DAX+0,09 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,82 %

Funkwerk startet wieder (Seite 369)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.110.439 von Uganda2007 am 26.07.19 11:09:41
Zitat von Uganda2007: Wenn sich der Kurs von Euromicron auf dem aktuellen Niveau halten sollte,
wird das aber (zumindest auf dem von Funwerk angedachten Weg) nichts mit den 28%,


Die neuen Aktien (der zweiten KE) sollen doch für viele Monate nicht an der Börse zum Handel zugelassen sein/werden, das dürfte einige davon abhalten, die Aktien zu zeichnen. Also warten wir es mal ab. Und wenn die zweite KE angekündigt wird, dürfte sich der Euromicron-Kurs dann auch dem KE-Kurs annähern - für Funkwerk insofern rentierlich, als man ja 10% der Euromicron-Aktien um einiges günstiger bekommen hat und somit einen schönen "gedachten Handelsgewinn" zu verzeichnen hat.
Funkwerk | 19,00 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
euromicron
"Im ersten Halbjahr 2019 erreichte euromicron einen Konzernumsatz von EUR 146,7 Mio. (i. Vj. EUR 150,6 Mio.). Gleichzeitig verbesserte das Unternehmen das EBITDA (vor IFRS 16) deutlich um EUR 3,8 Mio. auf EUR 2,1 Mio. (i. Vj. EUR -1,7 Mio.). Die EBITDA-Marge (vor IFRS 16) des Konzerns lag damit bei 1,4 % (i. Vj. -1,1 %). Insgesamt belief sich das Konzernergebnis (vor IFRS 16) zum 30. Juni 2019 somit auf EUR -4,6 Mio. (i. Vj. EUR -6,9 Mio.). "

Sieht doch durchaus nach einer Ergenbisseitig positiven Entwicklung aus. Auftragseingang auch gut. Denke schon, dass Funkwerk den Laden mit der eigenen Expertise in den Griff bekommen kann. Wäre dann natürlich ein positiver Trigger für den Kurs
Funkwerk | 18,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.111.363 von sirmike am 26.07.19 12:51:05
Zitat von sirmike:
Zitat von Uganda2007: Wenn sich der Kurs von Euromicron auf dem aktuellen Niveau halten sollte,
wird das aber (zumindest auf dem von Funwerk angedachten Weg) nichts mit den 28%,


Die neuen Aktien (der zweiten KE) sollen doch für viele Monate nicht an der Börse zum Handel zugelassen sein/werden, das dürfte einige davon abhalten, die Aktien zu zeichnen. Also warten wir es mal ab. Und wenn die zweite KE angekündigt wird, dürfte sich der Euromicron-Kurs dann auch dem KE-Kurs annähern - für Funkwerk insofern rentierlich, als man ja 10% der Euromicron-Aktien um einiges günstiger bekommen hat und somit einen schönen "gedachten Handelsgewinn" zu verzeichnen hat.


Wo steht denn überhaupt was von einer Lock-up? Eine Backstop-Vereinbarung ist ja was anderes!
Funkwerk | 17,70 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.209.266 von Junolyst am 08.08.19 17:58:26
Zitat von Junolyst:
Zitat von sirmike: ...

Die neuen Aktien (der zweiten KE) sollen doch für viele Monate nicht an der Börse zum Handel zugelassen sein/werden, das dürfte einige davon abhalten, die Aktien zu zeichnen. Also warten wir es mal ab. Und wenn die zweite KE angekündigt wird, dürfte sich der Euromicron-Kurs dann auch dem KE-Kurs annähern - für Funkwerk insofern rentierlich, als man ja 10% der Euromicron-Aktien um einiges günstiger bekommen hat und somit einen schönen "gedachten Handelsgewinn" zu verzeichnen hat.


Wo steht denn überhaupt was von einer Lock-up? Eine Backstop-Vereinbarung ist ja was anderes!

... da kann ich jetzt nicht ganz folgen! Selbst bei mehrfacher Durchsicht der zitierten Postings finde ich keinen Bezug zu einer Lock-up-Vereinbarung:confused:

Viele Grüße
il
Funkwerk | 18,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.229.166 von ilsubstanzinvestore am 12.08.19 10:37:43
Zitat von ilsubstanzinvestore:
Zitat von Junolyst: ...

Wo steht denn überhaupt was von einer Lock-up? Eine Backstop-Vereinbarung ist ja was anderes!

... da kann ich jetzt nicht ganz folgen! Selbst bei mehrfacher Durchsicht der zitierten Postings finde ich keinen Bezug zu einer Lock-up-Vereinbarung:confused:

Viele Grüße
il


eben!
Funkwerk | 17,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.209.266 von Junolyst am 08.08.19 17:58:26
Zitat von Junolyst: Wo steht denn überhaupt was von einer Lock-up? Eine Backstop-Vereinbarung ist ja was anderes!


Ich habe mich auf die Aussage von kalimerakriti bezogen, der am 10.7. geschrieben hatte: "Und dass FW auf jeden Fall über die Backstop Aktien an 28 % kommen soll: Hat man ja schön geregelt, da diese Aktien ja erst im Juli 2020 zum Börsenhandel zugelassen werden sollen. Mit dem Wissen bezieht doch kein Kleinaktionär Aktien aus der Kapitalerhöhung."

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1099825-3641-365…
Funkwerk | 17,90 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.242.480 von sirmike am 13.08.19 15:52:15
Zitat von sirmike:
Zitat von Junolyst: Wo steht denn überhaupt was von einer Lock-up? Eine Backstop-Vereinbarung ist ja was anderes!


Ich habe mich auf die Aussage von kalimerakriti bezogen, der am 10.7. geschrieben hatte: "Und dass FW auf jeden Fall über die Backstop Aktien an 28 % kommen soll: Hat man ja schön geregelt, da diese Aktien ja erst im Juli 2020 zum Börsenhandel zugelassen werden sollen. Mit dem Wissen bezieht doch kein Kleinaktionär Aktien aus der Kapitalerhöhung."

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1099825-3641-365…


Dann weiß er nicht was eine Backstop Vereinbarung ist! Jedenfalls nichts was mit einer Lock-up zu tun hat! Den es somit nicht gibt!
Funkwerk | 16,70 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.271.307 von Junolyst am 15.08.19 23:56:34
Genaueres
kann man im Bundesanzeiger nochmals nachlesen. u.a.:

.... Die Neuen Aktien sind zunächst nicht zum Börsenhandel im regulierten Markt (Prime Standard) zugelassen und können daher nicht über die Börse gehandelt werden. Die Neuen Aktien werden spätestens binnen eines Jahres nach ...
Funkwerk | 16,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.271.307 von Junolyst am 15.08.19 23:56:34
Zitat von Junolyst:
Zitat von sirmike: ...

Ich habe mich auf die Aussage von kalimerakriti bezogen, der am 10.7. geschrieben hatte: "Und dass FW auf jeden Fall über die Backstop Aktien an 28 % kommen soll: Hat man ja schön geregelt, da diese Aktien ja erst im Juli 2020 zum Börsenhandel zugelassen werden sollen. Mit dem Wissen bezieht doch kein Kleinaktionär Aktien aus der Kapitalerhöhung."

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1099825-3641-365…


Dann weiß er nicht was eine Backstop Vereinbarung ist! Jedenfalls nichts was mit einer Lock-up zu tun hat! Den es somit nicht gibt!

... und nochmal zum mitdenken aus meinem letzten Posting:

"... da kann ich jetzt nicht ganz folgen! Selbst bei mehrfacher Durchsicht der zitierten Postings finde ich keinen Bezug zu einer Lock-up-Vereinbarung:confused:"

... in keinem der zitierten Postings steht etwas von einer Lock-up-Vereinbarung. Niemand hat dort von einer Lock-up-Vereinbarung gesprochen, die hast du dort hineininterpretiert. Und natürlich gibt es keine Lock-up-Vereinbarung, weil es diese eben nicht gibt, das hat ja auch niemand behauptet, darum verstehe ich es nicht warum darauf rumgehackt wird.🤔

... insgesamt war es clever von Funkwerk erst die 10%-KE zu ziehen und anschließend die Bezugrechts-KE zu garantieren und nicht alle bezogenen Aktien zu übernehmen. Bin mal gespannt wie viele Stücke sie bekommen haben.

Viele Grüße
il
Funkwerk | 16,30 €
Der große Wurf ist es für Funkwerk dann nicht geworden.

Funkwerk hält nach Abschluss der Kapitalerhöhung nun rd. 15 % an Euromicron und bleibt damit deutlich unter der Zielgröße von 28 %, die man sicher gerne erreicht hätte. Damit hat FW knapp 5,5 Mio. investiert. Und bekommt da AR Vorsitz und wahrscheinlich auch noch einen zweiten AR Sitz von insgesamt 3.

Im Endergebnis kein schlechtes Resultat, mit einem Einsatz von knapp 5,5 Mio. Regie bei Euromicron zu führen.
Funkwerk | 16,90 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben