wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-2,32 %

CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD (Seite 1185)



Begriffe und/oder Benutzer

 

In dem Kurs scheint doch schon etwas Optimismus seitens der FDA Entscheidung widergespiegelt zu sein. Ich habe mal eine vereinfachte DCF Bewertung durchgeführt. Bei einem WACC von 11.3%; einer Terminal Value Growth Rate von 2.4% und einer FCF-Quote im Verhältnis zum Umsatz von ca. 47% benötigt man Mittel- bis Langfristig einen Umsatz von 200-250 Millionen AUD um den aktuellen Kurs zu rechtfertigen. Davon ist Clinuvel aktuell noch ziemlich weit entfernt. Mir ist bewusst, dass dieses Umsatzpotenzial allerdings mehr als vorhanden ist. Ich möchte lediglich die vorherigen Forenbeiträge mal anhand eines Rechenbeispiels verdeutlichen.
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,86 €
Jetzt wo der Kurs am Ende kommen sie alle aus den Löchern..
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.482.728 von fifteenbagger am 14.09.19 07:15:08aber der holt doch nur luft um wieder nach oben zu kommen ... 🙄 ich denke spannende wochen stehen uns bevor ... 🤔🤠👍🌞🤩
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.482.728 von fifteenbagger am 14.09.19 07:15:08Ich habe jetzt alternativ nochmal mit einem Beta von 0.82 gerechnet anstatt vereinfacht 1.00, dies spiegelt ein Pharmaunternehmen etwas besser wider. Als Ergebnis habe ich einen WACC von 9.5%. Mit ansonsten identischen Annehmen müsste man mit einem Umsatz von 200 Million AUD in den Terminal Value laufen. Jetzt aber mal weg von meinem drei Phasenmodell. Wer möchte kann ja selber etwas mit den Zahlen spielen, um hier im Forum nicht nur eine emotionale Über-/ oder Unterbewertung zu propagieren. Hier die entsprechenden vereinfachten Formeln: Unternehmenswert= (Free Cash Flow / WACC) oder mit Wachstumsrate: Unternehmenswert= (Free Cash Flow * (1+Wachstumsrate)) / (WACC - Wachstumsrate). Am Ende nicht vergessen nochmal durch die Aktienanzahl von 48,96 Mio. zu teilen 😉
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Kurzer Nachtrag: bei der Aktienkursberechnung unterstellen wir bei der vereinfachten Berechnung natürlich Enterprise Value = Equity Value. Das ist nicht korrekt, wer möchte kann gerne noch ein Net Debt abziehen bzw. bei Clinuvel eher Net Cash hinzufügen (~ 50 Million AUD).
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Blablabla


Wenn Clinuvel die FDA Zulassung bekommt und Vitiligo durchzieht dann sehen wir hier über 100€.
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Ich finde es immer spannend, wie manchmal hier mit KGV und solch einem Kram argumentiert wird.

Was sagt ein KGV aus? Nun, Kurs jetzt durch Gewinn jetzt...und wo ist die Message / Aussagekraft? Keiner käme wohl auf die Idee eine Anleihe als Kupon heute / Kurs heute zu bewerten und das als Maßzahl für die Bewertung zu verkaufen....dennoch wird es gemacht, warum auch immer.

Würde man da aktuariell herangehen, müsste man die erwarteten Gewinne (beschrieben durch eine Gewinnfunktion durch eine geeignete Funktion beschreiben, diese dann mittels risikolosem Zins zzgl. (nicht unerheblichem Spread) diskontieren und man würde dann unter der Verwendung von zig Annahmen "nur" den erwarteten Pfad herausbekommen....eine Simulation zeigt die Verteilung, die diesen erwarteten Pfad dann im Mittel treffen sollte und gleichzeitig das Risiko charakterisiert.

Das Problem an der ganzen fundamentalen Bewertung bei Unternehmen wie CUV ist eben die gigantische Unsicherheit in den Annahmen und insbesondere der (prospektiven) Gewinnfunktion, die ja soweit in die Zukunft reicht, wie man annimmt, das das Unternehmen besteht. Da haben selbst kleine Änderungen in den erwarteten Werten aufgrund der langen Laufzeit schon extreme Auswirkungen. Der ökonomische Wert des Neugeschäfts, welcher jetzt sehr stark vom Markt auf die FDA-Zulassung reduziert wird, hat eben je nach Lauf der Dinge eine gigantische Varianz....

.....Bei gesetzten, etablierten Unternehmen ist das schwierig genug aber gerade bei kleineren Growth-Werten führt das mit den Kennzahlen gewaltig in den Wald außer man ist Gott aber Gott braucht nicht in CUV zu investieren....

Ist nur meine Meinung, wenn man versucht ein komplexes System wie ein Unternehmen mit Kennzahlen / Methoden zu bewerten, die jeder BWL-Absolvent mit Excel berechnen kann. Jeder kann davon aber halten was er will und sich eine eigene Meinung dazu machen.
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.483.808 von fifteenbagger am 14.09.19 11:38:44Das hoffe ich auch. Es wäre nur schön, wenn man hier im Forum etwas sachlicher argumentieren würde und seine Kursziele mal mit Zahlen und Annahmen unterlegt. Das würde die Qualität der Beiträge signifikant erhöhen.
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.484.282 von campino69dth am 14.09.19 13:15:15Da stimme ich dir zu. Klassische Bewertungsmodelle funktionieren einfacher bei etablierten Unternehmen, da es weniger Risiken bezüglich zukünftiger Cash Flows gibt. Bezogen auf Clinuvel gibt es ein sehr hohes Upside Potential, welches niemand richtig einschätzen kann aber stark von der FDA Entscheidung abhängt. Mein kleines Rechenbeispiel sollte nur verdeutlichen, dass im Worst Case bei der Annahme von lediglich EPP Umsätzen in Europa (~30-40 Million AUD) der aktuelle Kurs bereits eine gewisse Erwartungshaltung in Bezug auf zukünftige Umsätze beinhaltet (~200 Millionen AUD). Dass das Umsatzpotenzial durch XP, Vitiligo und OTC Produkte hier noch nicht berücksichtigt ist dürfte jedem Aufmerksamen Leser des Forums inzwischen klar sein.
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
Ich bin gespannt! Ich würde erwarten, dass CUV womöglich Montag und Dienstag noch nachgibt. Umso mehr freue ich mich, wenn nicht.

Viel Zeit dürfte der Shorter nicht mehr haben...
Clinuvel Pharmaceuticals | 14,89 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben