DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 9669)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.164.350 von Putinowski am 02.08.19 20:17:27ich stimm dir zu. Allerdings kann es diúrchaus sein,dass wir E.d.J Kurse von 12 ct. sehen, was ein guter Gewinn wäre.
Es kommt halt darauf an, wie DBK jetzt weiter läuft.
Ereichen wir zügig die 8,50, könnte auch der OS laufen, allerdings, klar, das Risiko ist zum zu erwartenden Gewinn deutlich zu hoch!
Deutsche Bank | 7,036 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.164.350 von Putinowski am 02.08.19 20:17:27ein immerhin möglicher Fall
Deutsche Bank | 7,044 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.164.356 von Net am 02.08.19 20:17:34Ja, die Einschätzung war leider falsch.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Deutsche Bank | 7,071 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.163.495 von Putinowski am 02.08.19 18:26:35bei mir gibt es diesen : CITI/CALL/DEUTSCHE BANK AG/11.25/1/15.06.20 (WKN CP0WST)
Deutsche Bank | 7,073 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.164.356 von Net am 02.08.19 20:17:34
Und da bist du Dir sicher...
Du kennst schon den Langfristchart der Deutschen Bank?
Deutsche Bank | 7,073 €
Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner kauft Deutsche Bank-Aktien im Volumen von €992.380 zum Preis von €6,844 je Aktie.
Quelle: Guidant News
Deutsche Bank | 7,000 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das ist wirklich bemerkenswert. Soweit ich es überblicken kann hat die letzten Jahre kaum ein Insider in nennenswertem Umfang eigene Aktien gekauft.

Wobei Achleitner - soweit er nicht seine ganzen Bezüge der letzten Jahrzehnte für Koks und Nutten verpulvert hat- weit über 100 Mio haben dürfte.
Deutsche Bank | 7,000 €
Es geht darum dass man beim Umbau im Fixed Income, Rates , Währungen, Origin and Advising so wenig Kunden wie möglich verliert. Dort will man das Geld verdienen. Dass das klappt dafür sind die Käufe von Sewing und Achleitner ein gutes Zeichen. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
Deutsche Bank | 7,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.166.087 von parseg am 03.08.19 07:49:19dass man den Blindgänger Achleitner, der den Kursverfall mitverantwortet, nicht schon längst
in die Wüste gejagt hat, ist ein Skandal.
Dieser Selbstbedienerhaufen gehört entsorgt.
Trotz katastrophaler Leistungen genehmigen die sich immer noch exorbitante
Gehälter.
Die ganze Bankenvorstandsguilde ist viel zu hoch bezahlt.

Ja,ja, wegen der "hohen" Verantwortung!
Deutsche Bank | 7,000 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben