DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,96 %

MAIER + PARTNER AG - Was da los? (Seite 72)


ISIN: DE000A1MMCY2 | WKN: A1MMCY | Symbol: MPRK
0,320
13.12.19
Xetra
-9,60 %
-0,034 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

wäre schön, wenn wir heute wieder einmal die 0,2 knacken. Sieht einfach schöner aus.

:lick:
Können doch ganz zufrieden sein, für den Anfang,
bisschen schade, dass die 21,8 nicht gehalten wurde,
Taschengeldzocker halt, Spatz in der Hand und so....
und das noch ohne die eigentliche News, da wär doch
eigentlich HALTEN angesagt!!
Also morgen, schnell ,schnell nochmal alles überdenken, wer weiss
schon was kommt.

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.004.440 von Doblo am 25.08.11 22:35:40Ja, schade, dass zumindest die 0,20 nicht gehalten hat. Wäre ein toller Schlusskurs gewesen!
Aber ich denke immer noch, dass der Kurs heute nicht umsonst deutlich gestiegen ist. Die NEWS kommen bestimmt sehr bald! :)

Gute Nacht!
Hallo allerseits,

nachdem der Hype eingesetzt hat, wonach der Insolvenzplan genehmigt wurde,
habe ich meine Stücke verkauft. Seit Anfang dieser Woche habe ich wieder Shares
gesammelt.

M. E. wird die öffentliche Bekanntmachung über die Insolvenzrücknahme
nich mehr lange auf sich warten lassen. Vielleicht noch im August 2011 und der hat
ja nicht mehr viel Tage.:cool:
Dann ist auch die 0,2 geschichte.

Wenn dann endgültig die Insolvenzrücknahme vom Tisch ist, die gefassten Beschlüsse
umgesetzt werden können, werden wir sicherlich auch bald erfahren, was auf uns und
in MPR zu(rein)kommt. Dann rechne ich auch mit Kursen jenseits von 0,3€.

Auf aktuellem Niveau wird gesammelt; ein gutes Zeichen;)

Gruß
Da kann ich dir nur zustimmen.
Gleich kommen wieder die Käufe zum Börsenschluss.
MOntag könnte es schon sehr teuer werden.Roppelt will, wie einige veröffentliche Mails in den Foren zeigen auch endlich loslegen.
Gemäß § 258 Abs. 2 InsO müssen erst einmal die Massenansprüche berichtigt werden. Wenn dann die Gerichtskosten bezalt sind, kann das Verfahren aufgehoben werden. Da Roppelt auch schon auf die Bestätigung vom Gericht wartet, hoffe ich mal, dass er sich dessen bewusst ist und seinen Part beigetragen hat ;) :)
Seh ich in den mir bekannten Zusammenhängen auch so. Gibt für mich eigentlich keinen Grund nach der Zustimmung der Gläubiger an der Durchsetzung seine weiteren Plänen zu zweifeln: " Wir sind überm Berg".
Hab aber keine Ahnung von amtsrechtlichen Haken und Ösen im Falle eines ehemaligen Finanzdienstleisters. Tippe da auch auf Ferienzeit.
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.011.719 von Doblo am 27.08.11 22:13:55Sehe ich auch so!
Sobald alle offenen Ansprüche (auch bzgl. des Verfahrens etc.) beglichen sind, sollte die News kommen.
Wahrscheinlich ist das sogar schon passiert und durch die Urlaubszeit verzögert sich das ganze.

Schaun mer mal, ob diese Woche die Inso-Aufhebung endlich kommt. :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben