DAX+0,94 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,06 %

CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD (Seite 1026)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.391.480 von petermull am 19.04.19 19:49:56Ich bete mit ihnen!
Meeeegaaa!!!! CUV erwähnt zum ersten Mal, dass sie sich auf Neuro und Entzündliche Erkrankungen spezialisieren:

https://www.clinuvel.com/clinuvel/company-overview/history-a…
Sehe ich das richtig, für die Nasdaqaufnahme müsste sich die das Handelsvolumen von 100.000 auf 200.000 Stück verdoppeln und wann ist eigentlich die nächste Möglichkeit aufgenommen zu werden?
Könnte auch erst nach dem FDA Entscheid stattfinden, oder?
Die Studie von Moelis die offensichtlich den Illuminaten vorbehalten ist, da sie nicht öffentlich zugänglich ist zeigt doch, dass alleine Epp für eine Bewertung 20% über dem aktuellen Kurs ausreicht, die Frau hat jedoch das andere Potential ausgeblendet, das den Kurs nochmal verdoppeln muss!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Markt hat diesen unterdurschnittlichen Research also völlig falsch interpretiert- historische Kaufchance
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.393.154 von fifteenbagger am 20.04.19 12:54:11Wie immer messerscharf analysiert herr fifteenbagger nicht ohne grund haben sie mittlerweile 10 abonnenten gratulation!!

Clinuvel wird noch mindestens ein fifteenbagger wie ihr name es bereits treffend beschreibt und wir werden somit leistungsfrei millionen drucken
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Im Sharecafe ehemals Sharescene geht es gerade heiß her, anscheinend ist nun Scenesse in Finnland verfügbar.
Der Hohn seitens der norwegischen Regierung gegenüber den Epp Patienten ist skandalös und ich hoffe Norwegen kommt nun zur Vernunft und stoppt die Diskriminierung von kleinen Patientengruppen. Auch wenn es für Clinuvel eine geringe Bedeutung hat, so sollte doch jeder der 20 Epp Patienten in Norwegen die rechtmäßige Behandlung erhalten. Eine Schande für einen Staat der sich für sein Sozialsystem rühmt! Aber die wenigen norwegischen Patienten liefern wohl keine Wählerstimmen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.180.549 von fifteenbagger am 23.03.19 21:20:49
WaffenFETISCHISTEN(Demokratiefördernde Deeskalationsmassnahmen)
Zur Titanic Krücke CYTO bin ich auch1mal an Ihrer Meinung interessiert:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1301376-1-10/cyto…

Können Die echt SOMEthing big reissen??


Zu ARTH schicke ich Ihnen noch Was.

Der OsterGrinch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.394.126 von Killermichel am 20.04.19 18:33:29Die Anzahl Der "Abonnenten" muss DEFINITIV, primär, von Der Qualität der Schreiben abhängen!!


Dies wird Mir, auch, immer, immer, immer wieder versichert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.390.574 von Aongrodt am 19.04.19 15:05:35Daten nicht, aber normalerweise "sehr signifikant", behaupte ich Jetzt mal.


Keine Ahnung, aber ich behaupte Jetzt einfach mal:
In der Regel "irgendwas zwischen 50-500%".

Einspruch??

Situationsbezogen.
Von Zeitraum abhängig.
Und eben auch SEHR abhängig Davon Wie wahrscheinlich Die Zulassung war, oder, als Wie, Sie gesehen wurde.
(Wurde Das Ding, Zulassung, als "nearly safe" gesehen, wird Der Aufschlag wahrs nicht, mehr, sooooo gross s1n. Lag Die Wahrnehmung bei <10/90(%) dass Das, noch, Was wird.
Und Die Zulassung kommt, TROTZdem.
Dann wird Der Aufschlag vmtl wesentlich exorbitanter ausfallen.)
Und natürlich Small Cap bezogen.
Je nach Dem auch Wievie, "Wumms" Das Eine Programm hat, auf Die Gesamtfirma/Aktie.
Aber grds geht Da(bei) "Fettes" Risiko weg, Was, vor Allem im Kontext "De"riskierung, meist Mehr oder Weniger Happige Boni, Aufschläge, justifiziert.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben