Ausbruchstrade! COMMERCE RESOURCES CORP. (Seite 6673)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.600.282 von thairat am 03.01.18 14:51:05na, das nenne ich mal Kontinuität,mit fast allen im Minus.

Zimtu zeigt wie man zu einem kleinen Vermögen kommt, indem man vorher ein großes hat ;-)

Tradet Zimtu nach UKF`s Empfehlungen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.600.282 von thairat am 03.01.18 14:51:05
Zitat von thairat: Frohes Neues, allen Freddys und Fackelmänner des Commerce Threads!

Das wird schon seinen Grund haben, warum David Hodge von Zimtu in Commerce Resources Management und Projekte ungefähr $2,674 Millionen investiert hat, die mit Abstand grösste Zimtu Beteiligung, in das für ihn wohl aussichtsreichste Unternehmen des ganzen Zimtu Portfolios.

Meine ketzerische Meinung dazu:
Grove hatte das letzte PP angeboten wie Sauerbier, davor hatte schon Quebec "ausgeholfen".
Also ist Zimtu zuletzt in die Bresche gesprungen.
Warum investiert das Management nicht in CCE, wenn die Aussichten so fulminant sein sollen ?
Wann kauft Grove ?
Womit will Grove beim nächsten PP die Anleger locken ? Mit neuen Bohrergebnissen ? :laugh:
Ohne PFS wird's schwierig.
Ich ellere mal, wer mit seiner Einschätzung richtig liegt.
Gutes Neues auch an Leonardo und Lummer
Mir scheint dat ask schrumpft und die SE Indexe steigen wieder, sogar über den Trendkanal hinaus:

https://www.finviz.com/quote.ashx?t=remx

https://www.mvis-indices.com/indices/hard-asset/mvis-global-…

Der Kurs der Aktie könnte folgen,-)
VanEck Vectors Rare Earths/Strategic Metals ETF

Die ETF verzeichnet ein hervorragendes Jahr mit einem Plus von mehr als 60 %. Die börsengehandelten Fonds erreichten am 28. Juli neue Höchststände und kletterten von diesem Zeitpunkt an sogar um 37%. Jetzt hat sich die ETF wieder auf den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt zurückgezogen, wo sie Unterstützung findet. Damit verbleiben Aktien in einem Folgekaufbereich. Mit steigender Performance stieg auch das Interesse der Anleger. Lag das durchschnittliche Tagesvolumen zu Beginn des Jahres noch bei rund 150.000 Aktien, so sind es jetzt 857.000 Stück.

VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals hat das mit Abstand beste Jahr. Im vergangenen Jahr war es mit einem Anstieg der Aktien um fast 27% ein weiteres starkes Jahr nach mehreren Jahren des Rückgangs.

Der Fonds befand sich auf einem Abwärtspfad von seinem Allzeithoch im April 2011 bis zu seinem Tiefststand im Januar 2016. Es verlor satte 90% seines Wertes.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Quellennachreichung

https://www.mvis-indices.com/indices/hard-asset/mvis-global-…

Abwärtspfad des Etfs von 2011 bis 2016,-) Komisch nur, das hier am Board die Samariter gefühlt jeden Tag dabei waren.

Ein gutes erfolgreiches 2018 den Investierten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.600.282 von thairat am 03.01.18 14:51:05
Gesundes neues Jahr
Zitat von thairat: .....
Das wird schon seinen Grund haben, warum David Hodge von Zimtu in Commerce Resources Management und Projekte ungefähr $2,674 Millionen investiert hat, die mit Abstand grösste Zimtu Beteiligung, in das für ihn wohl aussichtsreichste Unternehmen des ganzen Zimtu Portfolios.
....



War es nun besonders dumm oder besonders clever von Hodge, nicht das eigene Geld zu nehmen?
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.602.433 von thairat am 03.01.18 16:57:38In der Tat eine schöne Performance in den letzten 6 Monaten.
CCE dagegen null Steigerung, man scheint sich endgültig vom Markt abzukoppeln.

Der zukünftige Retter der westl Versorgung mit SE war den Fondsmanagern wohl zu unwichtig :D

https://www.vaneck.com/etf/equity/remx/holdings/

Heutige Umsätze an der Heimatbörse:


Entspricht $$ 225,- wow !
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.576.932 von thairat am 31.12.17 04:55:03
Zitat von thairat: Also guten Rutsch und CCE ziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeehooooooooooooooch,-))

Zitat von thairat: WRX ziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeehoooooooooooooooooch,-)
GLT@ thairi


Nachträglich auch dir ein gutes Neues Jahr.
Ich hoffe, du bist Bogner nicht noch häufiger auf den Leim gegangen, sondern hattest auch mal ein glückliches Händchen.
Lithium Titan Niobium Anoden Battery

Zusätzlich zur Konzentration auf die Herstellung leistungsfähigerer Batterien, um die Reichweite von Einzelwagen zu erhöhen, werden die Hersteller auch Geräte entwickeln müssen, die den Strapazen des nahezu konstanten Fahrens und der Kurzstreckenfahrten standhalten können, die von der gemeinsamen Nutzung autonomer Fahrzeuge erwartet werden, sagte Akira Yoshino, der 1985 einen Prototyp der Lithium-Ionen-Batterie erfand.

Yoshino, Ehrenmitglied bei Asahi Kasei Corp., dem weltgrößten Hersteller von Separatoren für Batterien, sagte in einem Interview in der Firmenzentrale in Tokio. "Dauerhaftigkeit wird sehr wichtig werden."

Während sich die Hersteller noch auf die Verbesserung der Energiedichte und die Senkung der Kosten konzentrieren sollten, müssen sie auch Batterien mit Materialien herstellen, die einer ständigen Expansion und Kontraktion besser standhalten können, sagte Yoshino. Die Aufgabe wird einfacher, wenn es weniger Bedarf gibt, gleichzeitig die Energiedichte zu erhöhen, was der größte Faktor für die Driving Range ist, sagte er. Lithiumtitanat kann zum Beispiel in der Anode der Batterie verwendet werden, wo heute üblicherweise Kohlenstoff verwendet wird...

https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-12-26/autonomou…

„We are very excited by the potential of the new titanium niobium oxide anode and the next-generation SCiBTM,” said Dr. Osamu Hori, Director of Corporate Research & Development Center at Toshiba Corporation. “Rather than an incremental improvement, this is a game changing advance that will make a significant difference to the range and performance of EV.“

https://www.toshiba.co.jp/about/press/2017_10/pr0301.htm

Wenn sich 10 Parteien ein Auto teilen welches dann ständig fährt, brauchts Niobium in der Anode,-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.928.354 von thairat am 11.10.17 14:10:53
Zitat von thairat: Gut das Commerce auch Niob exploriert. Nicht nur SEs werden für EVs gebraucht, zukünftig Niob in der Anode

Neue Toshiba-Batterie verspricht 0-320 km Reichweite in sechs Minuten
Eine neue Prototypenbatterie von Toshiba könnte das Aufladen eines Elektroautos so einfach und schnell machen wie das Befüllen des Gastanks.
AFP Relaxnews
Aktualisiert: 10. Oktober 2017

Toshiba baut und entwickelt seit 2008 Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz im Automobilbereich und hat für seine Zelle der neuesten Generation, die er vom Prototyp bis Ende 2019 zur Serienrealität bringen will, eine neue Anode mit Titan Niob oxid entwickelt. Durch die Verwendung dieses Materials und nicht, wie sonst üblich, von Graphit wird die Speicherkapazität der neuen Batterie verdoppelt. Und was noch wichtiger ist, es ist weniger wahrscheinlich, dass es aufgrund der ständigen Wiederaufladung zu einem Ausfall kommt...

DeepL

http://www.news18.com/news/tech/new-toshiba-battery-promises…


Niob Titan anstatt Graphit für dauerbelastete ECommuterAutos. Man wird sehen was kommt...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben