,
man macht einen Split weil sonst die Aktien in den entsprechenden Handelsplätzen ihre Zulassung verlieren
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.280.790 von Daybraker am 08.07.14 21:18:00Was du beschreibst ist ein Resplit !
Ob es morgen wieder aufwärts geht, hängt doch ganz klar eher davon ob, ob Deutschland heute gegen Brasilien gewinnt - oder...? :laugh:
1:7 - Der Kurs wird sich morgen gen Norden wenden - der famouse Sieg seiner Nationalmannschaft dürfte auch auf seine Quasi-Nationalbank abfärben... nur meine Meinung! :laugh:
Zitat von harmo: der famouse Sieg seiner Nationalmannschaft dürfte auch auf seine Quasi-Nationalbank abfärben... nur meine Meinung! :laugh:


War das 7:1 so schlecht das Mann die Nationalmannschaft jetzt beleidigen muss? :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
JPMorgan hebt Deutsche Bank auf 'Overweight' - Ziel 33 Euro

07:53 09.07.14

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Deutsche Bank von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft, das Kursziel aber auf 33 Euro belassen. Prozessrisiken blieben ein Thema für den deutschen Bankenprimus, sie sollten aber keinen zusätzlichen Kapitalbedarf auslösen, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die Aktie der Deutschen Bank sei neben der UBS und der Societe Generale sein "Top Pick" unter den weltweiten Investmentbanken./fat/rum
Mit einen Sieg im Finale sollten die 30 Euro ja kein Problem sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.280.578 von conny220 am 08.07.14 20:41:03ist schon gut...bereits tausendmal gepostet...
wie ein Hundertjähriger:mad:
Zitat von Ines43: ich bin auch einer , und ich lebe ganz gut von Deinem Geld <

Du lebst nicht von meinem Geld.
Wenn ich im Abwärtstrend nicht verkaufe,
lebst Du nicht von meinem Geld.


das ist doch Schwachsinn....und du meinst etwas
von der Börse zu verstehen:keks:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben