DAX0,00 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,71 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 9344)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.702.721 von DerStrohmann am 24.01.19 15:50:02
Zitat von DerStrohmann:
Zitat von Blaumeise2016: und die Gebühren steigen zum Teil drastisch.


Also ich zahl nix bei der ING DiBa. Weder für meinen OS-Handel (einzig Spread) noch für mein Girokonto.


aber dafür umso mehr, wenn du an "fremden" geldautomaten abhebst
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.720.744 von oscarello am 27.01.19 11:04:29An fremden Geldautomaten bezahlt man, mit der kostenlosen Visa Vard der ING, auch nichts. Mit dieser Visa Card, kann ich auf jeden Fall innereuropäisch, an jeden Auromaten Geld bekommen.
Das nenn ich SERVICE
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.720.058 von zockerB am 27.01.19 07:53:28Wenn das auf eine Kapitalerhoehung ohne Bezugsrechte fuer alle Altaktionaere hinauslaeuft, wird es ein weiterer Wortbruch des Deutsche Bank Vorstands sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.720.744 von oscarello am 27.01.19 11:04:29
Wolle Konto bei der Deutschen Bank?
Zitat von oscarello:
Zitat von DerStrohmann: aber dafür umso mehr, wenn du an "fremden" geldautomaten abhebst


willst du damit sagen, dass du Geld für dein Girokonto bezahlst und auch noch stolz drauf bist? :laugh:
Katar zeigt Aktivitäten bei der Deutschen Bank

L&S: Akt. 8,35

Das dürfte morgen ein grüner Wochenstart warden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.709.750 von pickuru am 25.01.19 11:50:25woher der Sewing den Optimismus nimmt, ist mir schleierhaft. Seit seiner Übernahme schon wieder abgeschmiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.709.750 von pickuru am 25.01.19 11:50:25Ich finde das Interview tendenziell peinlich. Im Vergleich zu frueheren Vorstandssprechern (Ulrich, Guth, Christians, Herrhausen) wirken die Chefs der letzten Zeit wie Amateure, der aktuelle sogar noch mehr als seine unmittelbaren Vorgaenger.

Das WEF scheint seit diesem Jahr auch auf dem absteigenden Ast zu sein. Die Banker werden wohl diejenigen sein, die in den naechsten Jahren dort das Licht ausmachen. Gut, dass Trump und Macron abgesagt haben, auch wenn das andere Gruende hatte.
Ich schätze einmal, den Optimismus nimmt Sewing aus seinem vorliegenden Bericht zur Entwicklung der Zahlen, über den wir alle am 01.02. informiert werden dürften.

Absolute Zustimmung zu dem Auftreten unseres Sewing. Vielleicht aber auch ein gutes Zeichen in Hinblick auf den 'turn around'.

Oder aber wir (zumindest ich!) sind zu alt für diese neue Generation, was deren Auftreten betrifft ...;-)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@Schürger
Die Kursschwankungen werden hauptsächlich durch zwei institutionelle Spekulanten ausgelöst.
UBS und Blackrock handeln in grossen Mengen und erzeugen damit auch die AdHocs wenn die Schwllen von 3% oder 5% unterschritten oder überschritten wurden.
Ich bin zuversichtlich, denn nicht umsonst hat John Thain im August 2018 als Insider für eine Million Euro Aktien der Deutsche Bank gekauft.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/insiderbarometer-deutsche-bank-aufseher-kauft-aktien-fuer-eine-million-euro/22902036.html?ticket=ST-1468048-ddk70tm0DZXEaOBdHLAQ-ap6
@Schürger
Die Kursschwankungen werden hauptsächlich durch zwei institutionelle Spekulanten ausgelöst.
UBS und Blackrock handeln in grossen Mengen und erzeugen damit auch die AdHocs wenn die Schwllen von 3% oder 5% unterschritten oder überschritten wurden.
Ich bin zuversichtlich, denn nicht umsonst hat John Thain im August 2018 als Insider für eine Million Euro Aktien der Deutsche Bank gekauft.
Ciao
JoeW
www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/insiderb…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben