wallstreet:online
42,75EUR | +0,45 EUR | +1,06 %
DAX+0,13 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,03 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 15728)



Begriffe und/oder Benutzer

 

@ Bierfreund: Ich hab da auf dem Handy über WhatsApp einen netten Comdey-Clip bekommen, der einen Rendite-Vergleich zwischen der deutschen Telekom und einer Investition in Bier anstellt. Hat mich irgendwie an die CBK und die Diskussion hier erinnert. Und dein Pseudonym passt dazu ja auch wie Arsch auf Eimer:) Leider haben ich diesen Clip nirgends auf Youtube oder einem der Videoportal gefunden, sonst hätte ich ihn hier verlinkt. Und hochladen wollte ich ihn nicht, nicht dass ich noch Ärger wegen Urheberrechtsverletzungen bekomme.

Habe aber folgenden Text als kleine Satire ausfindig gemacht, vielleicht also nochmal über dein Invest sinnieren. Zwar glaube ich, dass die CBK schon irgendwann einen fairen Boden erreichen wird, es allerdings bei stärker fallenden Gesamtmärkten noch einmal zu deutlichen Übertreibungen nach unten kommen kann. Sagen wir der Dax würde auf 9-10 Tsd Punkte einbrechen, wär eine Kurs der CBK von bis zu 3-3,50 Euro realistisch, obwohl natürlich stark übertrieben. Wenn du nochmal nachlegst, würde ich an deiner Stelle nach unten absichern. Vielleicht investierst du auch zuerst einen Teil des Geldes in Bier und wartest und beobachtest, bis sich zumindest charttechnisch ein Boden gebildet hat. Und weil du was von Dividende geschrieben hattest. Gehst du angesichts der essentiellen und existenziellen Probleme wirklich davon aus, dass in absehbarer Zeit wieder eine Dividende erhalten wirst?

Anbei die Satire von der ich gesprochen habe:

Rendite-Anlage-Vergleich Commerbank vs. Bier

Manchmal fragt man sich ja, ob man statt eines Investments das Geld nicht hätte ausgeben sollen und den Gewinn an Lebensqualität als die beste Verzinsung von Kapital rechnen müßte.
Wir haben dazu eine (nicht ganz ernstgemeinte) Kalkulation angestellt:

Wenn Sie vor 18 Monaten 1.150,- Euro in Commerzbank-Aktien investiert hätten, mussten Sie sich 18 Monate lang nicht nur über fallende Kurse ärgern und um den Fortbestand der Bank fürchten, sondern hatten auch noch eine ganz schlechte, weil negative, Rendite:
Heute hätten Sie nur noch 215,- Euro übrig!

Wer aber sich zum gleichen Zeitpunkt entschieden hat, sein Geld in den Konsum zu stecken, genauer in den Bierkonsum, der hätte nicht nur mehr Spaß gehabt, sondern auch die bessere Rendite erwirtschaftet!

Wenn Sie also vor 18 Monaten 1.150,- Euro z.B. in Krombacher Bier investiert hätten, dann…

konnten Sie 18 Monate lang jede Woche einen Kasten herrliches Pils genießen
waren ständig heiter gelaunt und hatten vermutlich viel Spaß
haben Teile des Regenwald retten können
und das Beste: Sie besitzen noch Leergut im Wert von 223,20 Euro!
Immerhin fast 10,- Euro mehr als mit der Commerzbank Aktie!
Und dieses Geld könnten Sie nun wirklich gut in die Commerzbank Aktie investieren.
Denn jetzt ist der Kurs wirklich sehr niedrig!



Quelle: https://broker-test.de/team-broker-test/nachrichten/investment-in-bier-mit-besserer-rendite-als-kauf-der-commerzbank-aktie-18952/
Commerzbank | 4,903 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.337.578 von AlphaOne_ am 25.08.19 14:39:18da werden 10 aktien zu 4,75euro verkauft und der kurs sackt auf 4,75 euro

ist das hier eine manipulierte scheiße
Commerzbank | 4,903 €
Hallo,
ich hab auch mal geglaubt, das mit der Coba wird schon wieder.
Ergebnis sind ein paar tausend € miese. Man sollte akzeptieren, dass es den Deutschen Banken nicht gelingen wird zu performen. Es gibt nur eine Möglichkeit für Kleinanleger, nämlich keinesfalls Coba oder DB kaufen. Dafür gibt es auch ein paar handfeste Gründe: Das Geschäftsmodell ist tot, Nullzins und Eu Regeln werden es killen. Die hier oft genannte Bewertung nach dem Buchwert ist eben nur auf dem Papier vorhanden. Das Management beider Banken ist einfach nur teuer und unfähig. Man muss sich nur mal vorstellen: man vertraut Jemandem Milliarden an und dieser Jemand erwirtschaftet nur negative Rendite. Da würde jeder Lehrling richtig Ärger bekommen.
Als Anleger kann man da wenig machen, außer diesen Leuten eben kein Geld zu geben und eben diese Aktien nicht zu Kaufen. Es gibt Millionen von Aktien die besser sind.
Commerzbank | 4,903 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.337.578 von AlphaOne_ am 25.08.19 14:39:18Es wäre aber möglich gewesen im Jahr 2017 aus 6 Euro mal eben 13 Euro zu machen (aus einer Kiste Bier mal eben locker zwei zu machen). Da war ich ja auch schon an Bord und hätte mit einem Gewinn (Durchschnitt bei mir 9,50 euro je Aktie zu dem Zeitpunkt) ja raus gehen können im Januar 2018. Und was war da??? Ich wurde einfach zu gierig. Die Quittung habe ich nun (mit recht irgendwo!!!!) bekommen. Kann mich da noch gut an RolandCh erinnern. Mit einen Euro plus war er da schon um die 7 raus. Sein Ars..h hatte immer schön gebrannt zwischendurch. So wie heute. Und ich dachte ich wäre der Grösste und sie ciba gwht Löcher über 25 Euro. Dem war leider nicht so.
Commerzbank | 4,903 €
Das war so, ja.
Einstieg 7,45 und raus mit einem Euro mehr.
Der war aber extrem hart.
Der Kurs ging ja auf knapp über 5, war fast am Ende...
Mal sehen, was Trump nun macht. Er muss mit China einlenken, um alles herum zu reissen.
Commerzbank | 4,903 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.337.578 von AlphaOne_ am 25.08.19 14:39:18Der Gag ist nicht Krombacher, nicht Beck's und nicht Veltins, sondern Asbach Uralt.
Commerzbank | 4,903 €
der Eurostox Bank Future liegt erstmal mit 1,37 % im minus
Commerzbank | 4,831 €
Nein... 4,953... gegen den Trend 😉
Commerzbank | 4,933 €
Sicherlich zu früh für Freudensprünge, aber zumindestens freundlicher als erwartet... DAX verwundert mich. Habe da schlimmeres erwartet Mal schauen was der Tag so bringt.
Commerzbank | 4,942 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben