DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

EMCORE Corp. (EMKR) - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

10k kam letzte Woche
135 MUSD EK

Q4 operativ profitabel

über 100 MUSD cash
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.879.741 von R-BgO am 30.05.15 11:11:54
da würde es weitergehen, wenn der Thread nicht schon historisch wäre...
deshalb hier:

November 5, 2015

EMCORE Expects 2015 Fourth Fiscal Quarter Revenues of $23 Million

Consolidated Q4 revenue of approximately $23 million for quarter ended September 30, 2015, up from $21.2M in prior quarter

Gross Margin for Q4 expected to be approximately 40%, up from 36.3% in prior quarter
Provides preliminary Q1FY16 revenue guidance of $22 to $24 million


ALHAMBRA, Calif., Nov. 05, 2015 (GLOBE NEWSWIRE) -- EMCORE Corporation (NASDAQ:EMKR), a leading provider of compound semiconductor-based components, subsystems, and systems for the broadband and specialty fiber optics market, today announced preliminary financial results for its fourth quarter ended September 30, 2015.

Revenue is now expected to be approximately $23 million for the quarter ended September 30, 2015, compared to the company's previous expectation of $22 to $24 million in revenue for the same period and up from $21.2 million in the prior quarter. Gross margin is expected to be approximately 40%, compared to 36.3% in the prior quarter, with the increase primarily from favorable product mix and increased volume. The higher gross margin will be partially offset by higher operating expenses, primarily due to increased legal and headcount costs.

"During the fourth quarter, we saw strong demand for our chip-level products, with shipments of our chips exceeding $4 million, up from approximately $2 million in the prior quarter," said Jeffrey Rittichier, President and CEO of EMCORE. "In fiscal year 2015, we shipped more than $8 million of chips, up from zero in 2014."

Rittichier continued, "While we are pleased with our preliminary fourth quarter financial results and are encouraged about the long-term industry outlook, we remain cognizant of the dynamics in the CATV market and consolidation in the industry at both the OEM and MSO levels. This leads us to provide revenue guidance for Q1FY16 in the range of $22 to $24 million."

EMCORE expects to announce its fourth quarter and year-end results in December 2015.

The preliminary financial results for the Company's fourth fiscal quarter ended September 30, 2015 represent the most current information available to management. The Company's actual results may differ from these preliminary results due to the completion of the Company's financial closing procedures, final adjustments and other developments that may arise between the date of this press release and the time that financial results for the fourth quarter and full year of fiscal 2015 are finalized.
Emcore: Activism, Sum-Of-Parts Analysis Suggest Significant Upside

http://seekingalpha.com/article/2042563-emcore-activism-sum-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.033.190 von laseneca am 12.04.12 23:34:59keine nennenswerten langfristigen Verbindlichkeiten, wollte ich sagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.014.472 von MoneyFreddy am 08.04.12 16:58:56hoffe, Du hältst keine ENSL...

Die Bilanz bei Emcore ist gegenwärtig nicht kritisch. Keine Schulden, etc. Müsste nur mal das Management eine ordentliche Performance hinlegen. Interessant wird die Entwicklung in China, der Solarsektor profitiert von hohen Umsätzen bei Satelliten.
In den USA wird weiter schön gebasht. Das stimmt mich eher positiv. Entscheidend werden wohl die Zahlen aus dem dritten Quartal, wenn die Produktion von Emcore wieder angelaufen ist.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/emcore-corporation.htm

Emcore hat wenigstens noch etwas zu verkaufen, nicht so wie ENSL.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.769.055 von oetzi40 am 17.02.12 17:37:56sollten eigentlich durchgehend handelbar sein. Tage nach dem Split --- hast ja selbst gesehen, wie der Markt spinnt. Hängt jetzt alles daran, in wie weit die Firma sich von dem Produktionsausfall erholen kann. Interessante Frage ist auch, wieweit das Anlaufen der Solarpanel-Produktion in China erfolgreich ist. Das könnte (zusammen mit den Satelliten-Solarzellen, bei denen sie Marktführer sind) einer der treibenden Faktoren des nächsten Jahres sein. Glasfaser-Geschäft ist halt nach Thailand ziemlich am Boden und Emcore hat das Problem die starke Nachfrage nicht mehr befriedigen zu können.
hallo,wie schätzt ihr denn die lage nach dem split ein und ab wann kann man den die neuen aktien wieder in deutschland handeln?kann mir da jemand infos geben? mfg oetzi40
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.537.613 von MoneyFreddy am 01.01.12 23:59:22negativ - günstig nachgekauft. Ist halt Pech, wenn ihnen die Fabrik in Thailand davonschwimmt, aber mittlerweile scheinen sie sich ja davon erholt zu haben.

Schon mal über Selbstattribution gelesen? Ist ein psychologischer Effekt der auch mit dem Dunning-Kruger-Effekt verknüpft ist.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-12/22307391-emcore-mit-verlustausweitung-im-4-quartal-009.htm
Nanu, keiner mehr in der Aktie invetstiert? Nicht einmal mehr laseneca, die doch immer alles besser wußte?

Ist ja aber auch ein Terz mit den Solaraktien. Sie sinken und sinken.
Langsam nähert sich Emcore ja dem Alltime-Low. Scheint so als wenn bei der Firma die Luft entgültig raus ist. War schon eine gute Entsheidung nicht in die Firma zu investieren.

Solarfirmen haben generell das Problem, dass die Hochphase vorbei ist und der Margendruck rapide zunimmt.
http://finance.yahoo.com/news/Emcore-says-Thai-flood-will-apf-844151837.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.076.022 von drubert1 am 12.09.11 17:01:40neuer Kunde, oder? Damit reduziert sich dann auch schön die Abhängigkeit von Loral.
Suncore Nachrichten

zu einem 50 MW Auftrag
zu einem Emcore Auftrag
zur 0,9 MW Gen3 Installation in Golmud

ttp://www.pv-tech.cn/news/suncore_receive_50mw_order_from_sg…
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.057.399 von drubert1 am 07.09.11 22:20:39Du meinst, David Gelbaum will billig bei Emcore rein? Wundert mich sowieso, warum er den Laden nicht damals mit Worldwater geschluckt hat. Hätte man wohl einen netten Konzern zimmern können.
Seine neuen Akeena Beiträge werfen für mich Fragen auf:

Warum Akeena?
DG follower?
Zitronen gesteuert?
Bis auf seine Mathematik, dass Umsatz = Profit ist, im Moment nichts.

Greg verhält sich sehr ruhig, ist wohl eine Auflage vom Supreme Court.
Keith scheint sich nicht daran zu halten.

Der wird sicher einfach weiter machen, auch nach einer Entscheidung, egal wie die ausfällt.

Ich verstehe ihn nicht.
Bezeichnend war sein "Hilferuf" im Dezember:
http://www.mudcat.org/thread.cfm?threadid=134098#3048028

Naja, nur als ein Beispiel, nach der Vergangenheit an Postings bei Mudcat:
http://www.mudcat.org/detail.cfm?messages__Message_ID=183981…
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.017.796 von drubert1 am 29.08.11 21:15:04und heute eigentlich auch nicht.Was gab es eigentlich für Nachrichten bei Keith?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.013.022 von weissnichtbescheid am 28.08.11 19:25:12eher noch im Herbst, wenn die Solarzellenproduktion anläuft. Hängt davon ab, ob sie im Zeitplan bleiben können und ob die Netzwerkaktien endlich ihren Dauercrash beenden. Leg mal den Kurs von JDSU oder Finisar über emcore drüber.
denke mal im Frühjahr 2012 geht es hier wieder aufwärts, und dann vielleicht richtig!
Keith macht halt immer weiter ...

Name of Party: Keith Leech
Date: All weeks

http://searchcourtlists.lawlink.nsw.gov.au/scm/search
Ach, alle diese schönen ID's

Keith (ich nehme an es ist eine seiner neuen ID's,oder nicht?) mit dem Napalm Spruch aus alten Zeiten:

http://messages.finance.yahoo.com/Stocks_%28A_to_Z%29/Stocks…

Interressant wenn man bei niedrigen Volumen die alten "Zitronen" Waffen wieder herauskramt, bzw. damit droht ...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben