DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 9622)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.016.768 von Scharlatain am 12.07.19 22:34:26Kauft ein Schrotthändler Schrott, weil er hofft, daraus wird über Nacht ein Auto oder eine Waschmaschine?

Der Hansel kauft doch keine Aktien um das Unternehmen zu „retten“ - Hansel verdient damit Geld - mehr als du mit deinen leeren Phrasen.

Wie viel Geld hast du mit der Aktie verdient, während du hier Zeit investiert hast?

Solche Posts können doch nur 2 Gründe haben: du bist arg gebeutelt worden und ärgerst dich. Oder, du missgönnst den frisch Investierten deren (Buch)Gewinne?

Sicherlich bist du nicht hier, um zu warnen - nicht mit der Gassenrethorik.

Meinetwegen können die sich jedes Jahr weiter Boni zahlen, solange für mich was übrig bleibt. Als ob sich irgendwer hier von den Moralaposteln an deren Stelle anders verhalten würde.

Ist das moralisch verwerflich? Ja.
Würde jemand eine Gratifikation ablehnen, auch wenn er sie selber als unberechtigt empfindet?

Was genau ist überhaupt Deine Motivation hier zu schreiben, wenn du keine Aktien hast, nicht schadenfroh bist und niemanden aufklären willst?

Objektive, frei von Emotionen vorgetragene Ratschläge - würde ich menschlich respektieren und wert schätzen.

Dieses hämisch, arrogante Auftreten jedoch ist nur zum fremdschämen.

Prognose: selbst wenn die Aktie ein paar Tage in Folge steigen sollte, jeder Frischling - teils erheblich - im Plus ist, werden hier noch alte Kamellen ausgebreitet.

Als ob mich die letzten 20 Jahre der Aktie interessieren würde, wenn hier Gewinne einfahre.
Deutsche Bank | 6,785 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.013.399 von Wandfarbentester am 12.07.19 15:37:44
Zitat von Wandfarbentester: Chart: grottenschlecht
Presse: ganz schlecht
Analystenmeinung: schlecht
Allg. Diskussion: schlecht

Aus diesen Gründen für mich der perfekte Zeitpunkt zum Einstieg. Bin heute ebenfalls mit großer Stückzahl rein.
Oder wie sagte einst Rothschild: "Kaufe, wenn das Blut auf den Straßen fließt."


Du hast da was grundlegend missverstanden. Die genannten Punkte sind nur für solide Unternehmen mit einem funktionierenden Geschäftsmodell gültig. :keks::D

Fehlt das, sollte ein weiter Bogen um den Konkurskandidaten gemacht werden. Ich erklärs dir mal so: Bei Pferderennen setzt du ja auch nicht auf ein Pferd, das die leztzen Jahre nur verloren hat und überhaupt sehr krank aussieht. :laugh:
Deutsche Bank | 6,756 €
Yoga, Der Nörgler wird sogar im Paradies allerlei Fehler finden.
Die Deutsche Bank hat im Msi hervorragende Zahlen im FX Trading grmeldet. Im Privatkundengeschäft ist sie bei den Kosten deutlich profitabler als Commerzbank, im Asset Management hatte sie das größte Wachstum in Q1gegen Amundi, CS, UBS, BNP, etc.
Im Derivateverkauf in Deutschland wurde Commerzbank von Platz 1 verdrängt.
GTB unter Hoppe ist auf der Erfolgsspur. Jetzt schneidet Sewing die schlechten Zeile ab und will mit den guten wachsen. Das ist Management par Excellence.
Dss Europa ein extrem schlechtes Umfeld für Banken hat ist bekannt. Aber das muss sich ändern weil die Karre sonst an die Wand fährt. Die DBK ist von allen deutschen Banken am besten aufgestellt und wird am Meisten davon profitieren.
Deutsche Bank | 6,756 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.736 von Blaumeise2016 am 13.07.19 12:22:40
Zitat von Blaumeise2016: Yoga, Der Nörgler wird sogar im Paradies allerlei Fehler finden.
Die Deutsche Bank hat im Msi hervorragende Zahlen im FX Trading grmeldet. Im Privatkundengeschäft ist sie bei den Kosten deutlich profitabler als Commerzbank, im Asset Management hatte sie das größte Wachstum in Q1gegen Amundi, CS, UBS, BNP, etc.
Im Derivateverkauf in Deutschland wurde Commerzbank von Platz 1 verdrängt.
GTB unter Hoppe ist auf der Erfolgsspur. Jetzt schneidet Sewing die schlechten Zeile ab und will mit den guten wachsen. Das ist Management par Excellence.
Dss Europa ein extrem schlechtes Umfeld für Banken hat ist bekannt. Aber das muss sich ändern weil die Karre sonst an die Wand fährt. Die DBK ist von allen deutschen Banken am besten aufgestellt und wird am Meisten davon profitieren.



Jetzt wird der Einbeinige auch noch mit dem Einäugigen verglichen. :laugh:
Deutsche Bank | 6,756 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.017.050 von Hasenbraten am 12.07.19 23:41:19
Zitat von Hasenbraten: Kauft ein Schrotthändler Schrott, weil er hofft, daraus wird über Nacht ein Auto oder eine Waschmaschine?


Okay, die Deutsche Bank ist Schrott. Da sind wir uns einig. Der kurzfristige Abwärtstrend ist gebrochen. Deshalb kann man meinetwegen bis 8-9 € traden. Mehr sollte man aber nicht erwarten und hier von "Turnaround" faseln. Bei der nächsten Finanzkrise ist der Laden weg.
Deutsche Bank | 6,756 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.742 von DerStrohmann am 13.07.19 12:25:47wenn der Laden bis 8,50 läuft (laufen sollte), dan geht´s auch über 10, weil um 8,50 die Turnaround-Fans einsteigen, kannste glauben....!
Deutsche Bank | 6,756 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.019.225 von Net am 13.07.19 13:56:05Meinetwegen. Würde nichts am desaströsen Chartbild ändern:

https://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/061C9A92-3…
Deutsche Bank | 6,756 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.018.739 von Yoga_Maus am 13.07.19 12:25:44Verstehe deine Aussage nicht. Sewing zeigt der Bundesregierung dass er nicht für Merkels Fehler bezahlen will. Solange die EZB und Bundesregierung sich derart bankenfeindlich verhalten gibt es keine Fusionen sondern Entlassungen. Alle deutschen Banken zusammen haben im letzten Jahr 32400 Stellen abgebaut und dieses Jahr werden es nicht weniger werden. Das Marktgleichgewicht liegt bei ca 5200000 Beschäftigten wenn man mit Frankreich vergleicht. Ende 2018 lag die Zahl bei 562000. Die Verbraucher müssen jetzt die Zeche bezahlen und es wird normal werden für ein Konto 12-15 € im Monat zu bezahlen.
Das reicht dann damit im Privatkunden Bereich auskö00mmlich verdient werden kann. Und das nennt man Vorausschau und in 2 Jahren kann die DBK folgendes verdienen pro Quartal:
Privatkunden 600 Mio
AM 400 Mio
Investmentbanking 500 Mio
Geschäftskunden/GTB 1000 Mio

Wer keine Phantasie hat kann über einem kg Gold Yoga betreiben. Viel Spaß 😁
Deutsche Bank | 6,756 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.019.753 von Blaumeise2016 am 13.07.19 16:45:41und dann hätten wir einen Kurs um 80 EUR....
Deutsche Bank | 6,756 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.019.801 von Net am 13.07.19 17:05:24Nicht ganz. Sewing sprach von 8% auf TBV. Das macht bei 52 Mrd ca 4,1 Mrd = 2 € je Aktie in 2022 Kostenquote 70% . Zur Zeit haben Banken wie Intesa, BNP, UNICREDIT, Santander wegen aller möglichen Ängste ein KGV von nur 8. Macht bei DBK 16 € in 2021.
Risiken sind natürlich die Harakiri Politik der EZB die direkt in eine Rezession mit Deflation führt.
Darum sind die radikalen Kostenkürzungen überlebenswichtig.
Das sehen auch die anderen Banken in Deutschland genauso sonst hätten sie keine 32400 Stellen abgebaut.
Damit löst sich nächstes Jahr die Overbanking Situation in Deutschland auf.
Deutsche Bank | 6,756 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben