DAX+0,38 % EUR/USD-0,22 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,73 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000CBK1001 | WKN: CBK100 | Symbol: CBK
10,840
10:34:45
Xetra
+0,18 %
+0,020 EUR

Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.388.478 von h_km am 24.07.17 23:46:49:laugh::laugh::laugh:
Schmeiss mich weg geil. alles richtig gemacht. Ich hänge im Put aber so wie das aussieht bricht er mir das Genick.
BlackRock hat aufgestockt auf 5,10%
DGAP-Stimmrechte: Commerzbank Aktiengesellschaft (deutsch)
25.07.2017 - 11:45 | Quelle: dpa-AFX

BlackRock hat aufgestockt auf 5,10%
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.389.456 von Claptoni am 25.07.17 08:55:22Das sehe ich auch so . . .
. . . und hoffe, dass es aufgrund der Unternehmenszahlen zu größere Kurs-Ausschlägen kommt, egal in welche Richtung. :eek:
na gut,
jeder wie er mag

Momentan ist es eine reine Zockeraktie...
Langfristig sehe ich keine Perspektive
Das werden die Unternehmenszahlen beweisen
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.388.304 von eckbusch am 24.07.17 23:04:16"Das Zweitens" sehe ich anders . Der Kleinbürger hat es revolutionär, geschichtlich zum Beispiel geschafft, die hässliche Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland wieder weg zu bekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.387.512 von frank63 am 24.07.17 20:58:58
Zitat von frank63Ob h-km heute auch wie immer wieder irgendwo und irgendwie bei dem Verlauf verdient hat???? Dann staune ich aber!!!!!!

Nein, habe ich nicht :cry:
Ich habe mich heute mit zwei meiner Mieterinnen (Studentinnen aus der Ukraine bzw. Spanien) "vergnügt". Das war mal eine schöne Abwechslung zum Daytrading ;)

Aber morgen geht's dann wieder an die Börse.
Mit einem Call (DGW7WW) bin ich ab 10,60 im Plus (aktueller Kurs bei L&S 10,65€)
Wenn morgen nicht wieder ein Rücksetzer kommt, werden die paar Cents dann "mitgenommen" :)
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.370.297 von frank63 am 21.07.17 12:50:07
Zitat von frank63Früher gab es zumindest mal ein Statement des Vorstandes zu solchen Kursschwankungen. Heute interessiert es diese Leute nicht mehr. Alles egal, Gehalt läuft bestens in der Vorstandsabteilung. Um auch diesen Herrschaften mal ihre Grenzen zu zeigen, da könnte man wirklich auf die Idee kommen mal ganz "rot" zu wählen.

Also, erstens: ein plausibles statement würde ja Durchblick voraussetzen. Kannste vergessen.
Und zweitens: es nützt nichts, wenn der Kleinbürger revolutionär Amok läuft, das ist geschichtlich erwiesen.
1 Antwort
Ob h-km heute auch wie immer wieder irgendwo und irgendwie bei dem Verlauf verdient hat???? Dann staune ich aber!!!!!!
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.385.784 von HartmutD am 24.07.17 17:34:17Wir haben schon 100 Prozent

Und wenn der Minuszins wegfallt
Dann kommen die nächsten 100 vom jetzigen Kurs

Und wir haben Inflation
Wird nicht m august etwas schwächer wegen USD


Die Wirtschaft brummt in der eu

Problemkind ist Italien und daher de Draghi Deckel, der hält nicht mehr lang
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.385.535 von therock1 am 24.07.17 17:08:17...die warten auf Einstiegskurse von 3 € :laugh::laugh::laugh:

ich dagegen warte auf Ausstiegskurse von 22 € ;)

da hätte sich die lange Wartezeit dann mal gelohnt, aber ob wir das in den nächsten 2 Jahren sehen werden, wage ich doch zu bezweifeln .... aber die Hoffung stirbt zuletzt....
1 Antwort
wo sans denn etz alle die immer alles schlecht reden
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.370.495 von crimson am 21.07.17 13:12:48
Zitat von crimsonFreu mich schon, dass ich bald günstiger aufstocken kann. Vielleicht eher deutsche Bank? Hoffe auf zehn Prozent niedrigere Kurse.


wenn
dann auch eher die DB

Coba wird immer eine Depotleiche bleiben
Freu mich schon, dass ich bald günstiger aufstocken kann. Vielleicht eher deutsche Bank? Hoffe auf zehn Prozent niedrigere Kurse.
1 Antwort
Solange der Staat mit dem hinterfotzigen Schäuble noch in Coba drinn ist,werd es ewig ein desaströser Pennystock bleiben....
Geht lieber raus
3€ KZ sind immer wieder möglich
Früher gab es zumindest mal ein Statement des Vorstandes zu solchen Kursschwankungen. Heute interessiert es diese Leute nicht mehr. Alles egal, Gehalt läuft bestens in der Vorstandsabteilung. Um auch diesen Herrschaften mal ihre Grenzen zu zeigen, da könnte man wirklich auf die Idee kommen mal ganz "rot" zu wählen.
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.369.475 von h_km am 21.07.17 11:25:41Für die Zocker ist die Rechnung bestens aufgegangen. Bei 11 bis 11,20 Euro würde massiv gekauft und die haben nun innerhalb von nur fünf Tagen mal eben fast 10 Prozent verloren bis jetzt!!! Alles ohne wesentliche Nachrichten. Für mich gehört diese Aktie nicht in den DAX. Bleibe ich bei.
...so jetzt aber runter mit dem Dreck, zurück zum Pennystock nach alter Rechnung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.369.343 von h_km am 21.07.17 11:11:57
Zitat von h_km. . . Heute ist ja auch mal wieder ein "Kleiner Verfallstag" vom dem auch ...zig Zertifikate auf die CoBa betroffen sind.
Aber nach meiner Meinung reicht das nicht (ganz) als Erklärung für den Kurseinbruch. :eek:

Richtig beurteilen lässt sich das ganze wahrscheinlich erst nächste Woche, wenn man sieht, ob und wie schnell der Kurs wieder "auf die Beine kommt". :confused:

' wünsche Allen (und mir auch) ein schönes Wochenende. :)
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.368.953 von h_km am 21.07.17 10:19:48
Zitat von h_km. . .wenn die Geld-Mafia (wie heute wieder) ohne negative Nachrichtenden den Kurs so nach unten drückt. . .

Hätt' ich fast übersehen:
Heute ist ja auch mal wieder ein "Kleiner Verfallstag" vom dem auch ...zig Zertifikate auf die CoBa betroffen sind.
Aber nach meiner Meinung reicht das nicht (ganz) als Erklärung für den Kurseinbruch. :eek:
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.359.881 von Claptoni am 20.07.17 08:59:41
Zitat von ClaptoniDer Kurs wird bald wieder im einstelligen Bereich landen . . .

. . .wenn die Geld-Mafia (wie heute wieder) ohne negative Nachrichtenden den Kurs so nach unten drückt.

Interessant ist jetzt nur, ob der Druck bis zum 2. August anhält und wie das Quartalsergebnis von der Geld-Mafia "interpretiert" wird.

Hab' meine PUTs heute leider etwas zu früh, aber mit "sattem Gewinn" verkauft. :rolleyes:

Kleine Anmerkung am Rande:
Ein "satter Gewinn" ist besser als "die Weisheit mit Löffeln zu fressen" :lick:
3 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.364.195 von Claptoni am 20.07.17 16:58:04Der Italiener hat das Sagen. Es passiert einfach nichts. Vielleicht wird sich auch nie wieder etwas ändern an der Zinspolitik. Läuft scheinbar gut für die Finanzminister. Und wie wir wissen, was die Politiker einmal haben, das geben sie nie mehr her. Denke da immer wieder zum Beispiel an den Soli. Und noch 10 Jahre und noch mal wieder 10 Jahre....
Katastrophen-Aktie

Finger und nochmals Finger weg
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.360.688 von Claptoni am 20.07.17 10:26:57kann ich verstehen, wenn man bei 40,- eingestiegen ist.
aber seit 8/2016 immerhin 100% innerhalb von 1 Jahr!
das ist doch was - oder?
casta
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.360.112 von castafiore am 20.07.17 09:27:33
Zitat von castafioredann kannst du ja short gehen -. sichere bank für deine gewinne
casta


Ich kenne viele Hardcore-Fans von Coba
die sagen,
nie mehr Aktien von dieser Depotleiche
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.359.881 von Claptoni am 20.07.17 08:59:41dann kannst du ja short gehen -. sichere bank für deine gewinne
casta
2 Antworten
Der Kurs wird bald wieder im einstelligen Bereich landen
Diese Bank gehört sich abgewickelt und eingestampft
7 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.257.751 von h_km am 04.07.17 08:42:10
Zitat von Jotka108H-km hast du den chart nochmal...
Glaubst du echt, die könnte nochmal unter die 10 gehen? ...

Hallo @Jotka108,
hier ist der Chart vom 03.07. nochmal:

Zitat von h_km. . .
Ich werde ... spätestens bei Kursen unter 10,70€ meine CALL-Positionen wieder langsam aufstocken, obwohl es (bis) zum Quartalsbericht am 02.08. sogar einen Kurs-Rückgang bis 9,50€ geben könnte.
:rolleyes:



Der Kurs scheint sich (zumindest heute) bei 10,50€ etwas zu fangen.
Ob der Kurs in den nächsten Tage weiter fällt, hängt wohl im wesentlichen von der EZB-Sitzung, neuen Nachrichten von Cerberus und / oder dem Quartalsbericht ab.

Ich habe -wie geplant- bei 10,70 meine CALL-Positionen mit DGW7WW (KO bei 8,03) aufgestockt und in den letzten Tagen auch mal wieder ein wenig mit PUTs gehandelt.
Die KOs meiner aktuellen CALLs liegen bei ca. 8€.
Ich denke, dass ich damit einen ausreichenden Puffer habe, wenn der Kurs tatsächlich nochmals unter die 10€ rutschen sollte :look:

Nachdem der Ceberus-Effekt und die Zinsfantasien (vorerst) verpufft waren, die zu Kursen deutlich über der oberen Begrenzung des Aufwärtsbandes führten, war die Kurskorrektur der vergangenen Tage zu erwarten.
Laterne,Laterne
Commerzbank ist am Ende
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.357.160 von sm74 am 19.07.17 19:23:04So klare Worte nun wo du doch auch den ganzen Sch..ss nun bei der Commerzbank wohl lange mit gemacht hast??? Die ist immer noch ganz unten, wenn man in die Vergangenheit schaut. Ich habe da Hoffnung, dass es weiter nach oben gehen wird. "Hoffung" mehr aber auch nicht. Wünsche hier sowieso jedem auf seine art und weise seinen Erfolg.
Ich überlege ernsthaft ein paar CBK zu verkaufen und in LOYDS umzuschichten.
Ich bin mir nicht so sicher, ob der Brexit nicht ganz andere Möglichkeiten für die die "draußen" sind eröffnet und mittel-/langfristig sogar ein Heilsbringer für den Finanzplatz London ist.

Ich spekuliere auf einen baldigen Tausch von Teilen der CBK in Loyds.
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben