DAX-0,09 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-1,78 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 9102)


ISIN: DE0005140008 | WKN: 514000 | Symbol: DBK
9,788
15:31:07
Xetra
+0,07 %
+0,007 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe gestern Abend die Aufzeichnung der HV-Reden von Achleitner und Sewing angeschaut (ca. 90 Minuten). Wenn man die Geschichte nicht kennt, haette man Achleitner's Worte glauben koennen. Sewing's Auftritt war nicht so schlecht. Er hat nicht ganz so geschliffen wie Achleitner geredet, aber das fand ich eher angenehm. Im Investmentbanking justiert er jetzt nach. Ob das reicht, wird man sehen.

Die FT berichtete vor 2 Tagen, dass Barclays Fusionspartner auslotet. Ein informelles Gespraech habe es mit Standard Chartered gegeben. Die Deutsche Bank wurde in der Liste der Kandidaten zwar genannt (neben Credit Suisse und DBS Singapore), aber ich glaube auch, dass man sich die nicht ans Bein binden moechte.

Der Chef von BNP Paribas, die gestern ebenfalls HV hatte, wurde auch auf die DB angsprochen, antwortete aber, dass man sich nicht auf Transformation des eigenen Geschaefts und Integration einer grossen Bank gleichzeitig kuemmern koenne. In der heutigen Aufstellung wird BNP die DB niemals uebernehmen wollen (meine Meinung).
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.828.428 von querdenker06 am 25.05.18 00:28:13keine Sorge, Achleitner ist vor der nächsten HV Geschichte.
also wenn ich mir den Chart von der Commerzbank anschaue..da ist die auch noch viel zu hoch...
ergo: die kursschwäche der bankaktien hat auch andere Ursachen..nicht nur auf die deutsche starren..
....hierzulande werden die Kreditinstitute zu sehr reguliert..siehe mifid II...das gegenteil passiert
jetzt in den USA...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.829.382 von cure am 25.05.18 08:38:59Die Aktienzahl ist aber etwa 4x so hoch wie 2007. Stehen also jetzt bei 40 vs damals 130 und da lief es vermeintlich blendend im Investmentbanking. Aber 16-18 Euro wären schon drin wenn es wieder gut läuft. Sogar die österreichischen Banken wie Raiffeisen und Erste sind ja gut gekommen. Coba steht fast so hoch wie Deuba und Coba ist wirklich nicht gut aufgestellt.
Find immer noch nix ob der Kurs schon ex Divi ist oder nicht, normal ja, aber es sollte dann auch irgendwo stehen, find aber nix.?könnte aber hinkommen 10,45 + 0,11 , kann / könnte so passen .

...........Trotz des dritten Jahresverlust in Folge zahlt Deutschlands größter Bankkonzern eine Dividende von 0,11 Euro. Hier erfahren Sie alle Eckdaten zur Hauptversammlung.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/hauptversammlungen/deutsche-bank-hauptversammlung-2018-wie-viel-dividende-zahlt-die-deutsche-bank/21108784.html?ticket=ST-1975038-inQF1vioaXgi6Ape4KE4-ap3
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.831.650 von Expertchen007 am 25.05.18 13:03:57Die Aktie der Deutschen Bank Börsen-Chart zeigen notiert heute ex Dividende, da heute eine Dividende von 11 Cent pro Aktie an die Anleger ausgeschüttet wird. Am Vortag, während der Hauptversammlung der Deutschen Bank, war das Papier um mehr als 4 Prozent abgestürzt. Die Aktie notiert inzwischen auf dem niedrigsten Niveau seit 18 Monaten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.830.726 von oscarello am 25.05.18 11:07:48
Dodd-Frank: Aufweichungen in den USA
Zitat von oscarello: ...das gegenteil passiert
jetzt in den USA...

=> eher nicht, denn:

- die "Wall Street"-Banken sind von den nun vorgeschlagenen (noch nicht alle haben unterschrieben; ist aber nur eine Frage der Zeit...) Aufweichungen fast nicht betroffen:

- die 9 systemrelevanten USA-Grossbanken machen auch so weiter wie bisher.

=> es betrifft v.a. Kleinst- und Kleinbanken, so dass grössere Regional-Hypotheken-Banken (eher) nun die Verlierer sein werden, da von "unten" mehr Druck kommen wird, ohne nach "oben" mehr Spielraum zu haben:

klare Gewinner sind (z.Z.) nur:
CUSTODY BANKS

The bill hands significant relief to custody banks that hold assets like securities on behalf of clients, like BNY Mellon Corp (BK.N) and State Street Corp (STT.N), by allowing them to exempt customer deposits they place with central banks from a stringent capital calculation requirement.

That provision is a rare example of relief targeted specifically at some of the nation’s largest banks, although it only applies to a small handful of firms that are not considered to be among the traditional Wall Street banks.


...und hier eben nicht:
BIG BANKS

The first significant relaxing of bank rules in more than a decade includes very little aimed at easing rules for the nation’s largest banks. Big Wall Street banks lobbied unsuccessfully for a host of changes that were ultimately unpalatable for Democrats.

aus: https://www.reuters.com/article/us-usa-trump-dodd-frank-fact…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.831.650 von Expertchen007 am 25.05.18 13:03:57Deutsche Bank wird heute exDividende gehandelt. Die Ausschüttung beträgt €0,11 je Aktie.


https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=118687
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.831.698 von Zimtzicke am 25.05.18 13:09:17thanks, ...hätt ich den Artikel fertig gelesen wärs auch dringestanden. Na ja so ist das halt, aber o,.k wenn ich die 11 cent draufrechne ist es erst mal o.k und nicht weiter gefallen. Dann mal Montag abwarten, es sollte jetzt endlich mal was laufen, in 3 Monaten will ich gute Zalhen sehen
Der Kurs hat noch einiges an Potential nach unten, Vergleich mit CB + Dax:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben