checkAd

MANZ verdient gut an der Solarbranche (Seite 440)

eröffnet am 19.10.06 20:14:15 von
neuester Beitrag 10.05.21 23:15:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.03.21 16:17:32
Beitrag Nr. 4.391 ()
um 47,xx gedreht

Manz | 47,50 €
Avatar
31.03.21 14:15:57
Beitrag Nr. 4.392 ()
Nur so nebenbei, Allzeithoch lag inne 200 Euro (Solarhype).
Habe nach dem damaligen Absturz auf 50 gekauft.
Und bin immer noch dabei.
Denn ich hoffe natürlich auf die kommenden Batteriefabriken,
und Solar insbesondere in China.
Denn Nachhaltig und Grün ist der neue Hype
Manz | 51,20 €
Avatar
06.04.21 11:59:32
Beitrag Nr. 4.393 ()
Börse Online Nr.12 vom 25.3. zu Manz

Titel: Gigachance mit dem Batteriegeschäft

Auszugsweise: Vor allem im Bereich Batterietechnik
melden die Schwaben hohe Auftragseingänge.
Die Maschinen sind im Einsatz um große Batterien,
wie auch Mikrobatterien zu fertigen.
Nun sieht es danach aus, dass sich der Erfolg in
den kommenden Jahren beschleunigen kann.
So geht Volkswagen in die Offensive und hat erkannt, d
dass der Erfolg bei Elektroautos von der Kontrolle
der Batteriefertigung abhängt. Deshalb sollen bis zum Jahr 2030
sechs Gigafabriken entstehen. Dafür werden Zulieferer benötigt.
Gut vorstellbar, das Manz zum Zuge kommen wird. Und auch
Varta, ein Großkunde von Manz, will in die Produktion von
Autobatterien einsteigen. Sicherlich können auch aus dieser Ecke
Aufträge bei Manz landen. Beobachter glauben, das angesichts der hohen
Dynamik, der Bereich Energiespeicherlösungen heute schon bei einer
eigenen Börsennotiz mehr wert sein würde als der ganze Konzern.

Jetzt habe ich Manz solange gehalten, auch in sehr schwierigen Zeiten,
da werde ich sie gerade jetzt doch nicht verkaufen.
Unter dreistellig schon mal gar nicht.

Und vielleicht werden auch Daimler und BMW mal ähnlich wie
VW denken.
Manz | 57,50 €
Avatar
06.04.21 16:44:10
Beitrag Nr. 4.394 ()
Volkswagen‑Fantasie: Manz Topgewinner dank neuer „Dynamik“ bei Batterien für Elektroautos.

Der Maschinenbauer für Solar- und Batteriefabriken Manz generiert am Dienstag ein weiteres Kaufsignal. Das Papier gewinnt rund sieben Prozent. Die jüngst im AKTIONÄR besprochene und im Depot 2030 enthaltene Aktie profitiert von positiven Aussagen des CEOs Martin Drasch.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/volkswagen-fantas…
Manz | 57,90 €
Avatar
07.04.21 19:05:39
Beitrag Nr. 4.395 ()
Hervorragende Entwicklung in den letzten Monaten. Wo landet der Kurs wohl wenn tatsächich ein Großauftrag eines Automobil- oder Batterieherstellers aus der ersten Reihe vermeldet wird.
Manz | 58,50 €
Avatar
08.04.21 01:37:24
Beitrag Nr. 4.396 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.522 von markleb79 am 07.04.21 19:05:39Das wird noch dauern denk ich. Da muss erstmal ne fabrik stehen bevor man die maschinen kauft...
Manz | 57,50 €
Avatar
08.04.21 07:48:15
Beitrag Nr. 4.397 ()
Manz AG und GROB vereinbaren strategische Kooperation im Bereich Lithium-Ionen Batteriesysteme

Kooperation mit Fokus auf Produktionslösungen für Lithium-Ionen Batteriezellen und -module sowie für die Montage der Batteriepacks für die Elektromobilität
Kombination des Technologieportfolios von Manz und GROB ermöglicht innovative, integrierte Turnkey-Lösungen, von der Beschichtung der Elektroden bis hin zur Pack-Montage
Strategische Kooperation mit dem Ziel, führender europäischer Anbieter im Bereich vollumfänglicher Produktionslösungen für Lithium-Ionen Batteriesysteme zu werden


https://www.manz.com/en/company/news/news/
Manz | 59,80 €
Avatar
08.04.21 08:11:17
Beitrag Nr. 4.398 ()
Der Newsflow für Manz bleibt sehr positiv. Leider sind die Märkte, vor allem in den USA, ziemlich teuer geworden.
Manz | 59,80 €
Avatar
08.04.21 13:05:55
Beitrag Nr. 4.399 ()
Strategische Kooperation von Manz und Grob
https://www.solarserver.de/2021/04/08/strategische-kooperati…
Manz | 58,50 €
Avatar
13.04.21 17:57:09
Beitrag Nr. 4.400 ()
Manz: Hohe Dynamik am Markt

2021 erwartet Manz einen geringen bis moderaten Anstieg beim Umsatz. Die EBITDA-Marge soll im oberen einstelligen Prozentbereich liegen. Die EBIT-Marge wird im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich gesehen.

Die Analysten von Pareto Securities nennen diesen Ausblick vorsichtig. Sie nehmen in der Folge jedoch ihre Erwartungen zurück. Allerdings soll die Dynamik insgesamt auf hohem Niveau verbleiben. Impulse dürfte es durch die Initiative von Volkswagen geben, die sich im Batteriegeschäft für E-Autos stark engagieren wollen. Das dürfte dem ganzen Markt einen Schub geben.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Manz aus. Das Kursziel lag bisher bei 41,00 Euro. In der neuen Studie steigt es auf 68,00 Euro an.

https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=sto…
Manz | 60,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MANZ verdient gut an der Solarbranche