Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Lapamita,THAILAND,dividenden,outperformer,TEIL4,ein MARKT KURZ VOR DER TRENDENDE (Seite 180)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen ... ein kurzes Update zu Thailand von meiner Seite:

Aktuell habe ich noch ca. 11% Depotanteil in Thailand. Vieles davon scheint bald reif für einen Verkauf zu sein. Ein Umschichten in andere Thai-Werte bietet sich dabei aber eher selten an, so dass es mich nicht wundern würde, wenn mein Depotanteil in Thailand zum Ende des Jahres deutlich geringer wäre - es gibt einfach günstigere Regionen.

Was mir noch einfällt: Ich habe in Erinnerung, dass es von Zeit zu Zeit Treffen im Bon Cafe (nähe Delphin Kreisel) gab/gibt. Ich hätte vom 20. bis 24. Februar Gelegenheit da mal vorbeizuschauen. Bei Interesse gerne eine Boardmail an mich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.607.854 von lapamita am 04.01.18 05:17:57Hi Lapalmita,

... schön wiedermal von dir zu lesen.
Wünsche ebenfalls ein gutes Neues Jahr 2018 und viel Erfolg.
Würde mich freuen in 2018 wieder mehr Kommentare zu Thailand und der restlichen Börsenwelt von dir zu lesen.:cool:

Grüße
TC
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.617.433 von ThaiClaus am 04.01.18 17:24:49
Froehs Neues
auch wenn es schon ein paar Tage her ist, auch von mir.

"Ich habe in Erinnerung, dass es von Zeit zu Zeit Treffen im Bon Cafe (nähe Delphin Kreisel) gab/gibt. Ich hätte vom 20. bis 24. Februar Gelegenheit da mal vorbeizuschauen."

Auch meine Seite freut sich über die Auferstehung und die alten Namen wieder zu lesen.

Ich bin dabei, im Bon Caffee,

Gruss RS
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.731.035 von Rastelly am 16.01.18 15:37:56hi

das gibts schon lange nicht mehr..........

thaiguru der erfolgreichste verstorben..gott hab ihn seelig, bleibt unvergessen. der apotheker tot, der ander schweizer tot , der berliner krank..und die anderen weg und pleite.

Ich selbst bin auch kaum noch in Naklua, ausser mal zum essen gehen. Das super nachtlben wie bis vor 10 jahren ist komplett weg, und naklua ist abndes stinklangweilig geworden..

und Leute kenne ich da auch kaum noch, die alten besitzer / publikum sind fast alle weg, ausser ein paar versteinerte rentner.

sehr schade, aber man kann das abhacken unter "es war einmal................"

Der Thb hat die letzten tage, nach meiner meinung ein top gegen usd hingelegt. die save haeven waehrung in asien , ist gg usd teuer......und hat rund 14% aufgewertet in 12 monaten.
von den euro gewinnen ist deshalb in thb kaum was zu sehen , sollte sich aber aendern. die Notenbank steht unter zugzwang..nur was tun mit einem zinsniveau von fast 0 ????
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.833.708 von lapamita am 26.01.18 04:54:45war mal gestern an der thaiboerse...........

ist ja schon lange her,habe da noch 2 tfex konten mit kleinemGeld, fuer den fall das man es mal braucht,
2 konten weil waehrungsfutures nur thais traden duerfen ( warum auch immer ???)

vor 2 jahrren zuletzt da. wolte Oel futures kaufen....... mitteilung werden eingestellt, keine forward kontrakte mehr zu kaufen, na denn , war damals fats am tief

hatte ja vor ein paar tagen geschrieben ,das ich den USD in der naehe der tiefs sehe vs dem thaibaht.

also maschierte ich gestern hin, und wollte futures kaufen ( pro kontrakt 450thb margin und 500 maintenance margin pro 1 kontrakt / 1000 usd kurs juli 2018 - wundertemich schon das es keine fuer oct und dec gibt. juli kontrakt 31,22 thb

da 2 jahre nix gemacht ,wieder mal viel papier zumunterschreiben. alles getan

wollte ges. 150 kontrakte kaufen , 200k auf dem konto also ausreichend fuer die margin+maint + noch ein puffer fuer rueckschlaege.

der broker schaute ganz entsetzt- orders gingen nicht durch--

nach mehreren telefon gespreachen, das waeren "technical difficultys" hmmm , was auch immer, kein datumwann oder ob ueberhaupt....

frage mich natuerlich ,warumich ueberhaupt so ein konto habe, wenn immer alles eingestellt oder beschraenkt wird, wenns intressant wird.

Ich verstehe schon die Gruende, die sind das sich privatanleger immer wieder verzocken aus unerfahrenheit, und nicht verstehen das futures einschusspflichtig sind, da gabs wohl maechtig aerger.
die loesung fuer so etwas ist natuerlich ,hoehere margins zu verlangen.

Och habe jetzt die schnauze voll, denn das konto ist genau fuer extrem faelle da, also i.a. an Crash tagen , bei ungewoehnlichen ereignissen dies zu nehmen , aber egnau da werden diese dinger ausgestzt..mal schauen wenn der erste crash kommt am SET, dann werden sie wohl alles einstellen ,weil keiner die margins bringt....

schade fuer die ftex ,kaum handel und andauernde suspension of intstruments


und ich aerger mich ,weil seit gestern nachmittag der thb einen 1 % igen rebound hingelegt hat

entgangen( 0,25 thb x 1000 ) x 150 kontrakte

nicht viel aber dennoch ,mehr als aergerlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.607.854 von lapamita am 04.01.18 05:17:57Allen ein frohes neues ,,fuer die die noch da sind,oder fuer die ,die ihr neues Glueck versuchen

so das war mein ausblick auf 2018
so und 2018 - fuer das erste bleibe ich weiter im Oelsektor und den oelserviceunternehmen und den LPs aus dem sektor ..das duerfte noch ein paar monate so weiter gehen -mein bluechip depot ist stinklangweilig , von rwe,eon,ueebr nachdem absturz gekaufte PT usw. cash ist genug da , um bei einem absturz des daax zu kaufen -Bleibe weiterhin im Euro , gehe von weit hoehern kursen aus.das war erst der anfang -Den Dax habe ich auf meiner watchlist um ggf short wieder einzusteigen ..denke bald ist die lusft raus,aber noch nicht.. zuviel momentum in den usa.

Tredaeintrag 2.118

FAzit 2018
- die langeweiler aktien, haben eine top performance via dem dax, und generell eine leicht positive
- die oelaktien liefen bis oktober erstklassig,einen teil vorher verkauft,den rest mit SL raugeflogen
- das der DAx short eine erstklassige anlage wurde ,seit mitte des jahres auch klar

Per saldo habe ich das Jahr leicht positiv geschlossen . bei hohen cashbestaenden


so und 2019...................

meine ideen
- warte auf wiedereinstieg in den Oelsector
-habe 2 Goldfunds , Vectors junior u Global x junior goldminers
- ein paar stinkalngweilige bluechips eon ,dt,rwe,rus hydro
- einen haufen cash
- muss fuer erste halbjahr 2019 noch mit negativen tendenzen rechnen., das zweite bleibt
abzuwarten,dax koennte sich bei rund 10.500 temporaer stabilisieren, ziel sollte aber mind 8500 sein

generell es ist keine zeit zum aktien kaufen................

und wenn ich mir China und die westliche bankenwelt ansehe ,dann...........

Gedanken zum neuen Jahr

Die Deutsche bank hat ca 40 bis 60 BILLONEN ( deutsche zahl) oder englishe zahl TRILLIONEN and DERIVATEN AUSSTEHEND
https://www.wiwo.de/unternehmen/banken/deutsche-bank-derivat…
https://www.godmode-trader.de/artikel/deutsche-bank-und-die-…
https://geschaeftsbericht.deutsche-bank.de/2017/gb/risikober…
( quelle wirtschaftswoche, deutscha bank slebst, godmodetrader seit 20 ajhren nummer 1 der boserseblaetter)

dagegen steht ein Eigenkapital --leut deutscher bank bilanz von 61 millarden

https://geschaeftsbericht.deutsche-bank.de/2017/gb/konzern-d…

wir nehmen als die BESTE ZAHL !!! ,die stammt natuerlich von der deutschen bank selber

40 billionen derivate : geteilt durch 60 millarden eigenkapital macht pro euro Eigenkapital : 800 euro-pro euro

gehen wir von der marktcap 14 millarden ( vON HEUTE !!!!https://www.finanzen.net/aktien/Deutsche_Bank-Aktie) aus und den neueren DERIVATE ZAHLEN ( reuters: https://www.reuters.com/article/us-europe-markets-deutsche/c… ) von 50 bio

50 billionen derivate geteilt durch 14 millarden macht pro euro marktcapitalisierung 3.500 euro an derivaten

vor der globalen finanzkreise 2008
- war jp morgan die nummer 1 mit 400 usd pro 1 usd ek....... heute haben sie 270 ein minuus
-der gesmamtderivatemarkt in den usa ist leicht ruecklaeufig
-weltweit leicht ansteigend
-das monster hat sein anteil am weltweiten derivatemarket von unter 0,1% auf 10% geschoben

DAS MONSTER hat das dreifache des welt BIP and deribvatenim buch, das 30 fache des deutsschen staatsschulden, das 20 fache des deustchen BIP

wenn nur 1% schiefliegen macht das 500 millarden, wenn 2 % schief liegen 1 billionen und wenn 3 % schief liegen dann ist das mehr als die gesamte deutsche staatsverschudung



EIN MONSTER WAS SCHLIMMEr WIe JEDER REGIONALE KRIEG IST. EIN MONSTER GEBOREN IN DEUTSCHLAND UNTER DEN AUGEN MErkELS UND MIT BILLIGUNG DER ZENTRALBANK UND DEN HEILIGEN GRALS DEN FINANZMINISTERN




die deutsche bank muss inzwischen 11% pa zinsen am markt zahlen fuer eine nachrang anleihe !!! das kann sie nemals erwirtschaften die getuerkte kapitalrendite der DB in der bilanz liegt weit weit unter 10...

https://www.boerse-stuttgart.de/de/Deutsche-Bank-AG-Anleihe-…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben