checkAd

    Melkior: Uran mit Santoy für nur 7 Mio. Kap!

    eröffnet am 12.01.07 15:38:44 von
    neuester Beitrag 03.06.24 12:58:57 von
    Beiträge: 1.711
    ID: 1.104.860
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 99.697
    Aktive User: 0

    ISIN: CA58549W3030 · WKN: A2P0Z5 · Symbol: MKR
    0,0900
     
    CAD
    +5,88 %
    +0,0050 CAD
    Letzter Kurs 14.06.24 TSX Venture

    Werte aus der Branche Rohstoffe

    WertpapierKursPerf. %
    0,8250+25,00
    0,8906+20,35
    5,6500+12,55
    0,6650+9,02
    1,2500+8,70
    WertpapierKursPerf. %
    0,7982-8,25
    97,50-9,13
    1,0780-9,41
    12,460-16,06
    0,6600-24,57

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 172

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 03.06.24 12:58:57
      Beitrag Nr. 1.711 ()
      Es tut sich verdammt wenig bei Melkior Resource. Und wenn es etwas Neues gibt . . . .
      . . . . dann nur Schwierigkeiten ? Ob diese im GHuten beendet werden können ?



      Melkior spricht über Genex-Projekt, die Sanierungsarbeit von IEP

      2024-03-15 11:07 ET - Meldung

      Mr. Jonathon Deluce berichtet

      MELKIR ANNOUNCES GENEX UPDATE

      Melkior Resources Inc. hat ein Update in seinem Projekt Genex veröffentlicht. Auf Jan. 31, 2024, stellte das Unternehmen International Explorers & Prospectors Inc. (IEP) mit einer formellen Verzugsmitteilung, die die Bedingungen der Nichteinhaltung durch IEP im Rahmen der Optionsvereinbarung vom 19. April 2022 umreißt. Die Vereinbarung sieht Melkior die Option, eine 100-Prozent-Beteiligung am Genex-Projekt zu erwerben (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 20. April 2022, um weitere Informationen zu erhalten).

      Das Unternehmen behauptet, dass IEP seinen Verpflichtungen zur Durchführung der erforderlichen Sanierungsarbeiten am Projekt Genex und die Lieferung an das Unternehmen und das Ministerium für Energie, Nordentwicklung und Bergbau von Ontario nicht erfüllt habe, in dem bestätigt wird, dass alle Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind. Daher beabsichtigt das Unternehmen gemäß den Bedingungen des Abkommens, die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag auszusetzen, bis der erforderliche Umweltbericht vom IEP vorgelegt wird. Dazu gehören die Aussetzung der Zahlungen zum zweiten Jahrestag und die kumulierten Arbeitsausgaben (wie in der Pressemitteilung vom 20. April 2022 dargelegt), bis der Umweltbericht vorgelegt wurde.

      IEP hat auf Melkior reagiert und behauptet, dass es nicht gegen die Vereinbarung verstoße, da es aktiv mit dem Ministerium in Bezug auf die erforderlichen Sanierungsarbeiten zusammenarbeitet. IEP hat nicht auf Melkiors Absicht reagiert, die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem Abkommen auszusetzen. Die Angelegenheit geht weiter, aber die Parteien arbeiten weiterhin an einer zufriedenstellenden Entschließung.

      Über Melkior Resources Inc.

      Melkior Resources ist ein Rohstoffunternehmen in erstklassigen Bergbaugebieten mit einem starken Partner. Melkiors Vorzeigeprojekt Carscallen wird . . .


      https://www.stockwatch.com/News/Item/Z-C!MKR-3524940/C/MKR
      Melkior Resources | 0,105 C$
      Avatar
      schrieb am 03.06.24 12:50:15
      Beitrag Nr. 1.710 ()
      Man liest und hört sehr wenig zur Teit von der Aktie .

      Was ist hier los ?

      Weiß jemand mehr ?
      Melkior Resources | 0,105 C$
      Avatar
      schrieb am 07.11.23 16:10:32
      Beitrag Nr. 1.709 ()
      Melkior erweitert das Kupfersystem Genex an der Oberfläche

      Highlights:

      Über 59-Linien-Kilometer wurden vom Explorationsteam mit einem Piematt auf einer Fläche von etwa 2,6 Quadratkilometern abgedeckt.
      Insgesamt wurden 121 Ausrüchsen- und unregelmäßige Felsbrotproben zur Begutachtung entnommen.

      Zwei neue chalopyritische leitfähige Horizonte wurden jeweils in 125 Metern Süd und über 300 Meter nördlich des historischen Minengeländes entdeckt.
      Resonant-Entdeckung ergab 6,55 % Kupfer, 1,55 g/t Gold und 11,7 g/t Silber (090624)

      Die Kanäle wurden auf über 15 Ziele reduziert, was über 451 Ausschnittproben entspricht.


      Timmins, Ontario. Melkior Resources Inc. ("Melkior " oder die "Ein zweiter neuer Chalkopyrit-Horizont, diesmal über 300 Meter nördlich der ehemaligen Genex-Lagerstätte,eine Gesamtfläche von 2 Quadratmeilen vom Lake Acanda Süd, einschließlich der Genex-Lagerstätte. Trotz der Fülle anthropischer Merkmale und gesprengten Materialien können zahlreiche gesammelte Ausbissproben als neue Sulfidablagerungen in der vulkanischen Sequenz angesehen werden. Von den 121 entnommenen Proben stammten 81 aus Übergriffen, 34 stammten aus Gletschergestein und 6 wurden gestrahlten Material aus der historischen Exploration gewonnen.Unternehmen “) (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) freut sich, ein weiteres Update seines Summer Surface Program bei Genex bekannt zu geben, das sich auf die Test-Oberflächenerweiterungen der historischen Genex-Lagerstätte konzentriert, die derzeit unter der Option von International Explorers und Prospectors Inc. stehen (siehe Pressemitteilung vom 21. April 2022).

      Die sorgfältigen Bemühungen des Explorationsteams, umfangreiches Gelände und die Verwendung der Beepmat TM-Technologie (Instrumentation GDD) abzudecken, haben dazu geführt, dass zwei neue bedeutende chalcopyritische leitfähige Horizonte entdeckt wurden, die möglicherweise die gesamte polymetallische Großzügigkeit bis zu 125 Meter nach Süden und 300 Meter im Norden erweitern könnten. Vorläufige Ergebnisse bestätigen die IP-Anomanomalie-Interpretationen und werden dazu beitragen, zusätzliche Explorationsziele nach Nordosten auszuweiten. Letztendlich gewinnt das Unternehmen mehr Wissen, so dass es das VMS-Potenzial weiter verstehen und weiter erkunden kann.

      Die erste Entdeckung entstand über 125 Meter südlich des ehemaligen Genex-Fußabdrucks und wurde unter einer dünnen Bodenschicht identifiziert, die den Namen Resonant zeigte. Die am Entdeckungsstandort beobachtete Mineralisierung entsprach dichten Chalkopyrit-Stringern von wenigen Zentimetern bis zu 15 Zentimetern und beherbergte in einem chlorisierten silumsilver vulkanischen Gestein. Die ersten Ergebnisse der Entdeckung von Resonant ergaben Kupfer von 6,55 % Kupfer, 0,1 % Kobalt, 1,55 g/t Gold und 11,7 g/t Silber (090624).

      Das mineralisierte Gebiet wurde anschließend ausgegraben, wodurch ein Beobachtungsfenster von etwa 10 mal 10 Meter geschaffen wurde, so dass zahlreiche Kanäle geschnitten werden konnten, was ein besseres Verständnis der Mineralisierung und ihrer Beziehung zu der historischen Lagerstätte Genex ermöglichte.

      lieferte 1,05% Kupfer, 0,81 g/t Gold und 18 g/t Silber (090912). Diese beiden neuen Entdeckungen erweitern den Gesamtfußabdruck des polymetallischen Genx-Systems auf über 650 Meter (Nord-Süd) im Vergleich zu seinem historischen Fußabdruck von 250 Metern.

      Beepmat Sampling Highlights:

      10 Gesteinsstichproben ergaben mehr als 0,1% Kupfer, mit 5 Proben über 1,0 %
      Probe 090624 assayed 6,5% Kupfer, 1,55 g/t Gold & 11,7g/t Silber
      Probe 090656 assayed 2,6 % Kupfer, 0,13 g/t Gold & 8,0 g/t Silber

      5 Gesteinsstichproben ergaben mehr als 0,2 g/t Gold, mit 2 Proben über 1,0 g/t
      Probe 090995 assayed 0.15% Kupfer, 1,28 g/t Gold & 13,0 g/t Silber

      https://us18-campaign--archive-com.translate.goog/?u=5cd625d…
      Melkior Resources | 0,115 C$
      Avatar
      schrieb am 09.05.23 18:48:52
      Beitrag Nr. 1.708 ()
      Melkior durchteuft weiterhin hochgradiges Kupfer mit 3,35 % Cu auf 6,0 m bei Erweiterungsbohrungen bei Genex

      Höhepunkte:
      Ergebnisse von sieben Bohrlöchern, die im Rahmen des 4.194 Meter umfassenden Bohrprogramms auf dem Genex-Projekt gebohrt wurden.
      GEN-22-12 durchschnitt 3,35 % Cu, 0,46 g/t Au und 9,6 g/t Ag auf 6,0 Metern und erweitert damit die Schachtzone nach Süden. Die in GEN-22-12 angetroffene Mineralisierung ist in vulkanogenen Sulfiden eingebettet und eröffnet eine neue, nach Süden abfallende Satellitenzone.
      GEN-22-07 durchschnitt 27,3 Meter einer zinkreichen Mineralisierung, einschließlich 1,11 % Zn auf 8,1 Metern . Diese Stringer-Zonen-Mineralisierung erweitert die Genex-Struktur nach Südwesten.
      Diese Ergebnisse, kombiniert mit unserer ersten Charge, die am 16. März bekannt gegeben wurde ( GEN -22-01: 0,96 % Cu und 0,22 g/t Au auf 27,0 Metern , einschließlich 2,29 % Cu und 0,32 g/t Au auf 7,78 Metern ), zeigen dies Erweiterungspotenzial im Norden und Süden der historischen Genex-Lagerstätte.

      Timmins, Ontario. Melkior Resources Inc. („ Melkior “ oder das „ Unternehmen “) (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) freut sich, die Ergebnisse von sieben Bohrlöchern seines ersten von Melkior betriebenen 4.194 Meter langen Bohrprogramms beim Genex-Projekt bekannt zu geben. Am 21. April 2022 gab das Unternehmen eine Optionsvereinbarung für das Genex-Projekt bekannt, um 100 % über 7 Jahre von International Explorers & Prospectors Inc zu erwirtschaften (siehe Pressemitteilung vom 21. April 2022).). Das Genex-Projekt ist ein polymetallisches Explorationsziel mit kurzfristigem Ressourcenpotenzial, basierend auf einer hohen Dichte an historischen Bohrungen rund um die ehemalige Genex-Lagerstätte, die sich von der Oberfläche bis in eine Tiefe von 100 Metern erstreckt. Diese Ergebnisse demonstrieren weiterhin das breite Entwicklungspotenzial dieser Art von polymetallischen und VMS-Targets.

      Zu den Höhepunkten des Programms gehört GEN-22-12, das 3,35 % Cu, 0,46 g/t Au und 9,6 g/t Ag auf 6,0 Metern durchteuft und möglicherweise die Zone Genex Shaft nach Süden erweitert. GEN-22-07 durchschnitt 27,3 Meter einer zinkreichen Mineralisierung, einschließlich 1,11 % Zn auf 8,1 Metern, die die Zone nach Südwesten erweitert.

      Jonathon Deluce, CEO von Melkior, kommentierte: „Wir freuen uns über diese Ergebnisse, die nicht nur das südliche Erweiterungspotenzial des Genex-Systems hervorheben, sondern auch dafür sprechen, dass die historische Lagerstätte für Erweiterungen offen ist. Unser erstes Bohrprogramm hat uns wertvolle Erkenntnisse geliefert, einschließlich der Identifizierung der geologischen Indikatoren und der geophysikalischen Reaktion, die die stärkere Mineralisierung beherbergt. Mit diesem Wissen sind wir bestrebt, unsere nächste Bohrphase zu planen und diesen Monat mit den anschließenden Oberflächenarbeiten zu beginnen. Da zahlreiche CEOs großer Produzenten die Nachfrage nach Gold-Kupfer-Lagerstätten betont haben, sind wir zuversichtlich, dass die hervorragende Infrastruktur im Timmins Camp in Verbindung mit dem Bedarf an Mühlenfutter Gutes für die Aussichten des Projekts verheißt.“

      Programmdetails:
      Diese 7 Bohrlöcher haben eine Gesamtlänge von 980 Metern mit Längen zwischen 75 und 218 Metern und befinden sich am Rand der mit der Leapfrog-Software (siehe Pressemitteilung vom 27. Oktober 2022) für technische Informationen modellierten Schale mit Mischqualität ) . Das Programm erprobte Kontinuitäten und Satellitenlinsen von Basismetallen und Goldmineralisierungen rund um die historische Genex-Mine.

      Genex South und Southwest Extension:
      Eine Reihe von fünf Bohrlöchern wurde gebohrt, um die mögliche Kontinuität des Genex-Systems nach Süden abzudecken, wobei in Abständen von 50 Metern gebohrt wurde, die nach Nordwest- oder Südwestazimuten gebohrt wurden, um einen bekannten geophysikalischen Leiter zu queren. Das Bohrraster deckte eine Zielstreichlänge von etwa 200 Metern ab.

      Das Unternehmen machte in Bohrloch GEN-22-12 eine neue VMS-Linse (vulkanogenes Massivsulfid), die möglicherweise die Zone nach Süden erweitert. Die neue Mineralisierung besteht aus massiven Chalkopyrit-Pyrit-Linsen, die von vulkanischen Tuffen in einer Tiefe von 106 bis 117,5 Metern beherbergt werden. Ein vulkanischer Kontakt bei 33 Metern markiert einen klaren Wechsel von einer Serizit- zu einer Chlorit-Kontaktalteration. Der kupfervererzte Abschnitt von 3,35 % über 6,1 Meter ist mit Gold (0,46 g/t), Kobalt (0,025 %) und geringfügigem Silber (9,6 g/t) verbunden.

      GEN-22-07 durchschnitt nahe der Oberfläche eine Sphalerit-Stringerzone, die in einer polygenen Brekzie etwa 70 Meter westlich und quasi entlang des Streichens mit Bohrloch GEN-22-12 beherbergt ist. Der am besten mineralisierte Abschnitt durchschnitt 1,1 % Zink auf 8,1 Meternvon 50,2 bis 58,3 Meter mit anomalem Gold bei 0,3 g/t. Das damit verbundene Alterationssystem ist heterogen mit moderatem Karbonat im gesamten Abschnitt. Die besten Zinkgehalte mit anomalem Gold befinden sich in einem starken Serizit-Überzug.

      GEN-22-08 und GEN-22-09 durchschnitten den gleichen karbonatisch alterierten und lokal brekziösen Andesitfluss, abgesehen davon, dass eine metrische felsische Markierung bei 79,65 m bzw. 95,8 m durchschnitten wurde. In dieser Umgebung wurde aus Bohrloch GEN-22-08 ein metrischer Kupfer-Silber-Gehalt von 0,84 % Cu und 12,8 g/t Ag gewonnen.

      Oberflächenabdruck
      Die Löcher GEN-22-10 und GEN-22-13 wurden etwa 30 Meter östlich des Schachtbereichs gebohrt, um die oberflächennahe Erweiterung der Genex-Struktur zu testen. Die starke Brekziierung, Serizitalteration und Pyritisierung, die in den ersten 30 Metern von der Oberfläche beobachtet wurden, ergaben 0,5 % und 0,86 % Kupfer über 2,5 Meter von Bohrloch GEN-22-13.

      Eine Zusammenfassung der Bohrergebnisse finden Sie in Tabelle 1:

      Die Ergebnisse in der Tabelle findet ihr unter diesem Link:

      https://mailchi.mp/b6f25ab32042/melkior-continues-to-interse…
      Melkior Resources | 0,260 C$
      Avatar
      schrieb am 18.04.23 20:16:15
      Beitrag Nr. 1.707 ()
      Fleissig sind sie ja. Aber es liegt da halt nicht genug Gold wo sie denn bohren.
      Melkior Announces Strategic Acquisition of the Beschefer East Project within the Prolific Selbaie Camp

      Melkior Resources Inc


      Highlights:

      Large land package consisting of 2,906 hectares within the prolific Selbaie Camp; located 14 east and 45 km north, respectively, of the Selbaie and Casa Berardi Mines, 30 km from Wallbridge’s Fenelon Gold Deposit which hosts an indicated resource of 21.6 Mt at 3.4 g/t Au and 7 km east of SOQUEM’s B26 deposit, which hosts an indicated resource of 6.97Mt at 1.32% Cu, 1.8% Zn, 0.6 g/t Au and 43g/t Ag.1

      Along strike of the Beschefer Project, where historical drilling has identified 55.63 g/t gold over 5.57 metres, including 224 g/t over 1.23 metres.The extension of this structure has seen limited testing on the Beschefer East side.

      Historical hole 1172-99-30 intercepted 2.03 g/t Au over 6.1 metres with limited follow-up drilling.

      https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1k49Fxgqj

      Systematic exploration has outlined hree targeted gold structures, each 2-3 km in size, open for expansion that are largely untested. These targets also have Cu-Ag potential hosted in a felsic volcanic complex.



      Timmins, Ontario – TheNewswire – April 18th, 2023 - Melkior Resources Inc. (“Melkior” or the “Company”) (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) is pleased to announce that it has entered into a letter of intent (the “LOI”) to acquire 100% of the Beschefer East Project (“Beschefer East” or the “Project”) from SOQUEM Inc (“SOQUEM”), an entity at arms’ length to the Company. SOQUEM is a subsidiary of Investissement Québec. The Beschefer East Project is located approximately 90 km west of Matagami and 100 km north of La Sarre, Québec, with good road access and a powerline running through the Project.


      The Project has significant gold and polymetallic potential with geological similarities to SOQUEM’s B26 deposit, located 7 km east, which hosts an indicated resource of 6.97 Mt at 1.32% Cu, 1.80% Zn, 0.60 g/t Au and 43 g/t Ag, and an inferred resource of 4.41 Mt at 2.03% Cu, 0.22% Zn, 1.07 g/t Au and 9 g/t Ag (Soquem.qc.ca).1 The Project shares a border with Goldseek Resources’ Beschefer Project, where historical drilling has identified 55.63 g/t gold over 5.57 metres, including 224 g/t over 1.23 metres within the B14 Gold Zone.1


      Jonathon Deluce, CEO of Melkior, stated, “We believe that the Project has significant potential given the multi-kilometre gold-copper-silver targets identified by SOQUEM. With the amount of mineralization intercepted to date amongst these large targets, we believe there is a higher metal factor source which we will target in upcoming programs. We also believe that the B14 gold zone extends onto the Beschefer East Project, which is one of our top targets for Phase 1 drilling. During our due diligence, we have been impressed by the density and quality of the database compiled by SOQUEM. This will enable us to capitalize on prior program investment while rapidly determining the next steps for the Project, including a surface geochemical survey to target a new discovery. We look forward to finalizing a definitive agreement (the “Definitive Agreement”) with SOQUEM in the coming weeks.”


      Figure 1: Project Outline and Area Map


      Project Summary:
      Location: The Project comprises 55 claims covering 2,906 hectares in the Eeyou Istchee Baie-James territory, Nord du Québec region.
      Melkior Resources | 0,215 C$

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1480EUR +0,68 %
      Kennen wir bei East Africa bislang nur die Spitze des Goldberges?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 16.12.22 20:32:31
      Beitrag Nr. 1.706 ()
      Man kann schon sagen, sie bohren immer weiter wenn es nur einmal etwas für uns
      dabei sein wird. Nur das bringt halt höhere Kurse, nur das.


      Melkior durchteuft weiterhin breite polymetallische Sulfidmineralisierung bei Genex

      Höhepunkte:
      Visuelle Beobachtungen auf etwa 1.207 Metern Bohrungen, die in 9 Bohrlöchern durchgeführt wurden, die sich innerhalb von 100 Metern der historischen unterirdischen Infrastruktur von Genex befinden.
      In allen bisher gebohrten Bohrlöchern mit einer Mächtigkeit von 2,2 bis 40,2 Metern wurde eine ausgedehnte bis halbmassive polymetallische Mineralisierung durchschnitten.
      Eine neue vulkanogene Massivsulfidlinse mit zugehörigen Stringer-Intervallen wurde außerhalb der historischen Genex-Lagerstätte entdeckt.
      Die Bohrungen wurden Ende November abgeschlossen, wobei das Programm insgesamt 4.223 Meter umfass
      t.

      Timmins, Ontario. Melkior Resources Inc. ("Melkior" oder das "Unternehmen") (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) freut sich, ein zweites visuelles Update seines Bohrprogramms bei Genex bereitzustellen, das Anfang Oktober begonnen hat. Am 21. April 2022 gab das Unternehmen eine Optionsvereinbarung für das Projekt Genex bekannt, um 100 % über 7 Jahre von International Explorers & Prospectors Inc. zu erwerben (siehe Pressemeldung vom 21. April 2022). Das Projekt Genex ist ein polymetallisches Gold-Kupfer-VMS-Explorationsziel mit erheblichem kurzfristigem Ressourcenpotenzial.

      https://mailchi.mp/d9e8d5761e3d/melkior-continues-to-interse…
      Melkior Resources | 0,190 C$
      Avatar
      schrieb am 24.11.22 23:32:43
      Beitrag Nr. 1.705 ()
      Melkior durchteuft 2,23 g/t Goldäquivalent auf 24,5 m in GEN-22-01
      Melkior durchteuft 2,23 g/t Goldäquivalent auf 24,5 m in GEN-22-01

      Höhepunkte:
      Erste überstürzte Ergebnisse von GEN-22-01 fingen 2,23 g/t Au-Äq auf 24,5 Metern, einschließlich3,69 g/t Au-Äq auf 7,78 Metern
      Es gibt immer noch 105 Nicht-Eilproben, bei denen die Untersuchungsergebnisse noch ausstehen, die das Potenzial haben, diesen Abschnitt zu erweitern.
      Das Unternehmen hat sein 4.000 Meter umfassendes Bohrprogramm abgeschlossen und wird im weiteren Jahresverlauf weitere Ergebnisse melden.

      Timmins, Ontario. Melkior Resources Inc. ("Melkior" oder das "Unternehmen") (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) freut sich, die überstürzten Ergebnisse des ersten Bohrlochs beim Projekt Genex bekannt zu geben.
      GEN-22-01durchteufte 2,23 g/t Au-Äq auf 24,5 Metern (0,24 g/t Au, 1,15 % Cu, 0,52 % Zn & 3,92 g/t Ag), einschließlich3,69 g/t Au-Äq auf 7,78 Metern (0,32 g/t Au, 2,29 % Cu und 5,24 g/t Ag) und erweiterte die Genex-Schachtzone erfolgreich um 50 Meter nach Nordosten.

      Am 21. April 2022 gab das Unternehmen eine Optionsvereinbarung für das Projekt Genex bekannt, um 100 % über 7 Jahre von International Explorers & Prospectors Inc. zu erwerben (siehe Pressemeldung vom 21. April 2022). Das Projekt Genex ist ein fortgeschrittenes polymetallisches Gold-Kupfer-VMS-Explorationsziel mit erheblichem kurzfristigem Ressourcenpotenzial.

      Jonathon Deluce, CEO von Melkior, bemerkte: "Wir freuen uns sehr über diesen starken ersten Abschnitt und die potenziellen Ergebnisse der verbleibenden Bohrungen, die durch die visuellen Beobachtungen der letzten Woche unterstützt werden. Die Marktbedingungen bleiben herausfordernd, aber wir sind mit Genex gut positioniert, einer starken Treasury- und Kapitalstruktur, die von einer Marktwende profitieren wird. Verschiedene Majors haben den Bedarf an Kupfer-/Goldlagerstätten angegeben, und da Genex in der Nähe der bestehenden Infrastruktur liegt, freuen wir uns über das Potenzial des Projekts."

      GEN-22-01:GEN-22-01 wurde als Step-out-Bohrloch gebohrt, um die unmittelbare Erweiterung der historischen Zone H in einer vertikalen Tiefe von über 50 Metern zu testen. In diesem Gebiet sind die brekziierten mafischen bis mittleren vulkanischen Gesteine, ebenso wie felsische vulkanklastische, stark von einer schwarzen Chlorit-Alteration betroffen. Die disseminierte polymetallische Mineralisierung hat die Form von disseminierten Körnern und Stringern. Darüber hinaus wurde ein halbmassiver Chalkopyrit-Erzgang von 33,72 bis 34,18 Metern mit Gehalten von 16,4 % Kupfer und 1,46 g/t Gold auf 0,46 Metern durchschnitten.

      Es gibt immer noch 105 Nicht-Eilproben, bei denen die Untersuchungsergebnisse noch ausstehen, die das Potenzial haben, diese Zone zu erweitern.

      Loch-ID Von (m) Bis (m) Länge (m) Goldener Äq* Gold (g/t) Cu (%) Zn (%) Ag (g/t)

      Ostzone
      GEN-22-01 30.5 55 24.5 2.23 0.24 1.15 0.52 3.92
      Einschließlich 33.72 41.5 7.78 3.69 0.32 2.29 0.04 5.24
      Einschließlich 33.72 34.18 0.46 25.4 1.48 16.4 0.13 25.6

      Anmerkung 1: Die Goldäquivalentgehalte basieren auf den folgenden Metallpreisen: Gold 1.600 US$ pro Unze, Zink 1,35 US$/lb, Kupfer 3,35 US$/Pfund und Silber 18,0 US$ pro Unze. Bei der Berechnung des Goldäquivalents werden Metallgewinnungsraten von 100 % berücksichtigt.
      Anmerkung 2:Die angegebenen Längen sind Kernlängen wie gebohrt. Die tatsächlichen Breiten werden auf über 80 % der gemeldeten Kernlängenintervalle geschätzt.

      Loch-ID Easting UTM Nord-UTM Länge (m) DIP Azimut
      GEN-22-01 458793 5370200 177 -60 60

      Das Feldprogramm wurde von SL Exploration durchgeführt, und der Bohrkern wurde aufgeteilt, wobei die Hälfte an AGAT in Timmins, ON, geschickt und mit einem AA brandgeprüft wurde, wobei alle Proben über 10 g/t mit gravimetrischem Abschluss untersucht wurden. Ganze metallische Assays werden an Proben durchgeführt, wenn sie sichtbares Gold enthalten. Zusätzlich wurde für Basismetalle das Metallpaket von 4 Acid Digest, ICP-OES Finish mit über den Grenzwerten verwendet, die durch 4-Säure-Verdünnungstests getestet wurden. Duplikate, Standards und Leerzeichen wurden in den Probenstrom eingefügt.

      Qualifizierter Sachverständiger Alle technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Peter Caldbick, P.Geo., geprüft und genehmigt. Herr Caldbick ist Berater für Melkior und qualifizierter Sachverständiger
      im Sinne von National Instrument 43-101.

      Über Melkior Resources
      Melkior Resources ist ein Ressourcenunternehmen im Explorationsstadium in erstklassigen Bergbaujurisdiktionen mit einem starken Partner.

      Melkiors Vorzeigeprojekt Carscallen wird von Kirkland Lake Gold (jetzt Agnico Eagle Mines) im Rahmen einer Options-/Joint-Venture-Vereinbarung in Höhe von 110 Millionen $ vorangetrieben. Melkior, das zu 100% im Besitz ist, konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seiner Projekte Genex, Val D'Or, White Lake und Maseres. Agnico Eagle Mines besitzt derzeit etwa 6 % des Unternehmens.

      IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS
      Jonathon Deluce, CEO

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:Melkior Resources Inc.E-Mail:info@melkior.com
      Tel: 226-271-5170

      Der Leser ist eingeladen, die Website von Melkior www.melkior.com zu besuchen.
      Melkior Resources | 0,250 C$
      Avatar
      schrieb am 05.10.22 20:15:08
      Beitrag Nr. 1.704 ()
      TSX-V: MKR
      US: MKRIF
      _____

      Melkior Announces October 3,000m Drill Program at Genex




      Highlights:
      • In April, Melkior announced an option agreement with International Explorers and Prospectors on the Genex gold rich VMS Project in the Timmins Camp, next to Melkior’s Carscallen Project.
      • A drill has been secured to start in early October to follow-up and expand on strong historical results, including:
      o IG-20-21 historical hole intercepted 2.12 g/t Au Eq over 33.85 metres (1.14 g/t Au, 0.45% Cu & 0.58% Zn)
      o G17-09 historical hole intercepted 1.96 g/t Au Eq over 39.0 metres (0.20 g/t Au, 1.17% Cu & 0.14% Zn)
      • The Company’s objective is to delineate a polymetallic open-pitable resource while targeting a near surface multi-lense massive sulphide source and gold enrichment trends.


      Timmins, Ontario. Melkior Resources Inc. (“Melkior” or the “Company”) (TSXV:MKR) (OTC:MKRIF) is pleased to announce that a drill has been secured for a first phase drill program at the Genex Project, which will commence in early-October. This first phase of drilling will follow up on a series of historical intercepts, which includes 2.12 g/t Au Eq over 33.85 metres (1.14 g/t Au, 0.45% Cu & 0.58% Zn) in drill hole IG-20-21 and 1.96 g/t Au Eq over 39.0 metres (0.20 g/t Au, 1.17% Cu & 0.14% Zn) in drill hole G17-09 within the main Genex Zone.

      Additionally, a series of satellite and extension targets have been identified to the north and northeast of the main zone based on over 300 surface holes compiled from different sources. Available geological data is under review to produce a geological interpretation and an initial 3D model of targets. To help define these new targets, the geophysical coverage will be extended up to 1km around the Genex historical deposit area to test the ultimate target footprint.

      On April 21st, 2022, the Company announced an option agreement for the Genex Project to earn 100% over 7 years from International Explorers & Prospectors Inc (see news release dated April 21, 2022). The Genex Project is an advanced gold-copper poly-type VMS exploration target with significant near-term resource potential. The zones have been historically interpreted over approximately 300 metres wide with a sub-vertical dip. Historical drilling completed along strike and across inside 500 metres of a strongly altered volcanic sequence revealed satellite gold-copper mineralization that proves the expansion potential of the system.


      Jonathon Deluce, CEO of Melkior, remarks, “We are very excited for our maiden drill program at Genex. Since optioning the project, we have been busy compiling all historical data into a 3D model of the zones, which supports the near-resource and expansion potential. We look forward to providing further details on the specific drill targets upon commencement.”

      VIDEO: Melkior CEO Update
      Drill Program
      The drill program will commence in early October, and the Company is targeting a program size of approximately 3,000 metres. The program will consist of follow-up on historical intercepts and expansion drilling along the Genex trend and new targets identified. Significant historical intercepts include:
      Drill Hole From (m) To (m) Length (m)1 Au Equivalent (g/t)2 Au (g/t) Cu (%) Zn (%) Ag (g/t)
      IG-20-21 60.65 94.5 33.85 2.12 1.14 0.45 0.58
      G17-09 40.5 79.5 39 1.96 0.2 1.17 0.14
      G17-11 42.3 94.4 52.1 1.17 0.48 0.27 0.53
      G17-12 52.2 79.2 26.8 2.36 1.27 0.18 1.34 4.7
      Incl. 75.4 79.2 3.8 4.90 3.92 0.21 0.93 12.3
      G17-13 14.7 20.8 6.1 3.84 0.601 2.00 0.32 16.1

      Notes:
      1. True widths of mineralization are not known.
      2. Gold equivalent grades are based on the following metal prices: gold US$1,600 per oz, zinc US$1.35/lb, copper US$3.35/lb, and silver US$18.0 per oz. Metal recoveries of 100% are applied in the gold equivalent calculation.
      3. Gold Equivalent values (AuEq) were calculated using the formula AuEq = (($1600 x Au g/t ÷ 31.104) + ($18.0 x Ag g/t ÷ 31.104) + ($3.35 x % Cu ÷100 x 2204.63) +($1.35 x % Zn ÷100 x 2204.63)) ÷ $1600 x 31.104
      Since optioning the Project, the Company has systematically evaluated all historical data and built a central database. The exploration team has completed:
      • Compiled database of historical drilling to build a 3D model of the zones
      • 3D model has been evaluated in detail to determine the structure and identify high-priority expansion targets
      • Property wide collection and database incorporation of all geophysical data.
      • Review of historical logs to model alteration patterns and structural trends as proximity indicators for mineralized systems.
      • Planned an IP program on newly identified targets which will be completed prior to the October drill program
      The Company looks forward to providing further details on drill targets upon commencement of the program.

      Qualified Person
      All technical information in this press release has been reviewed and approved by Peter Caldbick, P.Geo. Mr. Caldbick is a consultant for Melkior and a Qualified Person for the purposes of National Instrument 43-101.

      About Melkior Resources
      Melkior Resources is an exploration stage resource company in world-class mining jurisdictions with a strong partner. Melkior’s flagship Carscallen Project is being advanced by Kirkland Lake Gold (Now Agnico Eagle Mines) through a $110M option/joint venture agreement. Melkior under 100% ownership, is focused on advancing it’s Genex, Val D’Or, White Lake and Maseres Projects. Agnico Eagle Mines currently owns approximately 6% of the Company.

      ON BEHALF OF THE BOARD
      Jonathon Deluce, CEO

      For more information, please contact:
      Melkior Resources Inc.
      E-mail: info@melkior.com
      Tel: 226-271-5170

      The reader is invited to visit Melkior's web site www.melkior.com
      Melkior Resources | 0,225 C$
      Avatar
      schrieb am 28.09.22 16:54:17
      Beitrag Nr. 1.703 ()
      Hab ich was verpasst ? Ich dachte dass das schon bereits seit Wochen Geschichte ist.
      Und heute wird erst einmal öffentlich darüber gesprochen. Was ist nur mit dem Laden los ?

      Melkior Resources signs earn in deal with Kirkland Lake Gold as they look to develop Carscallen


      Melkior Resources | 0,225 C$
      Avatar
      schrieb am 07.09.22 21:39:31
      Beitrag Nr. 1.702 ()
      Haben die Burschen sich nieder gelegt und schlafen jetzt ?

      Die sollen doch nach Gold und Silber suchen aber das tuen sie wohl im Moment nicht, oder ?
      Melkior Resources | 0,220 C$
      • 1
      • 172
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      48
      29
      23
      18
      16
      15
      13
      13
      12
      12
      Melkior: Uran mit Santoy für nur 7 Mio. Kap!