DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 13464)



Begriffe und/oder Benutzer

 

also daran glaube ich nun nicht, hier wurden jede Menge stopp loss rasiert und die Großen haben das genutzt innerhalb von paar Minuten von über 11,40 auf 11 um dann wieder auf über 11,20 zu schiessen
die Kleinanleger sind halt die Nervösen hierbei, mich hats mit meinen Scheinen auch rauskegelt, gestern morgen bei 11,80 noch 50% im Plus, bei + 15% heute morgen rausgekelt, jetzt weiss ich auch noch nicht wann ich wieder reingeh, bei glatten 11 würd ich es auf alle Fälle riskieren, sofern wir die nochmal sehen, aber dann sollte es da auch nicht drunter gehen, denn da verläuft der Aufwärtstrend
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mancher könnte es über die letzten Monate hinweg vergessen haben, da es fast nur aufwärts gegangen ist. Doch die Commerzbank-Aktie ist der typische “High-Beta”-Titel es nennt. Das bedeutet, dass die Aktie an guten Tagen dem DAX häufig vorweg läuft, an schlechten Tagen aber umso mehr abgeben muss.



und das wars heute und nicht mehr:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.149.891 von marvessa am 03.01.14 13:09:05Wirklich nervös sind eigentlich nur diejenigen, die Optionsscheine gekauft haben.
Hab das selber auch schon ein paar mal gemacht (aber nur als Beimischung), damit kann man echt mächtig ins Schwitzen kommen.;)

Die Aktie ist nun mal wesentlich stabiler, dafür hat man halt nicht so hohe Gewinn-Chancen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Jomtien: Mancher könnte es über die letzten Monate hinweg vergessen haben, da es fast nur aufwärts gegangen ist. Doch die Commerzbank-Aktie ist der typische “High-Beta”-Titel es nennt. Das bedeutet, dass die Aktie an guten Tagen dem DAX häufig vorweg läuft, an schlechten Tagen aber umso mehr abgeben muss.



und das wars heute und nicht mehr:kiss:


Das bedeutet, dass die Aktie an guten Tagen dem Dax häufig vorweg läuft.
So war das im alten Jahr 2o13 :)
Im Neuen Jahr sind neue Getze auferlegt worden.
Die Commerzbank Ag hat eine Trennung im Positiven sinne vorgenommen.
Sie hat das Kundengeschäft vom Privatgeschäft getrennt.
Also machen nicht mehr wie bisher Privatanleger Gewinne, sondern nur noch
die im Gewerbe tätig sind, u in der Großbank tätig geworden sind Gewinne.
So hat sich die Großbank abgesichert.
Die Commerzbank Ag wird im ersten Qurtal in der Aktie deutlich fallen.
Wärend andere Aktien im Solar u im Immobiliebereich tätig sind große satte
Gewinne verzeichnen.
Nur m.m.
Lbg
GM.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.150.095 von Durando am 03.01.14 13:32:56ja, da hast leider recht :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.150.189 von geldmanager am 03.01.14 13:43:11schon wieder :D irgendwie versteht dich keiner so richtig ;) liegt es an uns oder an dir !?1ß:D
Es wird gedrückt (Kurs) weil Fonds billig rein wollen und schon Drei seit Gestern neu drin sind !
Gestern waren es 89 Heute schon 92 ! ! ! Die Commerzbank ist Heiß begehrt bei den Fonds wenn man bedenk das in ein halben Jahr an die 50 neue Fonds dazu gekommen sind spricht dafür.

Gruß der Späher
Zitat von Buschy: Es wird gedrückt (Kurs) weil Fonds billig rein wollen und schon Drei seit Gestern neu drin sind !
Gestern waren es 89 Heute schon 92 ! ! ! Die Commerzbank ist Heiß begehrt bei den Fonds wenn man bedenk das in ein halben Jahr an die 50 neue Fonds dazu gekommen sind spricht dafür.

Gruß der Späher


Wer zahlt die hohen Fondsgebühren ?
Fondsgesellschaft der Commerzbank Ag oder externe Firma ?
Lbg
GM.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So leuft das an der Börse erst die kleinen raus schütteln mit fallenden Kurse und im Hintergrund werden sie von Fonds eingesammelt.

Es gibt immer welche die Angst bekommen davon lebt die Börse Hi

Ja Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben