wallstreet:online
42,10EUR | -0,95 EUR | -2,21 %
DAX+0,06 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-1,03 %

Dividenden-Riesen? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.229.958 von Kampfkater1969 am 12.08.19 11:54:50a2JG23

mtliche Auszahlung, div rendite über 10 %

OXFORD SQUARE CAP. DL-,01

WKN: A2JG23

ISIN: US69181V1070

Typ: Aktie
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.227.453 von oscarello am 12.08.19 06:56:19
Habe ich mich auch schon gefragt......traue es aber unserer "linken Groko" zu, dass es bei der Abgeltungssteuer keinerlei Entlastung geben wird.....für Kapitalvermögen....da ja "Sonderbesteuerung"

Alternativ wäre erst bei der Veranlagung zur ESt eine Gesamtabrechnung möglich......ein gut verdienender Angestellter, so ab 70.000 € brutto im Jahr aufwärts, der könnte dann eine Art blaues Wunder erleben, wenn er zuviel Einkünfte aus Kapitalvermögen hätte? Weil dann wieder als "reich" in die Überleitungszone zum vollen Soli drin......

Ekelhaft, wie uns der Soli selbst 2020 noch ausmosten wird.....der Staat spart jedes Jahr zig Milliarden an Zinsen, schädigt seine Sparer......

Wird hoffentlich Klagen geben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
hallo in die runde.
der soli soll ja bis u einem gewissen zu verst.einkommen abgeschafft werden.
wie wird das bei kapitaleinkünften (z.b.dividenden) umgesetzt?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Eine Bijou Brigitte = Dividenden-"Monster"......?!

Bei aktuellen Kurs über 7% Dividendenrendite....bei gemeldeten steigenden Umsätzen Q 1 und Q 2 2019.......auf gleicher Fläche.......

Bei einem enormen Geldberg, der seit vielen Jahren nicht für die Investitionen benötigt wird, diese stets aus dem laufenden Cashflow bezahlbar...

Bei einem laufenden Aktienrückkaufprogramm....

Bei künftiger Ertragsfantasie mittels Expansion via Masterfranchiser in Ländern mit demografischer und wirtschaftlicher Perspektive.....Null Risiko, Gewinn ab der ersten Filiale, ab dem ersten Tag.......Risiken trägt der Masterfranchiser
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.718.320 von 1erhart am 03.06.19 08:00:10
Ich bin Aktionär bei der Vectron Group......fette Dividenden....regelmäßig "Boniaktien"......vor kurzem sehr gute Zahlen gemeldet.......es gibt "härtere Risiken" an den Börsen......siehe die teils extrem zerlegten deutschen Werte..... :laugh: auch vom "Kaliber Dividendenwert".
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.718.320 von 1erhart am 03.06.19 08:00:10Ein freundliches hallo in die Runde

Hab durch zufall diese Seite hier gefunden vllt für einige von euch interessant

https://www.dividendmax.com/
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.652.691 von sir1 am 24.05.19 16:37:00
Zitat von sir1: verctor group hat die div. gekürzt, deshalb liegen die am boden


Und woher hast du diesen Unsinn. Zahlen auch für das 2.Quartal 0,40 USD wie seit Jahren.

https://www.nasdaq.com/de/symbol/vgr/dividend-history
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.660.318 von supernova1712 am 25.05.19 19:51:35Hi hallo ja USA sind etwas übergewichtet stimmt ich hatte an einen Emerging Market ETF gedacht aber nur Physisch ich möchte in einer Krise mit keine Sorgen machem müssen wegen "verliehener"Aktien :laugh:

Vllt ein ETF auf Malaysia oder Indonesien diese Wirtschaften wachsen auch sehr stark was haltet ihr davon?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.655.335 von freddy1989 am 24.05.19 21:03:04
Zitat von freddy1989: Hallo also ich habe für meine 30-35 Jährige Altervorsorge Strategie jetzt 2 ETFs für mich rausgesucht kostengünstig und physisch war die Vorraussetzung

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?query=IE00B3XXRP…

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=IE00B3RBWM2…

Wie findet ihr die 2 ETF s zum langfristigen Vermögensaufbau?



Neben dem S&P 500 ETF hast Du im All World ETF auch noch mal 54% USA drin!
Ist diese extreme US-Übergewichtung von dir beabsichtigt?
Falls nicht würde ich gelegentlich noch ETF zu Asien und Emerging Markets beimischen.

Freundliche Grüße
supernova
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.841.148 von Glottobeck am 11.02.19 12:16:11Hallo also ich habe für meine 30-35 Jährige Altervorsorge Strategie jetzt 2 ETFs für mich rausgesucht kostengünstig und physisch war die Vorraussetzung

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?query=IE00B3XXRP…

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=IE00B3RBWM2…

Wie findet ihr die 2 ETF s zum langfristigen Vermögensaufbau?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.351.133 von kosto1234 am 14.04.19 10:35:33verctor group hat die div. gekürzt, deshalb liegen die am boden
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So meine neuesten Einkäufe: Amerigas, Anheuser, Apple, bpost, Buckeye, China Mobile, Coca Cola Amatil, Diageo, Imperial Brands, Kinder Morgan, Österreichische Post, Pepsi, Reckitt Beckiser, Severn Trent, Swedbank, Universal Corp., Vector Group und Sparpläne in General Electric, Apple und IBM.

Jetzt bin ich noch am überlegen was ich noch kaufe: Dankse Bank oder Navos Maritime oder Amerian Movil oder Restaurant Brands int. ?

Meinungen ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.743.584 von Sunray11 am 30.01.19 11:32:54der wert hat sich von 2017 (20 Cad) auf 2018 (10 Cad) halbiert, da bringen auch 10% nix:mad::mad::mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.841.148 von Glottobeck am 11.02.19 12:16:11@freddy1989

noch ein Gedanke zu Deiner Dividendenstrategie: Wenn Du noch 35 Jahre Zeit hast,könnten thesaurierende ETF-Sparpläne die bessere Wahl sein. Die Dividenden,die Du wahrscheinlich wiederinvestierst sind ja bereits durch die Abgeltungssteuer verringert. Du legst also nur ca. 75%
wieder an,zahlst wahrscheinlich wegen der geringen Summen hohe prozentuale Transaktionsgebühren und bist gezwungen Dich immer wieder mit Markttiming zu versuchen,was sowieso nicht funktionieren kann. (die Steuer auf Dividenden zahlst Du auch bei Minus-Kursen!)

Viel Glück beim weiteren investieren.

Glottobeck
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.781.999 von vandiehl am 03.02.19 21:22:15Zitat von freddy1989: Ich bin für meine Altersvorsorgestrategie auf der suche nach Aktien die "Netto" stabile 5 bis 5,5% Rendite erwirtschaften nach Abzug von Steuern. Hab noch 35 Jahre vor mir aber wollte neben der Gesetztlichen Rente ein ordentlichen 2 Standbein haben. Und wenn es geht keine Finanzwerte die fallen bei mir gleich durch das Raster... Bin auf eure Vorschläge gespannt welche Aktien habt ihr so in eurem Altersvorsorge Depot?

Dividenden-Riesen? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1119309-3381-339…

Hallo Freddy,

Enbridge WKN 885427
Omega Healthcare WKN 890454
Bank of Nova Scotia WKN 850388

Altria und Royal Dutch sollten sowieso selbstverständlich sein für seriöse Divisammler.
Dies ist nur ein kleiner Auszug von Titeln,die ich seit Jahren halte.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.775.135 von freddy1989 am 23.09.18 16:23:22
Zitat von freddy1989: Ich bin für meine Altersvorsorgestrategie auf der suche nach Aktien die "Netto" stabile 5 bis 5,5% Rendite erwirtschaften nach Abzug von Steuern.

Hab noch 35 Jahre vor mir aber wollte neben der Gesetztlichen Rente ein ordentlichen 2 Standbein haben.

Und wenn es geht keine Finanzwerte die fallen bei mir gleich durch das Raster...

Bin auf eure Vorschläge gespannt welche Aktien habt ihr so in eurem Altersvorsorge Depot?


Hallo Freddy1989, das selbe habe ich auch vor, aktuell habe ich ein durchschnitt von 6,3% im Depot, Ich nutze den Zinses-Zins Effekt sprich, all meine jetzt erhaltene Dividende lege ich wieder in Aktien an. Hierbei schau ich auch das ich solide Aktien im Depot habe.

Vielleicht hier mal etwas interessantes : http://www.mydividends.de oder https://www.dividendenadel.de
Interessante Beiträge und auch sehr solide Werte die jedes Jahr eine Dividenden Steigerung haben. Achte jedoch darauf billig ist nicht gleich qualitativ und hohe Dividendenrendite sind nicht gleich Langanhaltend.

Ich habe ganz früher angefangen mit dem Oil Sektor, ist zwar sehr Kursschwankend jedoch haben sie solide Auszahlungen und das schon seid Jahren. Habe dann das Portofolio erst mal mit Deutschen & Englischen Aktien aufgebaut da diese von der Quellensteuer befreit sind. Nach einigen Deutschen Titeln habe ich dann in andere Ländern Investiert.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hi

Chemtrade Logistics Income Fund (CHE-UN.TO)

Vor Steuern z.Z. 12 %. Nach Steuern ca. 10 %. Monatliche Auszahlung


https://www.wallstreet-online.de/aktien/chemtrade-logistics-…

In Stockhouse mal jenes

http://stockhouse.com/companies/bullboard/t.che.un/chemtrade…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.799.774 von AlphaKollektor am 26.09.18 08:32:48Hallo Alpa,
hast du keinen soliden Wert aus einem Land, wo man keine Quellensteuerabzug bekommt z.B. ship finance international fällt mir da ein, mit ca. 10% Div. Zahlung.

Ich will mir nehmlich die Steuerrückerstattung aus den Abzügen sparen, alles viel zu kompliziert mit den Behörden.

gruss
US5021751020
CA7063271034
US7561091049
Vielleicht hilft es ja
Alpha
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.702.554 von kosto1234 am 14.09.18 17:27:37Ich bin für meine Altersvorsorgestrategie auf der suche nach Aktien die "Netto" stabile 5 bis 5,5% Rendite erwirtschaften nach Abzug von Steuern.

Hab noch 35 Jahre vor mir aber wollte neben der Gesetztlichen Rente ein ordentlichen 2 Standbein haben.

Und wenn es geht keine Finanzwerte die fallen bei mir gleich durch das Raster...

Bin auf eure Vorschläge gespannt welche Aktien habt ihr so in eurem Altersvorsorge Depot?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kann man die Dinger in DE überhaupt kaufen ? Und wenn ja gelten sie als dogeannte schwarze Fonds ? Wenn ja dann sind sie absolut uninteressant ....
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.491.483 von kosto1234 am 20.08.18 19:40:44Hallo ich habe 2 Hotel Lodging Trusts die vllt hier mit reinpassen

http://chathamlodgingtrust.com/

http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=237429&p=irol-in…

Bei diesem Trust werden 54% des Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet wenn ich es richtig in Erinnerung haben und die Dividenden Rendite mit 6,1 % ist sehr interessant die Dividende wird monatlich ausgeschüttet aber besonders gut sind die Verträge die mit den Hotels laufen über 10 bis 20 Jahre.


https://applehospitalityreit.com/

http://ir.applehospitalityreit.com/

Bei diesem Trust gibt es sogar Verträge über 10 bis 30 Jahre dadurch sollte die Dividende recht stabil sein.

Wie findet ihr die beiden Gesellschaften? ich überlege diese zu nutzen für eine langfristige Dividendenstrategie
Auch eine Sünde der Vergangenheit: Deka Team EM Bond TF Fonds DK1A33
Die Auschschüttung heuer hat mich echt geärgert:
17.08.18 0,840 EUR
18.08.17 4,370 EUR
19.08.16 4,180 EUR
20.08.15 4,230 EUR

Also mit Hochzinsanleihen so wenig Geld verdienen .. da bin ich als Privatmann echt besser.
Aber sich selber viel Gehalt auszahlen ... deswegen mag ich keine Fonds.
So einen Fonds braucht niemand.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bayer ist derzeit interessant ... schon komisch Monsanto kann Vietnam vergiften und keiner sagt was, kaum steigt ein deutscher Konzern in ein amerikanische Firm aein gibt es Klagen :)
Ich denke wenn die 80 € bei bayer halten dann könnte man einsteigen ansonsten abwarten, was meint ihr ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.234 von kosto1234 am 11.08.18 08:49:03
etf ist eine möglichkeit die ich bevorzuge

z.B.

DE000A0X9AA8

FR0010869495

DBX0BY

usw.
Sichert ihr euer Depot mit Put-Optionsscheinen eigentlich ab? Und wenn ja mit welchen ???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.344.951 von freddy1989 am 31.07.18 20:15:41Die Coca-Cola Amatil habe ich auch (normalerweise mag ich keine Tochterunternehmen aber bei Coca Cola kann man eine Ausnahme machen). Übrigens eine der ganz wenigen Aktien von Down under die eine halbwegs stabile Auschüttung aufweisen können ... ich bin bisher zufriedern mit der Aktie (Y)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.342.434 von Sugar2000 am 31.07.18 15:00:24Hallo ich wollte auch mal 2 Dividendentitel einbringen

https://www.finanzen.net/dividende/Coca-Cola_Amatil

Name Rendite in % Dividende Währung Jahr
Coca-Cola Amatil Ltd. (CCA) 5,56 0,47 AUD 2017

Coca-Cola Amatil Ltd. (CCA) ** 4,74 ** 0,45 AUD 2018

https://www.finanzen.net/aktien/Transurban_Group-Aktie

Name
Rendite in % Dividende Währung Jahr
Transurban Group Ltd. ** 5,73 ** 0,66 AUD 2020
Transurban Group Ltd. ** 5,27 ** 0,61 AUD 2019
Transurban Group Ltd. ** 4,86 ** 0,56 AUD 2018
Transurban Group Ltd. 4,39 0,51 AUD 2017
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben