DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

Diskussion zu Matica Technologies -- ehem. DIGITAL IDENTIFICATION - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A0JELZ5 | WKN: A0JELZ | Symbol: MT3
0,800
13.04.16
Berlin
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.389.313 von nullcheck am 16.01.20 08:25:57Das heißt:

Wer Wie Was+ Wieso Weshalb Warum: Wer nicht fragt b. dumm ? mit Lena L.

Matica Technologies | 1,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.387.522 von sulp002 am 15.01.20 22:12:21Wie wo was,wo sol lich die gesehen haben?
Matica Technologies | 1,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.385.719 von nullcheck am 15.01.20 19:12:45
Zitat von nullcheck: Frage wie schnell werden die wieder auf 1,3 getaxt?


Hast du meine 1,60 gesehen- ich stand heute ein wenig neben der Spur😶
Matica Technologies | 1,520 €
Frage wie schnell werden die wieder auf 1,3 getaxt?
Matica Technologies | 1,520 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.300.075 von straßenköter am 07.01.20 09:23:28Die Konstellation mit Frau im Boot gefällt mir nicht-deshalb zuerst die fallenden Kurse. Gegenreaktion
war dann das IPO der Matica-Tech in Mailand.
Selbst der AR Lukas Metzler ist kein ungeschriebenes Blatt, deshalb so einsilbig.
Hier hilft warten-zumindest wohnt der Neue im AR nur 300 Meter vom Karolinenplatz.
Die Verantwortlichen dürfen gerne mitlesen;)
Matica Technologies | 1,350 €
HV-Bericht
Gestern wurde von GSC ein Bericht von der Oktober-HV veröffentlicht.

Matica erwartet für 2019 einen Anstieg beim EBITDA um 20 Prozent auf 4,8 Mio. Euro. Das Vorsteuerergebnis soll bei 1 Mio. Euro liegen.

Dreist ist, dass sogar nach der Matica Fintech gefragt wurde. Über einen Börsengang der Matica Fintech fielen aber natürlich keine Worte, dies obwohl später sogar nach einem Börsengang der Matica gefragt und dies verneint wurde.

Ich verstehe das Vorgehen der Verantwortlichen nach wie vor nicht. Matica steuert auf die Profitabilität hin. Also nehme ich die Bude doch entweder per Squeeze Out komplett oder stelle die Kommunikation und Co auf Normalstandard um, um meine Erfolge auch nach außen kund zu tun. Da man in der Aussprache wieder einmal versuchte durch sehr knappe Antwort zu mauern, setze ich immer noch eher auf die Squeeze Out-Variante. Schön ist, dass mit der Verbesserung der Kennzahlen auch von dieser Seite aus deutliches Kurspotenzial besteht.
Matica Technologies | 1,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.142.149 von jseyse am 12.12.19 13:13:39Hier in deinem Interview gibt es den Button Untertitel Italienisch weiters Einstellung -Deutsch hört sich ein wenig holprig an, aber demnächst bei GSC der HV-Report (bis ende 20.12)
Matica Technologies | 1,340 €
Versteht jemand italienisch?

Matica Technologies | 1,330 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.747 von straßenköter am 02.12.19 13:27:46Manno haabe ich mir in die Hose gemacht in Kalenderwoche 48.
Das Bid ging runter bis 50cent und das Depot von +50 000 auf minus 5000,
Matica Technologies | 1,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.510 von jseyse am 02.12.19 13:02:59Bester Satz: "...Das in der Provinz Novara ansässige Unternehmen will auch ohne außergewöhnliche Geschäftsvorfälle in den kommenden Jahren dank der überwältigenden Nachfrage nach elektronischen Identitäts- und digitalen Zahlungssystemen mit erheblichen Wachstumsraten weiter wachsen..."

Na, dann lasst uns mal hoffen, dass sich die überwältigende Nachfrage sich auch im Zahlenwerk widerspiegeln wird.
Matica Technologies | 1,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.510 von jseyse am 02.12.19 13:02:59du bist ein Italiener😎
Matica Technologies | 1,450 €
https://www.websim.it/articoli-websim/matica-fintec-prepara-…

Übersetzt mit Google:

Matica Fintec [MFTC.MI], Hersteller von technologischen Systemen zur Ausgabe von Karten für die Identifikation und das digitale Bezahlen, feierte Mitte November sein Debüt auf der Piazza Affari mit erstaunlichen Mengen und Zuwächsen. Heute ist es 1,94 Euro wert 13% über dem IPO-Preis.

Der Präsident und Referenzpartner Sandro Camilleri ist bereits aktiv, um die Ressourcen des Börsengangs mit rund 6,8 ​​Millionen Euro bestmöglich zu nutzen.

Camilleri erwartet die nächsten Schritte von Websim. "Wir suchen nach Unternehmen mit komplementären Technologien wie der SW (EMV-Biometrie, Datenverarbeitung) oder nach Unternehmen im Bereich Verbrauchsmaterialien, vor allem in Südostasien, die uns teilweise mit Verbrauchsmaterialien oder SW-Futtermitteln versorgen Unsere Produktionssysteme: Wir evaluieren Integrations- oder Akquisitionsmöglichkeiten mit verschiedenen Themen. “

Unter den auf dem Tisch stehenden Hypothesen könnte der Erwerb in bar oder mit einem teilweisen Austausch von Anteilen erfolgen. Heute wird das börsennotierte Unternehmen mit 66,6% von der deutschen Matica Technologies kontrolliert. Im Falle eines Aktientauschs könnten "wir uns verwässern", so der Präsident.

Das in der Provinz Novara ansässige Unternehmen will auch ohne außergewöhnliche Geschäftsvorfälle in den kommenden Jahren dank der überwältigenden Nachfrage nach elektronischen Identitäts- und digitalen Zahlungssystemen mit erheblichen Wachstumsraten weiter wachsen. Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen, das Engagement in Verbrauchsmaterialien zu erhöhen, die wiederkehrende Einnahmen generieren. Um das Potenzial der Branche sofort zu erkennen, hat Matica Fintec in den ersten neun Monaten des Jahres am vergangenen Freitag Fortschritte erzielt. Der Umsatz belief sich auf 10,2 Millionen Euro, ein Anstieg von 9% gegenüber dem Vorjahr, ein Ebitda von 2,2 Millionen Euro und ein Anstieg von 68% gegenüber dem Vorjahr.

Camilleri ist überzeugt, dass Matic Fintec unterschätzt wird: "Wir sind mit dem sechsfachen des EV / EBITDA auf den Markt gekommen, während in Frankreich die in unserer Branche zehnfachen des EV / EBITDA betragen, in Deutschland sind wir auf dem Markt Das 15-fache des EV / EBITDA und der letzten M & A-Operationen wurden mit dem 20-fachen dieses Vielfachen abgeschlossen. “

Die ähnlichsten Unternehmen, die in der Lage sind, eine vollständige Palette von zentralen und dezentralen proprietären Lösungen anzubieten, sind nur zwei, die deutsche Entrust Datacard und die amerikanische HD, die beide privat sind. Unter den vergleichbaren befindet sich Französisch Evolis, eine 50% ige Steigerung seit Jahresbeginn: Der Bestand beträgt etwa das 11-fache des EV / Ebitda. Der amerikanische Riese Zebra, dessen Titel sich in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt hat, handelt mit dem 13-fachen des EV / Ebitda. "
Matica Technologies | 1,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.039.705 von nullcheck am 29.11.19 00:33:05
Zitat von nullcheck: Meinte eigentlich bid und ask


Oder Lolek und Bolek Alles in Lot

Matica Technologies | 1,350 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.040.797 von PeterGlock am 29.11.19 09:18:32
Zitat von PeterGlock: In wie weit ist der Börsengang in Italien dazu da um an frisches Kapital zu kommen?


Auch den fremdfinanzierenden Grossbanken in Italien gegenüber. Es wurde umgeschuldet
von amerikanischen Banken auf italienische Banken.
Matica Technologies | 1,450 €
In wie weit ist der Börsengang in Italien dazu da um an frisches Kapital zu kommen?
Matica Technologies | 1,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.039.690 von sulp002 am 29.11.19 00:17:44Meinte eigentlich bid und ask
Matica Technologies | 1,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.038.445 von nullcheck am 28.11.19 20:21:49Mühlbauer und Josef bewegen sich auch nicht-beruhigt dich das :look:
Matica Technologies | 1,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.036.462 von nullcheck am 28.11.19 16:28:25
Zitat von nullcheck: Was soll das bringen?


Ein Anhaltspunkt abzüglich 30 % da in den Augen des CEO nicht gehandelter Wert.
Freut mich das in Mailand die Tochter so rege gehandelt wird.
Kursmässig hat sich die Aktie in 5 Jahren nicht entwickelt.
Matica Technologies | 1,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.034.371 von sulp002 am 28.11.19 12:53:48Was soll das bringen?
Matica Technologies | 1,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.035.526 von InsertName am 28.11.19 14:57:37Soll natürlich heißen:
2,2 Mio. € EBITDA (Vorjahr 1,3 Mio.)
Matica Technologies | 1,300 €
Die 9-Monats-Zahlen der italienischen Tochter Matica Fintec sind zwar schon seit einiger Zeit Online, wurden hier aber noch nicht gepostet:

10,2 Mio. € Umsatz (Vorjahr 9,4 Mio.)
2,2 Mio. € EBITDA (Vorjahr 2,2 Mio.)

Quelle: https://www.maticafintec.com/wp-content/uploads/2019/11/CS_M…
Matica Technologies | 1,300 €
Versuche mal den Link: https://www.borsaitaliana.it/borsa/azioni/aim-italia/contrat…

Bin mit dem Handy online, da ist es schwierig sowas einzufügen
Matica Technologies | 1,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.981.757 von xxt am 21.11.19 13:35:12Kannst du times u. sales von MaticaFintec in Mailand hereinstellen.
Der Kurs ist aktuell 1,97

Camillieri wundert sich seit dem Delisting, dass die Aktie in HH weitergehandelt wird.
Matica Technologies | 1,300 €
Ja, so ein bisschen ist die Fantasie raus. Ich hatte mir einen Börsengang der Deutschen AG erhofft und war Anfangs auch davon ausgegangen. Das die jetzt ihre italienische Tochter an die Börse gebracht haben finde ich suboptimal, aber zumindest zeigt es auf welche Werte in der deutschen AG stecken.
Bleibt die Frage, was sie mit der deutschen AG vor haben? Weiter Zermürbungstaktik?
Matica Technologies | 1,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.962.305 von nullcheck am 19.11.19 16:58:16
Zitat von nullcheck: Wars das?wenigstens nicht runte,r schon anders gewesen


Das war´s noch ein Mistrade und aller Gewinn ist hin mit 1,13
Matica Technologies | 1,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.953.476 von InsertName am 18.11.19 19:41:00Wars das?wenigstens nicht runte,r schon anders gewesen
Matica Technologies | 1,450 €
Man kann es auch so sehen: wäre die Matica Technologies AG hoch, oder auch nur fair, bewertet, dann wäre doch der natürliche Weg, die bestehenden AG-Strukturen zu nutzen, indem man Matica zurück an die Börse bringt, den Kurs noch ein bisschen durch eine IR-Kampagne pusht und dann auf Ebene der AG das zur Expansion benötigte Kapital einsammelt. Dass man sich gegen diesen Weg entschieden hat, und stattdessen eine Tochter Gesellschaft an die Börse bringen, mit den dafür nötigen kostspieligen Doppelstrukturen, ist doch nur dadurch erklären, dass Matica so absurd niedrig bewertet ist, dass auch mit einer großangelegten IR-Kampagne nicht einmal annähernd eine halbwegs faire Börsenbewertung erreicht werden kann.
Matica Technologies | 1,500 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.952.561 von nullcheck am 18.11.19 18:10:35Berücksichtigt man, dass Matica weiter zu 66,6% an MFT (Börsenwert des 66,6%-Anteils aktuell ca. 15 Mio.) beteiligt ist, heißt das, dass das restliche Geschäft von Matica von ca. 35 Mio. Umsatz an der Börse jetzt bei Kurs 1,50 Euro mit knapp 8 Mio. Euro zusätzlich bewertet ist.
Matica Technologies | 1,500 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.952.543 von jseyse am 18.11.19 18:06:31MATICA VIEEEEEL ZU TIEF;)
Matica Technologies | 1,500 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben