wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,25 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-2,28 %

MANZ verdient gut an der Solarbranche (Seite 258)


ISIN: DE000A0JQ5U3 | WKN: A0JQ5U
16,020
17:00:28
Düsseldorf
+2,82 %
+0,440 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.863.073 von rabimmel am 22.07.10 18:25:44Jahresendrallye lese ich dieses Jahr zum ersten mal - ist es schon wieder soweit...
nö. NOCh nicht, aber lieber jetzt schon positionieren als dem Zug hinterhergehechelt!
sage ich mir zumindest. Und mir kommt es als longie auf zwei - drei Euro nicht drauf an!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.863.073 von rabimmel am 22.07.10 18:25:44...ich sehe Manz als highrisk, die 50 mio müssen erstmal reinverdient werden, selbst im Boomjahr hatte Manz nur 28 mio als Jahresergebnis.

Gute Nacht und viel Glück!
danke. na wir werden sehen, ich bin geduldig. und Kurse um die 60€ sollten bis Ende des Jahres machbar sein.

Schönes we!
ebenfalls gerade gefunden:

Manz Automation: Der Maschinenbauer geht laut dem „Handelsblatt“ mit dem Einstieg in das Dünnschicht-Geschäft auf Konfrontationskurs zum weltgrößten Solarkonzern First Solar. Anders als der US-Konzern setzt Manz auf die Technologie CIGS, die ohne das hochgiftige Cadmium auskommt. Manz bietet bereits Maschinen für die Solarindustrie an und hat mit dem Erwerb der CIGS-Technologie von Würth Solar das Geschäftsfeld nun deutlich ausgebaut. Manz-CFO Martin Hipp erwartet, dass mittelfristig jährlich vier bis fünf Produktionslinien ausgeliefert werden, später soll die Fertigung ausgeweitet werden. Pro Maschine liege der Verkaufspreis bei 150 Mio. Euro. Der Umsatz soll zügig von zuletzt 86 Mio. Euro auf 0,5 Mrd. Euro ansteigen. Für 2010 peilt Hipp ein Plus von mindestens 50% an. Als Abnehmer sieht er vor allem Solarunternehmen aus China, Indien und Nordamerika. Bereits in diesem Jahr könnte Manz die ersten Aufträge erhalten.

Quelle:http://www.financial.de/news/deutsche-aktien/breaking-news-a…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.865.512 von rabimmel am 23.07.10 09:19:04gestern in der FAZ: Batteriekooperation mit Evonik und Daimler ist geplatzt.

Auch das wäre eine ad-hoc wert. Sowas gefällt mir nicht! :(
man erlaube mir die Frage.... was haben diese beiden Werte mit Manz zu tun?

schönen Sonntag euch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.873.405 von rabimmel am 25.07.10 16:44:29...mit Verlaub, beschäftigst Du Dich eigentlich mit Werten, in die Du investierst?

http://www.dgap.de/news/corporate/manz-automation-wird-indus…
in der regel schon, jedoch ist mir diese Gegebenheit wahrlich entgangen! diese Information ist auf meiner Standart-News Seite nie aufgetaucht, danke hierfür!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.870.962 von waldefried am 24.07.10 09:57:50Habe die FAZ am Samstag nicht in der Hand gehabt. Aber zumindest finde ich es seltsam, dass in der gesamten Deutschen Presselandschaft inkl. FAZ-online nichts darüber zu lesen ist. Was stand denn nun drin in dem Bericht?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass dies bis heute nicht nirgendwo eine weitere Zeile wert gewesen wäre, wenn die FAZ das berichtet hat.

Wer Falschmeldungen in die Welt setzt, kann richtig Probleme bekommen.
Späte Reue schützt da vor Strafe nicht. Das nur mal so am Rande...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben