checkAd

XING - Open BC will erster IPO der Web-2.0-Ära werden

eröffnet am 25.11.06 14:15:41 von
neuester Beitrag 18.01.23 16:19:09 von

ISIN: DE000NWRK013 · WKN: NWRK01 · Symbol: NWO
167,00
 
EUR
-2,79 %
-4,80 EUR
Letzter Kurs 27.01.23 · Tradegate

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 92

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    18.01.23 16:19:09
    Beitrag Nr. 912 ()
    Sehr erfreuliche Entwicklung in den letzten drei Monaten.....auch heute wieder...schnurrrrrr





    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
    New Work | 166,60 €
    Avatar
    25.07.22 11:41:05
    Beitrag Nr. 911 ()
    Nachdem fast jeder abwinkt, wenn ich mich über die Perspektive von Xing vs. Linked In unterhalte, winken fast alle ab und eine Reihe von reißerischen Artikeln wie Wiwo und co. machen ihr übliches. Dabei findet bei Xing gerade der Kulturcheck statt, in der die Mitglieder ihren Wünsche zur Unternehmenskultur mit Kununu verglichen werden und daraus Vorschläge für andere Arbeitgeber generiert. Ein echter Value Added und da die Wechselbereitschaft zunimmt, Arbeitnehmer knapp werden und wirklich gute Leute händeringend gesucht werden, trifft New Work hier genau den Nerv der Zeit. Die Aktie traded auf einem Niveau, bei dem man denkt, dass man sie abschreiben kann. Das sehe ich ganz anders. Die Kombination von Kununu mit Xing wird ein Unique Datenpool kreieren, der wirklich Wert schaffen wird. Ich gehe diese Wette gerne ein und erhöhe meine Position auf diesem Niveau nun signifikant. Q2 wird yoy bei EBITDA nicht der Bringer, denn letztes Jahr hat man in Q2 fast nichts für Marketing ausgegeben. Aber das ist bekannt und dreht sich dann im H2 signifikant. Der EV liegt bei knapp über 600m Euro, das EBIT wird dieses Jahr bei 60 bis 65 m stehen, unter 10x EBIT für ein Unternehmen, dass in den nächsten Jahren- wenn die Strategie aufgeht, signifikant wachsen wird und sollte es nicht klappen, bleibt immer noch der Netto-Cashflow von über 50m p.a.

    sehr zu empfehlendes Interview:

    https://www.saatkorn.com/petra-von-strombeck-im-saatkorn-pod…
    New Work | 123,20 €
    Avatar
    28.04.22 11:52:50
    Beitrag Nr. 910 ()
    Ich frage mich langsam, ob hier den normalen Aktionären eigentlich bekannt ist, dass auf der Hauptversammlung am 01. Juni 2022 zusammen mit der Sonderdividende eine Ausschüttung von insgesamt 6,36 Euro je Aktie beschlossen werden soll.

    Damit steigt die Dividendenrendite dieses jahr auf über 4 Prozent ausgehend vom aktuellen Kurs von 155,60 Euro, zu dem ich eben eine Position in mein Wikifolio aufgenommen habe.

    Bereits am 24. Februar 2022 hatte die New Work AG mitgeteilt, dass

    der Gesamtumsatz 2021 um 5 Prozent gestiegen war und
    das EBITDA auf 97,3 Mio. € gesteiegen war sowie
    das Hauptgeschäft B2B E-Recruiting um 10 Prozent zugelegt hat.

    Damit darf die Aktie nach Dividendenausschüttung im Juni sogar unter 150 Euro fallen, ohne dass ausgehend von den heutigen Kursen ein weiterer Vermögensverlust eintritt.

    Insofern warte ich langsam auf eine Gegenbewegung
    New Work | 158,40 €
    Avatar
    20.02.22 11:44:03
    Beitrag Nr. 909 ()
    Die Post Corona Tiefs wurden Vorgestern um knappe 2 Euro verfehlt... aber es gibt ja noch den Montag. Aktien schwanken immer stärker als man es sich vorstellen kann.
    Am Donnerstag 24.2. Zahlen zu 2021 und Strategieupdate. Könnte eine Chance sein für einen Long trade in unruhigen Zeiten.
    New Work | 164,40 €
    Avatar
    11.11.21 09:07:35
    Beitrag Nr. 908 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 69.559.458 von Informierer am 11.10.21 10:14:18Nö 😜

    Ok, etwas ausführlicher, wenn auch trotzdem nur kurz: das aktuelle Kursniveau etwas über 200 € ist auf langfristige Sicht das relevante Unterstützungsniveau.

    Deine Werte hast Du wohl aus dem Zeitraum Mitte 2015 bis Mitte 2017 abgelesen. Aber welche Auswirkungen sollten Käufe aus diesem lange zurückliegenden Zeitraum heute noch haben? Die fundamentale Situation der Aktie ist doch heute eine ganz andere. Es dürften auch keine schwachen Hände mehr investiert sein, die damals gekauft haben und nun darum bangen, in die Verlustzone zu kommen. Auch gibt es die damaligen Käufer aufgrund der geänderten Fundamentalsituation nicht mehr.

    Ergo sollten die Post-Corona-Crash Tiefs als Referenz genommen werden. Die aktuelle Stabilisierung bestärkt diese Annahme.
    New Work | 212,50 €
    Avatar
    11.10.21 10:14:18
    Beitrag Nr. 907 ()
    Bin kein Techniker, laienhaft würde ich aus dem Langfristchart jedoch nächste Unterstützung um 150-170 ableiten.
    Passt das?
    New Work | 195,00 €
    1 Antwort
    Avatar
    29.10.20 06:40:45
    Beitrag Nr. 906 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 65.418.510 von PolyesterPower am 17.10.20 18:19:30New Work ist wirklich sehr schwer vergleichbar, da - kurz zusammengefasst - eben nicht mehr nur Xing, sondern "New Work". Als Juwel erachte ich kununu. Hab das bei mir im Unternehmen selbst am eigenen Leibe erfahren, wie abhängig man von dieser Plattform ist. Kaum ein Unternehmen kann es sich leisten dort nicht bezahlpflichtig etwas zu tun. Ich finde, dass unterstreicht die "New-Work"-Strategie eindrucksvoll und wird sich mittel- oder langfristig auszahlen.
    New Work | 219,75 €
    Avatar
    20.10.20 17:56:50
    Beitrag Nr. 905 ()
    Letzten Endes ist neben dem anderen Bewertungsniveau ein weiterer wesentlicher Unterschied, dass entsprechende US-Werte ein Eigenleben führen. Die können ordentlich hoch, auch wenn DOW, NASDAQ u.v.a. Europa runtergehen. Bei Menschen würde man analog von Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit, Individualität sprechen.

    New Work hingehen kann dann nicht hoch, sondern fällt mit. Stets. Ausnahme höchstens signifikante Meldung.

    Und weil eben die Börsentage fehlen, an denen sie einfach mal weil z.B. Tec-Day oder Digital-Euphorie steigt, steht sie um 1 Mrd, während sich strukturell ähnliches US-Unternehmen allmählich Richtung 10 Mrd hochgeschlichen hätte.
    New Work | 242,00 €
    Avatar
    17.10.20 18:19:30
    Beitrag Nr. 904 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 64.979.985 von catocencoris am 03.09.20 17:12:01die amis sind naturgemäß höher bewertet. genau wie deutsche werte höher als andere europäische werte bewertet werden... lemonaide wächst wesentlich stärker als DFV und die frage ist auch, was die gruppenabschlüsse am ende des tages bringen (klingt erstmal klasse)
    doch zu NEW WORK. welche firmen sond vergleichbar?
    wenn ich mir die beteiligungen/ übernahmen wie HONEYPOT ansehe erinnert es mich an FIVERR.
    was meinst ihr? spannend, man findet im netz ja so gut wie keine analysteneinschätzungen zu NW...
    an was liegt das?

    prinzipiell schaut der wert schon sehr spannend aus...

    vg & nive we
    PoP
    :)
    New Work | 243,50 €
    1 Antwort
    Avatar
    04.10.20 20:42:25
    Beitrag Nr. 903 ()
    https://www.heise.de/news/Entlassungen-Xing-Mutterkonzern-Ne…

    Bei wo: keine Nachricht gefunden.
    Offenbar nicht Kapitalmarkt relevant :confused:
    New Work | 262,00 €
    • 1
    • 92
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    XING - Open BC will erster IPO der Web-2.0-Ära werden