DAX-0,42 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,03 %

Diskussionen zu IQ Power durch Fusion nun die IQ Power Licensing AG (Seite 9734)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.708.468 von remaerk am 13.01.18 18:27:17
Es wär' zu schön gewesen, es hat nicht sollen sein
und das war fakt:


1000/CHF                                 2016	2015
Jahresverlust nach Steuern -4244 -2522
erwartetes Ergebnis
gemäß fusionsbilanz 2014/2015 476 -75





Zitat von remaerk: erinnern wir uns mal an den Fusionsbericht 2014 zur Tochter/ Mutter/ Fusion,
da wurden für das Jahr 2017
lizenzeinnahmen von T/CHF 3550
dokumentiert .
für 2018 waren es schon 5150.

als ergebnis nach steuern wurden für 2017 TCHF 1968
genannt und für 2018 TCHF 3200.

dabei ist auch interessant die verteilung der lizenzeinnahmen (1000/CHF)
2017
USA 50
DE 1400
Europa 1000
Brasilien 300
Korea 800
Gesamt 3550

2018
USA 50
DE 1800
Europa 1500
Brasilien 300
Korea 1500
Gesamt 5150
Ja, es ist immer wieder interessant vergangene Prognosen mit der Realität abzugleichen.
So etwas nennt man auch Fakten schaffen.
Seltsam wie man manchmal daneben liegen kann. Den meisten Aktionären ist sowas aber vermutlich ganz egal- so lange die Aussichten so vielversprechend sind :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.702.042 von Marcisun am 12.01.18 19:29:57
angenehmen Abend
Ford investiert massiv in die E-Auto-Revolution

Ford stockt seine Investitionen in die Elektromobilität massiv auf. Bis 2022 will der US-Autobauer 11 Milliarden Dollar in die Technologie stecken, wie Chairman Ford anlässlich der Autoschau in Detroit bekanntgab. Zuvor wollte sich der Konzern die Elektromobilität lediglich 4,5 Milliarden Dollar kosten lassen.

Zitat von Marcisun: https://www.golem.de/news/elektroauto-automanager-rechnen-mi…


angenehmen Abend!
Gute 9 Monate nach dem Gewinn des greentec-Awards und 3 Monate nach der erfolgreichsten Batterie-Konferenz hat IQPL nichts verkündet, was die damaligen News und die daraufhin eingetretenen (kurzfristigen) Kurssteigerungen gerechtfertigt hätte.

Eigentlich sollte ja im Halbjahresbericht ja schon eine messbar positive Auswirkung des Awards festzustellen sein. Auch die angeblichen Produktivitätssteigerungen in SK sollten sichtbar sein.

Bin gespannt
am 31.01.2017 ist mal wieder der tag der wahrheit.
dann kann der realist erkennen, ob all die ankündigungen, versprechen etc. von iq power eingehalten wurden.

bei erneut schlechten zahlen wird , wie seit jahren, der fan von iq power, wieder darauf verweisen, dass an der börse die zukunft gehandert wird. tür und tor wird wieder für spekulationen geöffnet.

am 31.01.2017 ist der von iq power genannte termin für den Halbjahresbericht 2017.

Schaun mer mal, dann sehn mer scho.
Auszug aus § 37w Absatz 1 WpHG:
"Ein Unternehmen, das als Inlandsemittent Aktien oder Schuldtitel im Sinne des § 2 Absatz 1 begibt, hat für die ersten sechs Monate eines jeden Geschäftsjahrs einen Halbjahresfinanzbericht zu erstellen und diesen unverzüglich, spätestens drei Monate nach Ablauf des Berichtszeitraums der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen......

Dies sollte eigentlich der Standard sein.

IQPL ist nun im 7. Monat nach dem Berichtszeitraum. Es stellt sich die Frage, warum es so lange dauert.

Welche Gründe könnten für den langen Zeitraum sprechen:
- komplexe internationale Unternehmensstruktur? -> Nein
- umfangreiche und komplexe Bewertung eines großen Anlagenbestands? -> Nein
- komplexe Bilanz mit umfangreichen Abstimmungen? -> Nein
- "Viel" Arbeit bei hoher Auslastung? -> :-)

Tja, warum ist IPQL dazu gezwungen, so spät über den Erfolg des ersten Halbjahres 2017 zu berichten? Vielleicht erfahren wir ja am 31. Januar mehr
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.755.128 von CuB4 am 18.01.18 13:32:43IQPL sollten inzwischen die Jahreszahlen 2017 überschlägig bekannt sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Management noch keine Kenntnisüber die finanzielle Situation zum Jahresende hat.
Advanced Automotive & Industrial Battery Conference

Größtes europäisches Batterieforum im Januar in Mainz
Start-Datum: Montag, 25. Januar 2016
End-Datum: Donnerstag, 28. Januar 2018

...

Advanced Automotive & Industrial Battery Conference
25-28 January 2016
Congress Centrum Mainz, Mainz, Germany

Vom 25.-28 Januar findet in Mainz die Advanced Automotive & Industrial Battery Conference statt - das führende europäische Batterie-Forum, wo Autohersteller und Energiespeicher-Entwickler über die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie diskutieren. Im Mittelpunkt stehen die Themen Lithium-Ionen Chemie, Lithium-Ionen Engineering und Elektrolytkondensatoren.
...


Im Mittelpunkt stehen die Themen Lithium-Ionen Chemie, Lithium-Ionen Engeneering und Elektrolytkondensatoren.


https://www.hessen-agentur.de/dynasite.cfm?dsmid=16148&newsi…
41,04 EUR Handelsvolumen heute bisher.
Keine Insiderkäufe im Vorfeld der HJ-Zahlen?
Meine Güte nachdem sich die „Fans“ in den anderen Thread verabschiedet haben, wird hier auch nur noch gepostet obwohl es eigentlich nichts zu sagen gibt! Im anderen Thread wird wenigstens mal Recherche betrieben um Informationen zu sammeln, aber hier ist alles nur destruktiv. Ich bin noch nicht investiert und warte erst auf die Zahlen, aber Leute wenn ihr rein gar nichts zu sagen habt, warum schreibt ihr eigentlich etwas?
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben