checkAd

SMT Scharf - Heuter erster Handelstag (Seite 272)

eröffnet am 11.04.07 10:56:28 von
neuester Beitrag 08.04.21 19:44:57 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.11.20 16:02:25
Beitrag Nr. 2.711 ()
Erfreulicherweise ist der Aktienkurs heute schon auf 8,08 Euro gestiegen.
SMT Scharf | 8,080 €
Avatar
10.12.20 18:16:09
Beitrag Nr. 2.712 ()
SMT Scharf | 8,800 €
Avatar
10.12.20 20:25:15
Beitrag Nr. 2.713 ()
Hier wird auch Elektromobilitätphantasie sicherlich auch noch auf kommen.
SMT Scharf | 8,520 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.01.21 20:00:29
Beitrag Nr. 2.714 ()
Nächster Delistingkandidat: https://www.dgap.de/dgap/News/wpueg/kontrollerlangung-zielge… :eek:

Der_Analyst
SMT Scharf | 9,440 €
Avatar
12.01.21 09:44:06
Beitrag Nr. 2.715 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.022.307 von Straßenkoeter am 10.12.20 20:25:15...ich halte zwar keine Aktien, aber verstehe ich das richtig....hier tun sich ein paar Große und Kleine zusammen, kommen dann auf gerade + 30% , machen deshalb ein Pfichtangebot (wie groß zügig) und "drohen" mit Delisting Absichten um vermutlich Aktien zubekommen ! So weit ich weiß braucht man doch 50%+ für ein Delistingbeschluss ! Klingt nach einen großen "S..erei" wenn ich es denn richtig verstanden habe. Hoffe die kommen damit nicht mal Ansatzweise durch.
LG Starter87
SMT Scharf | 8,840 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 09:57:27
Beitrag Nr. 2.716 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.094 von Starter87 am 12.01.21 09:44:06Das ist keine große sondern eine Riesenschweinerei!
Ich habe gestern mal kurz recherchiert, Delisting-Erwerbsangebot ist tatsächlich ab 30% vorgesehen, es gibt auch kaum rechtliche Handhabung bzw. Schiedsspruch, wenn der Preis nicht angemessen ist, solange er über dem 6 Monats-Mittel ist.
Viele Fonds müssen wohl solche Angebote annehmen, weil sie keine nicht gelisteten Aktien halten dürfen. Ich habe heute morgen zu 8,84 alles abgegeben.
SMT Scharf | 8,740 €
Avatar
12.01.21 09:59:49
Beitrag Nr. 2.717 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.094 von Starter87 am 12.01.21 09:44:06Soweit ich das richtig verstanden habe, geht es bei SMT Scharf nicht um ein DElisting sondern um ein DOWNlisting.

Das heißt, die Aktie wird nicht von der Börse genommen sondern nur aus dem Prime Standard (dann wird die Aktie im Freiverkehr gehandelt u d nicht mehr im regulierten Markt). Grundsätzlich bleibt das Unternehmen aber an der Börse.
SMT Scharf | 8,740 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:10:35
Beitrag Nr. 2.718 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.433 von Huta am 12.01.21 09:59:49SO verstehe ich das auch, ist aber für Fonds irrelevant. Wenn das Unternhemen nur noch im Freiverkehr gehandelt wird, entfallen praktisch alle mit dem Börsenlisting verbundenen Transparenzpflichten.
Sollte es im Anschluss zu einem Squeeze-out kommen, ist kein Schiedsverfahren zum Preis vorgesehen.
Hier eine Interessante Quelle zum Thema: https://bit.ly/3ibZcpt
SMT Scharf | 8,740 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:21:49
Beitrag Nr. 2.719 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.433 von Huta am 12.01.21 09:59:49...oh...Danke...zu schnell gelesen....hast Recht....geht um Delisting....nach Rocket und Centrotec...habe ich hier gleich die selbe Absicht "gesehen" mein Versehen.
Trotzdem irgendwie eine komische Story mit "Geschmäckle" was hier ab läuft 🤔
SMT Scharf | 8,740 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.01.21 10:43:45
Beitrag Nr. 2.720 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.394.649 von BondPortfolio am 12.01.21 10:10:35Als wieso das ein Problem für die Fonds sein soll erschließt sich mir nicht. Der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, der ja von der Shareholder Value Management AG (Frank Fischer) gemangt wird, hält ja auch fast 10% an SMT. Die werden doch sicher nicht andienen (müssen).

Man kann den Schritt auch positiv sehen. Der Kohle-Fokus macht SMT doch für viele uninvestierbar. An der Börse wird SMT mit diesem Fokus nie mehr so eine Bewertung bekommen, wie das in der Vergangenheit der Fall war. Und für Shareholder Value (die ja 30 Prozent halten) ist damit ein Exit über die Börse zu einem attraktiven Preis extrem unwahrscheinlich.

Mit dem Schritt ist SMT als Target für einen strategischen Investor d.h. ein Übernahmeangebot viel attraktiver. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Shareholder Value ewig an SMT festhalten will. Das passt nicht mehr zum kommunizierten Qualität-Value-Stil, den man dort verfolgen will.
Für mich steigen damit die Chancen in absehbarer Zeit ein Übernahmeangebot zu sehen, signifikant an.
SMT Scharf | 8,740 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

SMT Scharf - Heuter erster Handelstag