DAX-1,86 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,29 % Öl (Brent)-0,75 %

Berliner Effektengesellschaft - Vom Makler zum Finanzkonzern (Seite 936)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Da hast du recht kallemu, es sei denn man hat den Cost Average Effekt genutzt. Bei 2,9 Euro hätte man zugreifen können.
Vor zig Jahren, da hatte Tradegate noch nicht annähernd die Marktstellung wie heute, hat Holger Timm auf einer HV mal erwähnt, dass ähnliche Handelsplattformen in den USA mit weit über 1 MRD bewertet würden. Nun ich denke an solch eine MK sollte wir uns in Zukunft gewöhnen.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Urheberrechtsverletzung, Meldung durch den Rechteinhaber
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.884.784 von Crowww am 31.01.18 12:02:13
@ Crowww und was möchtest du uns damit sagen?
Handel bedeutet Provision, also Umsatz und Gewinn. Oder sehe ich das falsch?
Ich möchte uns damit sagen, dass der Bekanntheitsgrad ( welcher für eine Handelsplattformen extrem wichtig ist) immer weiter steigt. Vorbörslich und nach 17:30 Uhr nehmen immer mehr Finanzportale die Indikationen von Tradegate für Ihre Meldungen her.

Der steigende Bekanntheitsgrad als Privatanlegerplattform Nummer 1 in Deutschland oder besser gesagt in ganz Europa müßte eigentlich mal dazu führen, dass sich die Kunden der Deutschen Bank oder Targobank oder Degiro beschweren, warum kein vernünftiger Handel über Tradegate für sie möglich ist.
Nicht nur den Anlegern, sondern vor allem den Kunden. Als Privatanleger bietet einem die Deutsche Bank doch echt nicht viel außer Kosten.
Habe heute FWB nochmal gekauft. Wenn detriment kauft kauf ich auch.
Ich erwarte nicht nur einen guten Januar 18 bei TG sondern auch gute Zahlen und Divi der BEG für 2017.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.890.148 von AristideSaccard am 31.01.18 18:24:45Was ist FWB?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.893.061 von CabrioKai am 31.01.18 22:41:38FWB= Frankfurter Wertpapierbörse, das "Parkett", natürlich streng zu unterscheiden von Xetra. Ich meinte den Handelsplatz, wo ich sie gekauft habe, normaler Weise handele ich natürlich über Tradegate (TG), zu dem Zeitpunkt gestern waren sie aber in Frankfurt 10 ct günstiger und die Stückzahl besser.

Es wäre zwar in der Vergangenheit besser gewesen, TG direkt zu kaufen statt BEG, TG ist gerade in den letzten Wochen aber doch recht steil angestiegen, was angesichts des guten Ergebisses ja auch nicht ganz unberechtigt ist. BEG hat den Anstieg noch nicht nachvollzogen, aber ja auch die Zahlen und Divi noch nicht gemeldet. Da es sich bei BEG um einen übersichtlichen Kreis an Beteiligungen handelt, die sich zum Teil sehr gut entwickeln (TG, quirin) oder zumindest keinen Ärger mehr machen (ventegis) hoffe ich auf eine schöne Dividende und gute Zahlen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben