checkAd

Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 2040 (Seite 9169)

eröffnet am 10.12.06 16:57:17 von
neuester Beitrag 17.06.21 00:16:31 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 9169
  • 9185

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.03.07 23:17:17
Beitrag Nr. 162 ()
ganz deiner meinung space.

Ausser in einem punkt. Die einwohner der 3 welt können sich mit sicherheit keine matratzen von select comfort kaufen. sind nämlich ziemliche high tech teile.

wenns sowas hier bei uns zu kaufen gäbe würd ich zumindest mal probeliegen:D

schau mal auf die internetseite http://www.selectcomfort.com/

die spitzenmodelle kosten um die 5000 $;)

Hab jetzt auch ein bisschen recherchiert. Diese branche ist gegenüber konjunkturschocks ziemlich resistent und das geschäft läuft auch in rezessionszeiten gut.
Avatar
29.03.07 23:05:56
Beitrag Nr. 161 ()
Hallo zusammen bzw.. guten Abend. hab mir jetzt mal die ganzen Postings durchgelesen, sehr interessant!
Wenn ich das bzgl RHI richtig deute, handelt es sich um eine Turnaround-Geschichte. In solche Werte investiere ich aus Prinzip nicht mehr . habe das schon gemacht. Ich habe da keine Ausdauer für, evtl. muss man ja Jahre warten, bis was geht. Das mit dem Management gefällt mir auch nicht. das management einer Firma ist mit das Wichtigste für mich überhaupt ne Aktie zu kaufen.
Wenns zudem noch Überkapazitäten gibt, spricht das auch nicht dafür, zudem noch große Konkurenz. Die Preise können unter Druck kommen und dann ist schnell der Gewinn schlechter. Das KGV ist nicht umsonst so niedrig, da zweifeln wohl viele, dass es RHI gelingt, die Kurve zu kriegen. Klar, wenn es klappt, geht die Post ab, wenn nicht...ne sorry notebook, ich kaufe das teil nicht.
Noch ne Frage: Warum willst Du im Sommer verkaufen, wenn Du so überzeugt bist? Nur wegen dem Iran oder weil Du glaubst, dass wir ne Sommefleute an den Börsen bekommen? das hätte mich schon interessiert...

ZU dem matratzenschoner: Also wenn die Firma in den nächsten 5 Jahren um 20% per anno wachsen soll, ist ein KGV von 14 ein Witz!!! Dann ists ein klarer Kauf, zumal das Matratzengeschäft ja wohl überhaupt nicht zyklisch ist...gepennt wird immer. Zudem wollen wohl viele in der 3. Welt nicht ihr ganzes Leben lang auf nem Reissck schlafen, wenn sie immer mehr Geld in der Tasche haben.
Trotzdem werde ich die Aktei eher nicht kaufe, da mein Depot gut diversifiziert ist und der Amianteil eigentlich schon jetzt zu hoch ist. Bzgl. des KGVs fällt mir nur ein, dass eine Starbucks auch mit diesen raten wächst, aber ein KGV von über 30 oder gar 40 in den letzten Jahren immer hatte. Wenn die Story stimmt, sind höhe KGVs gerechtfertigt. Im Umkehrschluss kann man nicht sagen, dass niedrige KGVs ein Kaufargument sind. gerade bei Turnarounds spielt das KGV fast gar keine Rolle, da schaut man viel mehr auf die Umsatzentwicklung und die Steigerung der Profitabilität.

Ansonsten danke für Eure Beiträge, ist echt nett hier!

Gruss und gute Nacht space
Avatar
29.03.07 21:35:04
Beitrag Nr. 160 ()
ach und nicht zu vergessen eine historisch langfristig überdurchschnittliche gewinn und aktienkursentwicklung
Avatar
29.03.07 21:32:59
Beitrag Nr. 159 ()
das die börse jedoch kurzfristig bei einem irankrieg sagen wir mal 20 % fallen könnte bestreite ich gar nicht dies wird mit sicherheit so sein.

Aber das sind dann umso mehr kaufkurse.

Versteh mich nicht falsch rhi ist mit sicherheit eine gute firma umsonst wird man nicht weltmarktführer. Das unternehmen entspricht nur nicht meinen Investitionskriterien. Diese muss jedoch jeder selbst für sich festlegen.

Meine sind:
EK renditen möglichst über 25 %
Starke marktstellung
historisch erwiesene gute geschäftsentwicklung in allen konjunkturlage
Möglichst wenige bis keine schulden
Management das die eigenen prognosen erfüllt
Avatar
29.03.07 21:17:01
Beitrag Nr. 158 ()
irrtum select comfort ist nicht sehr zyklisch und die ek rendite ist extrem hoch zudem schuldenfrei und bei wachstumsraten von 20 % ist kgv 14 nicht teuer.

Machen wir eine wette: Kurs RHI heute und am 31.12.2009
Kurs select comfort Heute und am 31.12.2009

mal sehn welche der beiden aktien eine höhere rendite erzielen wird.:cool:

Zum leidigen thema iran:

Ob es einen krieg mit iran geben wird ist keine frage des ob sondern des wann.Es spielt auch keine rolle ob dies noch in der bush präsidentschaft oder in der des nachfolgers , nachforerin geschehen wird. Ich denke das wird noch einige zeit dauern. Auswirkung auf die börse wird langfristig genauso sein wie bei irak
(nämlich keine). Der Iran hat übrigens mit der Arabischen welt genauso viel gemein wie ein eskimo mit einem schwarzafrikaner. Sprache andere, Kultur andere, Ethnie andere usw. Iraner und araber hassen sich wie die pest. Gemeinsamkeit Islamische religion jedoch araber sunniten. Iraner schiiten.
Avatar
29.03.07 18:16:31
Beitrag Nr. 157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.564.050 von Pontiuspilatus am 29.03.07 16:02:29"zu KGV 7: Das kann bei zyklischen unternehmen trügerisch sein. gefahr könnte sein das bei abschwung rückkehr in verlustzone."

Ich verstehe dich nicht. Das Gleiche gilt doch für den von dir vorgestellten Matratzenproduzenten. KGV 2008 von 14.8! Sogar das ist noch zu teuer!

Nicht, das ich dich überzeugen will. Aber RHI ist JETZT günstig! Mit KGV von 7! RHI ist damit noch eine der wenigen Aktien, die überhaupt noch günstig sind! Natürlich kann es eine Rezession geben - davon spreche ich die ganze Zeit. Aber dann wird alles günstiger!
Avatar
29.03.07 18:09:07
Beitrag Nr. 156 ()
Im Übrigen bin ich je länger der Ansicht von Bush. Dieses ganze Ayatollah-Regime ist vollkommen fanatisch und total bescheuert. Einem solch diktatorischen Regime die Ölquellen zu überlassen, ist absolut nicht zu verantworten.
Avatar
29.03.07 18:06:08
Beitrag Nr. 155 ()
Zum Iran:

Hab die Geschichte etwas näher verfolgt. Jede Meldung wirkt sich sofort auf den Dow Jones oder Nasdaq aus. Also heute beispielsweise bekannt wurde, dass Iran die Frau nicht frei lässt, gings sofort runter. Und die Eröffnung war nur stark, weil Iran vorgängig zusicherte, Diplomaten zu den Gefangenen zu lassen.

Was mich dann umso mehr beunruhigt ist die Tatsache, dass andere Gründe für die Kursrückgänge oder Kursanstiege genannt werden. Auch in den Zeitungen erhält das Thema nicht das nötige Gewicht.

In meinen Augen hat jeder, der die Sache nicht ernst nimmt oder verharmlost schlicht und einfach zu wenig Sachkenntnis. Das Ganze ist brandgefährlich. Das ist auch der Grund der mich davon abhält, im Moment weitere Aktien zu kaufen. Ansonsten hätte ich vermutlich bei Amgen zugegriffen.
Avatar
29.03.07 18:01:39
Beitrag Nr. 154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.564.415 von Pontiuspilatus am 29.03.07 16:15:51Im Grunde sind Aktien doch nur ein Produkt wie ne Flasche Pepsi oder ne Tomate. Ich kaufe billiger als ich verkaufe. Punkt. KGV von 21.5 ist sehr hoch! Bezahlst du für eine Flasche Pepsi 4$?
Zudem ist P/E-Ratio ja rückläufig.

Von Amgen bin ich eher überzeugt.
Avatar
29.03.07 16:15:51
Beitrag Nr. 153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.564.398 von Pontiuspilatus am 29.03.07 16:15:18sieht ganz nett aus oder?:D;)
  • 1
  • 9169
  • 9185
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 2040