DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Evotec 566480, wohin geht die Reise??? (Seite 5804)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.913.216 von FuchsundHaseguteNacht am 13.11.19 16:29:25
Zitat von FuchsundHaseguteNacht: Hängt davon ab, ob du Geld verdienen oder Geld verbrennen willst...



👍
Evotec | 19,13 €
Ui, Goldman hat seine Position um einen Prozent gesenkt...ich dachte, jeder Kursrückgang hängt nur an den LVs? Gibt‘s etwa noch andere Marktteilnehmer da draußen?
Evotec | 19,22 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@Newandfresch #57.971: super Zusammenfassung, danke!

Vielleicht noch ein ergänzender Punkt:

9. Unverpartnerte F&E-Aufwendungen sollen 2020 etwa 45 Mio. betragen.

Eine Frage: welchen zusätzlichen Umsatz erwartest Du, wenn 2020 bspw. 80 Mio. in Seatle investiert werden? m.M. nach müssten da 40-50 Mio. zusätzlicher Umsatz in 2021 kommen. Andere Meinungen?
Evotec | 19,20 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
muss sich die deutsche bank hier noch huldigen lassen???

echt peinlich der bericht..


Evotec Aktie: Deutsche Bank stoppt die Bären

13.11.2019, 16:33 Uhr - Autor: Robin Lohwe Robin Lohwe auf Twitter | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem gestrigen Intraday-Einbruch der Evotec Aktie von 20,30 Euro auf 19,105 Euro fällt die Biotech-Aktie heute zunächst weiter, kann sich aber bei 18,765 Euro stabilisieren. Wir hatten gestern und heute in den 4investors-Chartchecks zur Evotec Aktie bereits auf die Unterstützungen um 18,80/18,93 Euro und bei 18,19/18,41 Euro hingewiesen, an denen der Kursrutsch letztlich zum Stillstand kam - zumindest aktuell. Am Mittwochnachmittag notiert Evotecs Aktienkurs bei 19,14 Euro mit 0,31 Prozent gegenüber dem gestrigen XETRA-Schlusskurs im Minus.

Dass sich die Evotec Aktie stabilisiert hat, geht auch auf einen Analystenkommentar der Deutschen Bank zurück. Evotecs Quartalszahlen seien stark ausgefallen, so das Resümee der Analysten zur jüngsten Meldung des Hamburger Unternehmens. Die Experten erwarten weiterhin einen deutlichen Kursanstieg bei der Biotech-Aktie: Das Kursziel für Evotecs Anteilschein sieht man bei 25 Euro und spricht weiterhin eine Kaufempfehlung aus.
Evotec Aktie: Ein Faktor, der Sorgen macht!

Evotecs gestrige Aktienkursentwicklung hat viele überrascht und einige aus der Fassung gebracht. Nach guten Quartalszahlen konnte die Biotech-Aktie zunächst zulegen, prallte dann aber an der charttechnischen Widerstandszone bei 20,32/20,42 Euro nach unten ab. Nach 20,30 Euro (Tageshoch) sah sich Evotecs Aktie plötzlich nur noch bei 19,105 Euro (Tagestief) und nachdem es für den TecDAX-Wert gestern mit 19,20 Euro (-1,21 Prozent) aus dem Handel ging, liegen aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen bei 19,23/10,26 Euro etwas höher. Allerdings ist diese Mini-Bewegung noch nichts, was die grundsätzliche Einschätzung der Aktie verändert.Immerhin griffen gestern die charttechnischen Unterstützungen um 19,10/19,21 Euro und stoppten einen weitergehenden Kursverfall der Evotec Aktie. Im Breakfall wären 18,80/18,93 Euro und vor allem der Bereich am markanten August-Tief bei 18,19/18,41 Euro für die Biotech-Aktie relevant als nächste charttechnische Unterstützungsmarken. ... Evotec News weiterlesen!
Evotec | 19,11 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.913.624 von dlg am 13.11.19 16:58:35
Zitat von dlg: Ui, Goldman hat seine Position um einen Prozent gesenkt...ich dachte, jeder Kursrückgang hängt nur an den LVs? Gibt‘s etwa noch andere Marktteilnehmer da draußen?


Hast du hierzu netterweise auch eine Quellenangabe?
Ist es eine Reduzierung um ein Prozent der eigenen Beteiligung (also sehr geringfügig) oder um die Summe von 1% der von Evotec ausgegebenen Aktien (also sehr viel)?
Macht ja schon einen Unterschied, ne?

Gruß HB
Evotec | 19,11 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.913.672 von cash74 am 13.11.19 17:02:03
Zitat von cash74: @Newandfresch #57.971: super Zusammenfassung, danke!

Vielleicht noch ein ergänzender Punkt:

9. Unverpartnerte F&E-Aufwendungen sollen 2020 etwa 45 Mio. betragen.

Eine Frage: welchen zusätzlichen Umsatz erwartest Du, wenn 2020 bspw. 80 Mio. in Seatle investiert werden? m.M. nach müssten da 40-50 Mio. zusätzlicher Umsatz in 2021 kommen. Andere Meinungen?


Gerne geschehen Cash! Es gibt auch Posts ohne Bezug zu den Shorties! Gut so.
Zu Deiner Frage: Sollte der Produktionsaufbau beschlossen werden, dann nur mit einem strategischen Partner. Umsätze erwarte ich daraus nicht vor 2021. Meiner Meinung nach hat Evotec aktuell mehr spannende Forschungsprojekte als Gelder um diese zu entwickeln. Aktuell könnte intern abgewogen werden, in welchem Bereich eine Investition von ca. 70 - 100 Mio. mehr Sinn macht (JPOD, IPSC, Venture Capital, Entwicklung Präklinik oder Pipeline).
Evotec | 19,13 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ausgerechnet die Deutsche Bank. Die wissen doch nur vom Hörensagen, was starke Zahlen sind.
Im eigenen Haus kennt man sie wohl nicht. Daher auch die bescheidene Reaktion, da die DBK die Reputation längst verloren hat.
Evotec | 19,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.912.601 von Der Tscheche am 13.11.19 15:32:21
Zitat von Der Tscheche: Kauf DE000DF7S1T8 zu 0,11 das Stück bei einem Aktienkurs von 19,02 oder so.
Put mit Strike bei 12 und Laufzeit bis Juni 21.
Hop oder Top sozusagen, ist noch waghalsiger als mein erster Put.

Tut mir leid, dass ich es hier poste. Mache ich halt praktisch immer bei meinen Käufen, sorry.


Mann, Mann, Mann... hast du zuviel Kohle übrig? Ich kann dir auch gerne direkt meine Kontonummer geben- dann weißt du wenigstens genau, wo dein Geld hingeht 😆!
Evotec | 19,20 €
Charttechnische Unterstützung bei ca. 19,25 € ist nun ein Widerstand. Sehe ich das Richtig?
Evotec | 19,20 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben