wallstreet:online
43,05EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,93 %

ARTIFICIAL LIFE ist zurück! Die Revolution der Handygames hat begonnen. - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: US04314Q1058 | WKN: 917521 | Symbol: ALIF
0,0039
$
11.10.19
Nasdaq OTC
0,00 %
0,0000 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.988.760 von tantegrete13 am 09.07.19 19:55:50gibt es etwas neues zu s-net?

tantchen
Artificial Life | 0,0070 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.908.199 von olcapri am 27.06.19 21:58:44kann mir jemand erklären, wem die extremen kurssprünge mit geringem umsatz nützt:confused:

tantchen
Artificial Life | 0,0090 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich stelle gerade fest, daß ich seit 27.04.1999 in diesem Forum registriert bin (eigentlich sogar schon früher) und mein Leben in Sachen Aktie eine absolute Loser Story war. Wenn es so weiter geht, werde ich mein Lebensende als Pfandflaschensammler fristen. Nur ne Feststellung. Die Dreckaktien haben mir nur Unglück gebracht :-)
Artificial Life | 0,0070 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.752.373 von tantegrete13 am 06.06.19 18:22:30@tante,

das sehe ich nicht so. ALIFe ist ja erstmal ein gebrandmarktes Kind, deswegen ist es immer besser auf der grünen Wiese anzufangen, um überhaupt wieder einen Einstieg hinzubekommen. Inwieweit man dann später ALIFe wieder mit ins Boot holt, wenn es dann bei den eigenen, neugegründeten Firmen gut läuft, steht auf einem ganz anderen Blatt. Ausserdem weiss man doch gar nicht, wie die neuen Unternehmen strukturiert sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.417 von THESTRONG am 05.06.19 16:18:12mit den drei neu gegründeten firmen macht ebse sein eigenes ding. alife braucht er nicht mehr, alife als firma bzw. als börsennotiertes unternehmen ist nur noch eine leere hülle. wir als aktionäre wurden betrogen:mad:

tantchen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.741.411 von THESTRONG am 05.06.19 16:17:00@all,
SNet hat ja ein ein sogenanntes X-Lab gegründet, um damit neuen AI Firmen unter die Arme zu greifen und sicherlich hauptsächlich auch ihre AI Anwendungen auf der SNet-Plattform zu implementieren:

https://blog.singularitynet.io/singularitynet-x-lab-6552d823…

Ich denke mal, Ebse hat nun davon reihlich Gebrauch gemacht, denn auf seinem Linkedin-Profil erscheinen nun gleich 3 neue Start-ups (die zeitliche Nähe der beiden Ereignisse ist augenscheinlich):

https://hk.linkedin.com/in/eberhard-schoeneburg-b0677910a
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.497.871 von THESTRONG am 06.05.19 16:55:39@all,

SNet hat ja ein ein sogenanntes X-Lab gegründet, um damit neuen AI Firmen unter die Arme zu greifen und sicherlich hauptsächlich auch ihre AI Anwendungen auf der SNet-Plattform zu implementieren:

https://blog.singularitynet.io/singularitynet-x-lab-6552d823…

Ich denke mal, Ebse hat nun davon reihlich Gebrauch gemacht, denn auf seinem Linkedin-Profil erscheinen nun gleich 3 neue Start-ups (die zeitliche Nähe der beiden Ereignisse ist augenscheinlich):

https://hk.linkedin.com/in/eberhard-schoeneburg-b0677910a
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.483.188 von tantegrete13 am 03.05.19 20:23:45@tante,

ne, gibt es noch nicht. Ich warte jetzt darauf, dass SNet demnächst mal etwas mehr Auskunft über deren geplantes Studio gibt. Denn das soll ja dann die Projekte der Kunden auf der Plattform umsetzen. Es gab ja bereits die ein oder andere Ankündigung seitens SNet's über Partnerschaften, z.B. mit Ping An Insurance, Nature 2.0 oder letztlich Domino's. Ich hoffe ja mal, dass Ebse dabei auch ALIFe irgendwie wieder mit ins Spiel bringt bzw. ins Boot holen kann. Oder etwas vergleichbares mit ALIFe dann anbietet. Na, ja, schaun'ma mal.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.138.768 von Dame am 19.03.19 12:34:09gibt es bezüglich ebse und SingularityNet etwas neues/neue gerüchte:confused:

ganz tot ist alife noch nicht. immer wieder findet ein handel mit wenig umsatz statt.

tantchen
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.081.699 von tantegrete13 am 12.03.19 19:14:24Heute ist ein Bericht in der Faz
Titel "Sophia , warum siehst du wie eine Frau aus"

https://www.faz.net/aktuell/

Sophia ist von Hanson Robotics, Director David Chen ist Co Founder von SingularityNet. :cool::cool::cool:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.060.269 von tantegrete13 am 09.03.19 19:24:13lieber thestrong,
kannst du mir zumindest einen screenshot schicken.

vielen dank

tantchen
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.049.565 von THESTRONG am 08.03.19 09:49:30wie gehabt, bei mir lässt sich auch dein link nicht öffnen:keks:

tantchen
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.045.134 von tantegrete13 am 07.03.19 18:35:44@tante,

wieso, läuft doch. Hatte noch keine Probleme damit.

https://beta.singularitynet.io/SampleServices
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.021.251 von THESTRONG am 05.03.19 09:28:48auf der HP von Snet kann "BETA" nicht geöffnet werden.

lieber thestrong, kennst du den grund dafür:confused:

tantchen
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.010.331 von tantegrete13 am 03.03.19 20:07:27@tante,

ja, die Betaplattform is up and running nach einer ca. 14-tägigen Testphase. Jetzt gilt es, diese unter realen Bedingungen zu testen und natürlich auch sukzussive mit Leben zu füllen. Es sollte wohl eine Ankündigung über die Studios nach einer geraumen Zeit nach dem Launch der Betaversion von seitens SNet erfolgen. Ich rechne eigentlich jederzeit damit. Es wurde wohl auch seitens des Managements diskutiert, das erforderliche Geld über die Börse einzusammeln. Dieser Plan wurde verworfen und es wird ausschliesslich eine Private Equity Runde mit institutionellen Anlegern für die Studios geben.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.010.331 von tantegrete13 am 03.03.19 20:07:27über jahre hinweg unterhält alife diverse büros mit den entsprechenden mitarbeitern (aktuell 13) ohne produkte oder umsätze zu präsentieren.

wie kann alife seinen laden über jahre hinweg finanzieren? jede andere firma wäre schon längst pleite.

tantchen
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.840.677 von THESTRONG am 11.02.19 11:21:57strongi,

hat snet sein produkt schon am markt für jedermann platziert?

wurden die angekündigten studios schon "geöffnet"?

wann kommt snet an die börse oder reichen die 100 mill. für die startphase?

tantchen
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.999.056 von olcapri am 01.03.19 17:48:18im jahre 2000 kaufte ich mir die ersten shares von alife...19 jahre leidensweg.:mad:

tantchen
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.995.423 von THESTRONG am 01.03.19 12:00:46es kommt der Wahrheit schon nahe, lieber THESTRONG, obgeich es dann doch noch ein paar Jahre sind:laugh:

Wenn ich keine Pfandflaschen sammeln muß, bin ich schon glücklich:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.988.628 von olcapri am 28.02.19 18:12:02@olcapri,

natürlich werden wir reich. Es dauert aber nochmal 10 Jahre bis dahin. Kommt aber dann genau richtig zu deiner Rente, gelle.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.840.677 von THESTRONG am 11.02.19 11:21:57aha...werden wir jetzt reich, ja oder nein?:) Bin ja immer noch drin und beobachte den Kurs, ist irgendwie zu einer neuronalen Verknüpfung im Gehirn geworden...zu 99,9 Prozent glaub ich nicht mehr dran, nur so eine Gewohnheit...allen viel Erfolg
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.944.281 von tantegrete13 am 22.02.19 19:26:39@tante,

der Roboter soll Albert Einstein sein (Ben Goertzel ist ein grosser Fan von ihm; er ist zwar in Brasilien geboren, aber dem Namen nach zu urteilen, hat er wohl irgendwo auch deutsche Vorfahren).
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.943.439 von tantegrete13 am 22.02.19 17:34:26@tante,

hier der Link (ohne Verlinkung) zur Anklageschrift: https://investorshub.advfn.com/boards/read_msg.aspx?message_…

Es gab aber seitdem nicht eine Aktion, weder auf Seiten des Gerichts noch auf Seiten des Klägers.

Bezüglich Global Cannabis denke ich, die sind einfach auf den Zug um den Hype der Legalisierung von Cannabis aufgesprungen (wie so viele andere auch) und kombinieren dies auch noch mit dem anderen Hype um die Blockchaintechnolgie (wie so viele andere auch).

Das Problem ist, dass sie das, was sie anbieten eben nicht einzigartig ist und auch von vielen, vielen anderen kopiert und angeboten werden kann. Informationsplattformen rund um Cannabis (wie sie Global Cannabis) anbietet, werden wie Pilze aus der Erde spriessen. Das Geschäft mit Cannabis werden sich die großen Pharmaunternehmen sicherlich nicht wegnehmen lassen. Und warum man unbedingt einen Token braucht, um sich das Zeugs zu kaufen, entschliesst sich meiner Logik. Das ist doch viel zu kompliziert und man schiesst mit Kanonenkugeln auf Spatzen (mal sinnbildlich gesprochen).
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.943.439 von tantegrete13 am 22.02.19 17:34:26ebse könnte modell für den männlichen avatar in diesem video gestanden haben. eine ähnlichkeit ist nicht zu leugnen:D

in minute 1,16 bis 1,19 kurz zu sehen.

https://singularitynet.io/

tantchen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.840.677 von THESTRONG am 11.02.19 11:21:57vielen dank für deine detailierten und höchst interessanten ausführungen.

was mir nicht ganz klar ist: warum musste sich ebse aufgrund der klage zurückziehen, wenn es ihn nicht persönlich betrifft bzw. betreffen würde:confused: und warum wird/kann alife von einem investor verklagt werden, wenn es sich nur um einen kursverlust handelt. ein betrug ist meines wissen nicht bekannt:confused:


die storry mit blockchain, token, etherum, M2M...beobachte ich auch schon eine geraume zeit.
ich bin sogar in eine aktie investiert, die einen eigenen token entwickelt hat, der an der kanadischen kryptobörse handelbar ist.
die aktie heisst GLOBAL CANNABIS, der token CITIZEN GREEN.
mit deinen worten: CITIZEN GREEN ist ein richtiger "SCHNULLI":D

weitere infos auf der HP oder im entsprechenden wallstreet-threat.
ich würde mich über deine meinung zu GCAC freuen.

vielen dank

tantchen
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.828.148 von tantegrete13 am 08.02.19 19:19:07@tante,

ja, SNet ist streng genommen selbst eine Kryptowährung, definiert über den eigenen Token AGI. Der Begriff Kryptowährung ist natürlich irreführend, denn Bitcoin ist eine solche, also eine Währung, mit der man alternativ bezahlen kann. AGI ist ein sogenannter ERC20 Token, also auf Basis von Ethereum. Diese "Kryptowährung" bietet nun ein weiteres Highlight an und zwar die Möglichkeit von sogenannten Smart Contracts. Und darauf kommt es jetzt bei AGI an. Ethereum wurde deshalb ausgewählt, aber man könnte später auch auf einen anderen Token gehen oder seinen eigenen kreieren. Kürzlich hatte ja Ethereum angekündigt, seinen Energiebedarf um 99% beim Mining der Token zu reduzieren, was ja enorm ist, auch enorm wichtig für die Zukunft des Tokens. Hier passiert auch so einiges, die Geschwindigkeit von Blockchains ist auch noch ein solches Problem. Aber, auch daran wird gearbeitet.

Jetzt zurück zu SNet. Viele Blockchains sind natürlich Schnulli und völliger Blödsinn, werfen auch keinen Mehrwert ab. Aber, die Technologie der Blockchain wird die gesamte Welt verändern, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Bei SNet ist es nun so, dass Ben Goertzel seine Idee schon vor 20 Jahren hatte, diese aber nie in die Praxis umsetzen konnte, weil dazu schlichtweg die Technologie noch nicht da war. Erst die Blockchaintechnologie macht jetzt das ganze Projekt möglich. Die Idee dahiner ist ja, dass jeder auf der Welt einen Bot basteln kann, der dann irgendetwas sehr spezielles kann, z.B. in Datenbanken gezielt nach Informationen über Diabetes sucht oder Bilder im Web nach bestimmten Kriterien mustert (mal zwei Beispiele, hier sind eben keinerlei Grenzen gesetzt, es kann auch jede Firma dieser Welt einen Bot bauen, der speziell für diese Firma Fragen beantwortet), und diesen dann auf der Plattform installieren. Das kostet alles nichts. SNet bietet eben diese Plattform an und für die Endnutzer ein Interface, mit welchem man mittels Bezahlmethode in AGI (allerdings soll dann irgendwann mal so schnell wie möglich auch das Bezahlen mittels Fiatwährungen, also USD, Euro etc. pp., gegeben sein; dann wird zwar im Hintergrund immer noch mit AGI bezahlt, der Endnutzer bezahlt aber in USD und kriegt davon gar nichts mit) dann gezielt Dienste der Bots in Anspruch nehmen kann.

Der Clou ist nun, dass die Bots jetzt auch untereinander miteinander kommunizieren, das heisst, sie lagern z.B. Anfragen an andere Bots aus, von denen sie wissen, die können, das besser beantworten und sammeln sich so auf der Plattform alle Infos zur Anfrage zusammen. Ben Goertzel erhofft sich ja im Endeffekt dann davon mal das Erzeugen eines generellen Bewusstseinsa, also einer allgemeinen künstlichen Intelligenz (AGI).

Tja, und ALIFe könnte eben als Dienstleister im Umfeld dieser Plattform auftreten, indem man eben für Kunden jetzt speziell Bots entwickelt, die diese für gewisse Dinge haben wollen und die dann in die Plattform integriert werden. Aber, erstmal muss die Plattform überhaupt zum Laufen gebracht werden, das sollte ja schon im Sommer letzten Jahres passieren. Geschieht aber aktuell gerade mit der freigegeben Betaversion für besondere Testkunden. Bis Ende Februar soll sie dann für alle nutzbar sein.

Außerdem plannt SNet auch noch ein eigenes Spin-off, eben die Singularity Studios, die eben auch genau das machen werden, was ich mir auch für ALIFe wünsche: Bots in Auftragsarbeit für Kunden anfertigen und dann in die Plattform integrieren. Bloss das SNet ein bisschen weiter ist, denn die bekommen wahrscheinlich mal schlappe 100 Millionen an Startkapital von der Credit Suisse für ihre Studios (ist wohl schon in der Mache und habe ich schon so gehört).
22 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.827.593 von tantegrete13 am 08.02.19 18:24:20@tante,

die Klage richtet sich ja gegen die Firma. Arbat hält ja noch Millionen von Aktien und will eben als Ausgleich für den Verlust (obwohl zur Zeit nur Buchverlust, denn die Firma gibt es ja noch und die Aktien werden ja auch noch gehandelt) ca. 30 Mille USD haben. Sie argumentieren, dass ALIFe noch ein vitales Unternehmen ist und das Geld auch hat (so ein Schwachsinn, denn die haben einfach den letzten Geschäftsbericht herangezogen und von diesem ihre Forderungen extrapoliert). Daraufhin hat dann Ebse vor 2 Jahren alle Verbindungen zu ALIFe gekappt und auch die Webseite vom Netz genommen, damit die keinerlei Angriffsfläche haben. Ich denke mal, er spekuliert darauf, dass die Klage so irgendwann man wegen Nicht-Ausführbarkeit eingestellt und da acta gelegt wird. Ein anderes, denkbares Szenario wäre, dass Ebse Arbat klarmachen kann, dass ALIFe jetzt wieder im Geschäft ist (siehe die Sache mit SNet), wieder etwas tut und somit Aussicht auf neue Umsätze sowie Gewinn gegeben sind (und damit auch auf einen steigenden Kurs). Dann zieht vielleicht Arbat die Klage von allein zurück.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.827.962 von tantegrete13 am 08.02.19 18:57:44die zukunft beginnt jetzt

https://medium.com/faast/ai-meets-blockchain-how-singularity…

tantchen
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.827.593 von tantegrete13 am 08.02.19 18:24:20in dieser firma fühlt sich ebse mit sicherheit wohl

https://singularitynet.io/

strongi, mit dem vergleich googel hast du recht, die frage ist nur, ob google oder apple snet schon im übernahmevisier hat.

tantchen
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.811.924 von THESTRONG am 07.02.19 09:32:21mit snet könnte es auch bei alife den knoten platzen lassen. bei google, apple und facebook hat es auch jahre gedauert bis ihre technologien die welt erobert haben.

meine 250 000 firmenanteile warten:cool:

tantchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben