DAX-0,03 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,80 %

Evotec 566480, wohin geht die Reise??? (Seite 3615)


ISIN: DE0005664809 | WKN: 566480 | Symbol: EVT
13,445
13:36:36
Xetra
-0,85 %
-0,115 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.131 von freiwilder am 15.11.17 07:09:38
Zitat von freiwilderWenn du dir den Abverkauf die letzten Tage genau anschaust, sollteSt du eigentlich bemerkt haben dass die Verkäufe nicht durch Privatanleger in Form von Gewinnmitnahmen stattgefunden hat, sondern durch Institutionelle in Form von Computerhandel.


Aber des "Spiel mit den Kursen", ob runter oder rauf, funktioniert ja nur, weil entweder die Angst oder Gier der weiteren Marktteilnehmer, geschickt genutzt wird.

Wenn die Computer z.B. einen Kurs nur durch Verkauf von Aktien bewegen wollen, ist das Ziel doch, dass ein Trend entsteht, dem andere folgen, also z.B. weitere Verkäufe einen Druck erzeugen, der Kurs sinkt, weiter SL werden ausgelöst etc.

Bin auf heute gespannt, was die Compies vorhaben :confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.422 von question-mark am 15.11.17 08:10:53Herdentrieb halt...;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.431 von pegasusorion am 15.11.17 08:11:33Quelle: Spekunauten

Fazit: Wundersame Veränderung in der Einstellung der Anleger!

Noch Anfang Oktober, als die Aktie über 22,50 Euro notierte und viel zu teuer war, prügelten sich die Anleger quasi um diese Aktie. Dann kamen die Shortseller und plötzlich wird sie fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Aus meiner Sicht ist beides falsch. War die Aktie bei 22,50 Euro und mehr noch zu teuer, ist sie heute prinzipiell zu günstig. Das Problem ist nur die noch fehlende Bodenbildung. Sollte diese gelingen, wäre die Aktie sehr interessant. Denn auf Sicht eines Jahres liegt das Kursziel, wie beschrieben, bei rund 20,00 Euro. Hier heißt es daher: Augen auf und beobachten, bei Zeiten zuschlagen und dann einfach mal ein Jahr warten. Dr. Werner Lanthaler und sein Team werden das Kind schon schaukeln!;)
Ich sehe schon wieder rote Vorzeichen, muss doch mal wieder Richtung 20.-€ gehen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.617 von OWLer am 15.11.17 08:32:48Für alle die dieses Interview noch nicht kennen:

Hier finden Sie noch ein Interview mit Herrn Dr. Lanthaler dass dem Börsenradio gegeben hat:
http://www.brn-ag.de/33204

Sie können es sich kostenfrei anhören, müssten sich allerdings vorerst registrieren.
Das war gerade der Re-test von gestern früh (~13,25). Wenn die Leute mitziehen ist ein W möglich bis ~14,70 und mehr. Hält der SMA 200/Tag nicht, könnte das mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Trigger für mehr abwärts sein. 9:05 wird es zeigen wohin die Reise geht.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.704 von SLCoolJ am 15.11.17 08:42:37
Sommerschlußverkauf bei C&A Teil23

Ich hoffe nicht, dass der Ausbruch bei 4,12 nochmal getestet wird. Aber sicher kann das niemand sagen.

Guten Morgen :cool:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.032 von Solmyr am 15.11.17 06:29:37
Zitat von SolmyrNach dem langen Aufstieg auch nicht verwunderlich, dass sich Gewinnmitnahmen ebenfalls über einige Tage / Wochen hinziehen. da hat eben auch jeder seine Schmerzgrenze, bis zu welcher er abwartet, bevor die Reißleine gezogen wird.


Wann ziehst du die Leine ? Bist ja jetzt auch schon ewig dabei !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das Problem ist seit drei Tagen der Gesamtmarkt. Der wirkt wie eine Klospülung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.185.770 von awsx am 15.11.17 08:47:20Dann schweig lieber, bevor hier einige einen Nervenzusammenbruch kriegen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben