DAX-1,71 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,84 %

COMMERCE RESOURCES CHARTTECHNIK! (Seite 253)



Begriffe und/oder Benutzer

 

wohin geht die reise?
nächster versuch, die wiederstände zu überwinden...
zunächst 1 rückblick: wie sind wir bisher gelaufen? passt ganz gut bisher:

vorher:


nachher (heute):



hat wieder super geklappt (nur dass das tief tiefer und das hoch auch tiefer waren). danach endete die prognose. neu eingezeichnet: der gelbe kanal. eine bullishe flagge? jedoch wurde die welle zu 100% korrigiert (evtl gerundet, dann wären es ggf < 100 %).
widerstände voraus:
- langfristige (rote) abswärtslinie
- wochen ma200 (extrem beachtet)
- gelber kanal
- retracement(s)
insgesamt (s. kreis) bollwerk. daher ist auch mit einem abpraller zu rechnen (der aktuell schon läuft). dazu meine prognose:



bevorzugt also der rücksetzer -> 0,06 oder sogar bis 0,05 was aber nicht zu wünschen wäre und aufgrund der aktuellen (hoffentlich bald mit steigendem volumen einhergehenden) dynamik auch nicht unbedingt ableitbar.
nach dem rücksetzer besteht die chance, die rote linie zu überwinden. dann wartet schon der gelbe kanal. hier könnte ein retest der roten linien (im falle der überwindung) folgen. auch wenn der kurs wieder darunter fällt, heißt das nicht, dass die linie dann erstmal nicht überwunden werden kann. das ist durchaus möglich, passiert sogar nicht selten. unterstellen wir ein überwinden der roten linie, dann könnte sich der kurs in richtung der weiteren retracements aufmachen, nach den hoch bei 0,075. ebenfall pullback/reste auf die/der gelben linie des kanals. dann ist geboten, den widerstandsbreich um 0,11 zu durbrechen (wahrscheinlich nicht beim 1. versuch; auf wochensicht gibt es schon viel mehr versuche). dann kommt meine persönlich mob-marke bei 0,13. im weiteren verlauf warten die widerstände um 0,145 (161,8 extrension + horizontal) und die großen retracementziele von 0,195 bis 0,23. dazu folgender monatschart:



nun zum zeitnäheren geschehen. auch hier natürlich vom lang- zum kurzfristigen chart. also woche:



was kann man hier ablesen?
- fallendes volumen im verlauf der abwärtsstrecke. zarte steigerung aktuell/in naher zukunft? bleibt abzuwarten. die volumen-indikatoren auf wochenbasis müssen noch ordentlich zulegen
- rsi sieht ordentlich aus
- macd sehr interessant mit bullisher divergenz! kurz vor überschreiten der 0-linie von unten
- stochastik: auf einem guten weg. hier gibt es die gefahr einer bärishen divergenz. also achtung! da sollte noch was kommen ;)

tageschart:



- hier könnte man wieder steigendes volumen erhoffen (was sich auch in den volumenindikatoren erkennt). man sollte hier allerdings auf weit über 500k/tag hoffen/warten.
- rsi stark
- macd stark
- stochastik stark

warten wir ab was die fundamentalen daten so bringen. die charttechnik liefert den kursfahrplan ;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben