Evotec 566480, wohin geht die Reise??? (Seite 6073)



Begriffe und/oder Benutzer

 

@Master LV Excelsheet
Ich habe auf Basis von Master die Excel Tabelle der LV ergänzt um die Tageskurse zum Zeitpunkt der Positionsveränderung. Folgende ungefähre Mittelwerte habe ich pro LV errechnet:

Melvin: 21,56 €
Darsana: 23,18 €
Lakewood: 21,62 €
Canada: 22,69 €
AHL: 19,52 €
Wellington: 21,93 €
Voleon: 22,39 €
Harbour: 18,71 €
Evotec | 25,61 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.401 von Newandfresch am 22.01.20 15:24:28Danke Fresh. Sehr informativ. Für Harbour sieht das gerade nicht gut aus. Mein Mitleid hält sich aber total in Grenzen 😂
Evotec | 25,63 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.596 von Herr_Chipka am 22.01.20 15:39:59
Zitat von Herr_Chipka: Danke Fresh. Sehr informativ. Für Harbour sieht das gerade nicht gut aus. Mein Mitleid hält sich aber total in Grenzen 😂


Die Werte sind nicht 100%ig. Sie zeigen aber auf, wo sich die Jungs etwa bewegen. Mal schauen was passiert. 👍
Evotec | 25,60 €
Über die Jahre kann ich mich an so 2/3 ähnliche Situationen erinnern wie im Augenblick. Riesige Euphorie gepaart mit Ungeduld, weil der Kurs mal etwas verschnauft.
Und anscheinend JEDER kauft Hebel, egal in welcher Form und mancher ohne überhaupt zu wissen, was er tut. Evotec quasi als Gelddruckmaschine.

WL agiert geschickt mit seiner News-Politik - ich glaube nicht, dass er die Gewinnprognoseerhöhung unbedingt hätte publizieren müssen. Hatte auch bei der Präsentation der Jahresergebnisse gereicht, aber im Moment liegen die LV etwas unter Feuer und WL tut einfach das Seine dazu.

Noch ein,zwei, drei so Meldungen, dann geht es über 26. Vielleicht auch ohne jeden Anlass.

Ich hatte gestern auf Tradegate um 17:20 Eine Teilverkaufsorder meiner Trading Position drinne zu 24,34 €, die ist dann 17:35 Uhr bedient worden, allerdings 15 Cent höher (24,49 €). Da muss jemand Not haben, war vielleicht auch Arbitrage zu Xetra Schlussauktion. Egal :-)

Und genau in solchen Stimmungslagen, viel Euphorie, jeder irgendwie einen Schein und "Grill die LV"-Stimmung ist schon einige Male folgendes passiert:

Eine lange umkämpfte Marke (hier die 26) fällt irgendwann, alles Jubelt. Nach Zwei Tagen oberhalb dieser Marke denken alle - ok, ist save.
Und genau dann, an einem passenden Tag wird manchmal mit einem Zack um bis zu knapp 10 % nach unten alles an KO´s und Stopp Loss abgeholzt. Dabei fällt auch schonmal die vermeintlich sichere Marke darunter (hier die 25).

Ich habe deshalb Kauforders für echte Stücke drinne bei minus 8% und minus 12%. Und auf den Level runter gerechnete Scheine bei Minus 15% doppelte Zahl und minus 18% vierfache Zahl.

Nicht dass ich das so haben will - meine Long-Position greife ich erst bei 35,-- plus an. Sie ist aber in der Vergangenheit genau durch diese hohe Volatilität permanent und ordentlich angestiegen.

Also up oder down - Wenn die Story, as Produkt und die Führung stimmt, ist der Kurs zweitrangig, eben wie bei Evotec :-).
Und bloß nicht auf diese Musterdsepot-Gurus setzen und enge Stop-Marken. Die werden seeehr gerne kassiert :-)
Evotec | 25,66 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.692 von harziv am 22.01.20 15:45:40Und auch bei Scheinen auf KO verzichten und lieber etwas weniger Risiko mit längerer Laufzeit.
Wobei für mich die Aktie vorrang hat!
Aber mit überschaubaren Kapital kann man auch mit Scheine hantieren.

Und ist natürlich leichter für alte Hasen hier. NIcht wegen der Erfahrung aber man "Zockt" schon mit den gewonnen Geld von der Aktie.
Möchte ich aber trotzdem nicht verzocken!;)
Evotec | 25,62 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.692 von harziv am 22.01.20 15:45:40Mehr ist dem nicht hinzuzufügen - auch deshalb habe ich meine KOs realisiert. Zu früh, aber ein 5-stelliges Plus in 1,5 Monaten war zu verlockend.... Mit den Abläufen des Kurses hast Du vollkommen Recht - mal schauen wie es kommt...
Evotec | 25,63 €
Freitag schliesen wir die Wochenkerze ab. ;-))
Evotec | 25,63 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.452.692 von harziv am 22.01.20 15:45:40
Zitat von harziv: Über die Jahre kann ich mich an so 2/3 ähnliche Situationen erinnern wie im Augenblick. Riesige Euphorie gepaart mit Ungeduld, weil der Kurs mal etwas verschnauft.
Und anscheinend JEDER kauft Hebel, egal in welcher Form und mancher ohne überhaupt zu wissen, was er tut. Evotec quasi als Gelddruckmaschine.

WL agiert geschickt mit seiner News-Politik - ich glaube nicht, dass er die Gewinnprognoseerhöhung unbedingt hätte publizieren müssen. Hatte auch bei der Präsentation der Jahresergebnisse gereicht, aber im Moment liegen die LV etwas unter Feuer und WL tut einfach das Seine dazu.

Noch ein,zwei, drei so Meldungen, dann geht es über 26. Vielleicht auch ohne jeden Anlass.

Ich hatte gestern auf Tradegate um 17:20 Eine Teilverkaufsorder meiner Trading Position drinne zu 24,34 €, die ist dann 17:35 Uhr bedient worden, allerdings 15 Cent höher (24,49 €). Da muss jemand Not haben, war vielleicht auch Arbitrage zu Xetra Schlussauktion. Egal :-)

Und genau in solchen Stimmungslagen, viel Euphorie, jeder irgendwie einen Schein und "Grill die LV"-Stimmung ist schon einige Male folgendes passiert:

Eine lange umkämpfte Marke (hier die 26) fällt irgendwann, alles Jubelt. Nach Zwei Tagen oberhalb dieser Marke denken alle - ok, ist save.
Und genau dann, an einem passenden Tag wird manchmal mit einem Zack um bis zu knapp 10 % nach unten alles an KO´s und Stopp Loss abgeholzt. Dabei fällt auch schonmal die vermeintlich sichere Marke darunter (hier die 25).

Ich habe deshalb Kauforders für echte Stücke drinne bei minus 8% und minus 12%. Und auf den Level runter gerechnete Scheine bei Minus 15% doppelte Zahl und minus 18% vierfache Zahl.

Nicht dass ich das so haben will - meine Long-Position greife ich erst bei 35,-- plus an. Sie ist aber in der Vergangenheit genau durch diese hohe Volatilität permanent und ordentlich angestiegen.

Also up oder down - Wenn die Story, as Produkt und die Führung stimmt, ist der Kurs zweitrangig, eben wie bei Evotec :-).
Und bloß nicht auf diese Musterdsepot-Gurus setzen und enge Stop-Marken. Die werden seeehr gerne kassiert :-)


Von mir einen Daumen! Die Story Evotec ist erst am Anfang. Wer Zeit mitbringt, wird noch ganz andere Kurse sehen können. Wichtig ist und bleibt die Person Lanthaler!
Evotec | 25,61 €
Hallo zusammen,

seit Mitte Dezember 2019 überlege ich meine Aktien zu verkaufen und bin noch dabei.
Die Aktie wirkt auf mich sehr stark.
Nachrichten, Handelsvolumen und Kursverlauf machen mich optimistisch.
Eigentlich erwarte ich ein Überschreiten des Jahreshochs von 2019.
Kritisch betrachte ich eher die 30 € Marke.
Ein Risiko sehe ich in dem möglichen Verhalten der Leerverkäufer.

SW
Evotec | 25,64 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.453.319 von Schwarzwaelder am 22.01.20 16:27:15wo ist denn dein einstandskurs und stk.

ich würde evotecaktien nie im plus verkaufen, schon gar nicht jetzt,
nur call optionen realisieren, wenn es zu heiss laeuft.
Evotec | 25,66 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben