DAX+0,59 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,58 %

+++andritz -sehr gute kaufgelegenheit!!++



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 25.766.168 von informer_04 am 28.11.06 11:43:36Andritz sollte bald wieder kräftiger anziehen, die konsi sollte bald vorbei sein!
---
. Welche Ziele hat Ihr Unternehmen für 2007?

Basierend auf dem hohen Auftragsstand per Ende 2006 sowie der Vollkonsolidierung der VA Tech Hydro erwarten wir für die die Andritz-Gruppe einen Umsatz von knapp 3 Mrd. Euro sowie einen Anstieg des Konzernüberschusses im Vergleich zu 2006.
2. Planen Sie im Jahr 2007 Akquisitionen?

Akquisitionen werden auch weiterhin ein integraler Bestandteil der Wachstumsstrategie von Andritz bleiben. 3. Werden Sie Ihren Länderfokus erweitern?

Wir sind bereits weltweit tätig. 4. Wo liegt Ihr Investitionsschwerpunkt für 2007?

Forschung und Entwicklung sowie komplementäre Akquisitionen. 5. Was sind die wichtigsten Projekte für Ihr Unternehmen im laufenden Jahr?

Integration der neu akquirierten Unternehmen sowie Erhöhung der Gruppen-Rentabilität. 6. Welche Performance trauen Sie dem ATX 2007 zu?

+15%
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.919.334 von informer_04 am 14.01.07 21:00:36Die Analysten der internationalen Investmentbank UBS heben das Kursziel für die Andritz-Aktie von zuvor 170 auf nunmehr 186 Euro an.

Früher wie erwartet! :rolleyes:

Auf zu neuen Hochs!!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.931.487 von informer_04 am 15.01.07 11:16:51Habe mich heute in andritz eingekauft, da ich davon ausgehe, dass wir die 170 diese woche knacken und dann schnell gegen 180 gehen werden!
Ct:
Es liegt ein technisches Kaufsignal vor solange der Markt über dem Gann Bereich bei 165.78 bleibt. Wenn der Titel weiter steigt könnte der Gann Widerstandsbereich bei 167.97 (93.75%) oder der Fibonacci Bereich bei 170.15 (100.00%) schon bald getestet werden.Über diesem Bereich liegt ein wichtiger (100.00%) Gann Widerstandsbereich bei 170.15.
Fundamental:
auftragbücher übervoll, der nächste Großauftrag kommt sicher bald... :lick:

Postives Umfeld allerdings Voraussetzung!
:rolleyes:
.
20-02-2007 Andritz erhält nun ein weiteres Rekordkursziel

http://aktien-portal.at/showcompany.html?id=96&sm=prime&sub=

verstehe nur nicht, daß der Kurs heute so gnadenlos absäuft
. . . Die Analysten der UBS erwarten von Andritz gute Zahlen, die am 1. März präsentiert werden. Im Vorfeld bestätigen sie die Kaufempfehlung für die Aktie und heben das Kursziel von 186 auf 200 Euro an. . .

http://www.boerse-express.com/pages/550319/overridexsl=be/al…
was geht hier ab, warum bricht der Kurs immer wieder ein ?
http://derstandard.at/?url=/?id=2788018

Andritz verdient um 51 Prozent mehr
Der Grazer Anlagenbauer verdoppelt 2006 gegenüber dem Vorjahr den Auftragsstand, die Dividende steigt auf drei Euro

Wien - Die Andritz AG hat im vergangenen Geschäftsjahr 2006 ihren Umsatz um 55,3 Prozent auf 2,71 (1,74) Mrd. Euro gesteigert und den operativen Gewinn (Ebit) um 49,8 Prozent auf 159,8 (106,7) Mio. Euro erhöht. Der Grazer Anlagenbauer hat damit die Erwartungen der Analysten übertroffen, die im Schnitt von einem Umsatz von 2,52 Mrd. Euro und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 148,6 Mio. Euro ausgegangen waren. 2006 ist erstmals die von Siemens erworbene Wasserkraftwerk-Sparte VA Tech Hydro in die Umsatz- und Gewinnrechnung eingeflossen.

Aktiensplit von 1:4
Für 2006 wird eine Dividende von drei Euro vorgeschlagen. Im Vorjahr war eine Ausschüttung von zwei Euro pro Anteilsschein gezahlt worden. Für die nächsten Monate ist ein Aktiensplit von 1:4 geplant, der den Aktionären in der kommenden Hauptversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Vorstandschef Wolfgang Leitner "erneut ein Rekordergebnis". Wir rechnen mit einem Anstieg des Gruppenumsatzes auf rund 3 Mrd. Euro sowie mit einer Erhöhung des Konzernergebnisses im Vergleich zu 2006."

Vor Steuern wurden im vergangenen Jahr 165,9 (110) Mio. Euro verdient, um 50,8 Prozent mehr als im Jahr davor. Das Konzernergebnis stieg auf 121,4 (80,2) Mio. Euro, ein Plus von 51,2 Prozent.

Die Auftragsbücher von Andritz sind gut gefüllt. Der Auftragsstand belief sich mit Jahresende auf 3,4 Mrd. Euro, was einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr entspricht. (APA)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben