DAX+0,34 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,50 % Öl (Brent)+0,18 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 25509)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
13.034,00
07:10:42
Lang & Schwarz
+0,34 %
+43,90 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.815.861 von picard03 am 25.09.17 10:35:08
Zitat von picard03... den Bundespräsidenten zu ersuchen,den Bundestag aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen
Das sehe ich genauso, wahrscheinlich kommt keine mehrheitsfähige Koalition zustande ...


Ich denke schon dass so eine Koalition zustande kommt. Die Verhandlungen werden sicherlich schwierig sein bis alle ihre Kompromisse am Schluss dann haben. Aber dies ist ja nur das Vorspiel. Danach geht es erst richtig zur Sache und zwar bei den Bundestags Debatten und den darauf folgen Gesprächen. Die "AFD Meute" will eine reine Oppositionspartei sein und wird auf direkten Angriff machen, dies mit allen Mitteln der verbalen Art und ihnen abrufbaren Mitteln jeglicher Art.

Und hier wird die oder der neue Bundespräsident gute Nerven und eine klare Hand zeigen müssen. Dies vor allem um den BT nicht als neues Aufmarschgebiet für absolute rechte, und ja zum Teil klar völkisch und nationalsozialistisch angehauchte Individuen, zu werden.

Ich hoffe ja sehr dass sich bei der "AFD Meute" die Reihen relativ schnell austauschen werden zu Gunsten solcher, die von rechts gute und hilfreiche Ideen/Politik bringen. Politik und Argumentationen die sich sehr schnell verabschieden von jeglichen scheiß Hetzt- und Hass predigen vom Kittel, der Floecke Wolke oder auch von der Homosexuellen, nicht mal in Deutschland habenden Familiensitz mit ihrer Hetze.

Ob dies gelingen wird, ich mag es in der jetzigen Situation noch bezweifeln. Nur ich zolle der Frau Petry meinen Respekt da den ersten Anfang gemacht zu haben. Toll.

Den DAX hat all dies nicht viel interessiert, da wie schon gesagt, auch die "AFD Meute" mit ihrer Goldman Sachs Baenkerin, was ja nochmals sehr viel aussagt über diese ach so nahe Volkspartei :laugh::laugh:, absolute dem wirtschaftlichen Neoliberalismus huldigt wie eigentlich alle anderen, wirklich nennenswerten Parteien auch tun Dies inklusive den Grünen, der SPD und sogar den Linken. (Man erinnere sich daran wer den Hartz 4 eingeführt hat in welcher Koalition).

Guten und erfolgreichen Nachmittag wünsche ich allen / Delta_Peter
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.814.643 von omega5 am 25.09.17 08:07:55
Zitat von omega5Durch diesen Wahlsieg der AfD (nichts anderes ist das) wird diese Partei salonfähig. Ich sehe durchaus Parallelen zur NSdAP und zur Weimarer Republik.

Nun halt mal die Bälle flach:
Mit der AfD zieht zum ersten Mal eine Partei in den Bundestag ein, in deren Personal keine ehemaligen NSDAP-Mitglieder sind.


Zitat von omega5in ein paar Jahren wird man sich überlegen, ob es ratsam ist seine Meinung noch öffentlich kund zu tun.

Das ist heute schon sehr riskant und wird unter Jamaika und mit einer SPD, die ihre einzige Aufgabe darin zu sehen scheint, die AfD in der Opposition zu isolieren und Merkels Politik weiterhin zu goutieren, wohl eher noch schlimmer werden, Stichwort Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

Ganz am Rande: nicht nur in der völlig verfehlten merkelschen Migrantenpolitik spielt die Musik, auch die Finanzkrise wird wieder auf das Tablett kommen. Und wenn Merkel da ihren bisherigen Kurs weiterfährt oder gar verschärft, wird das mehr und mehr Stimmen für die AfD bringen.

Bezeichnend gestern abend die Talkshows, in einem waren sich die großen Wahlverlierer einig - Fehler haben sie selbst natürlich keine gemacht, nur der zum richtigen Wählen zu dumme Wähler und natürlich die böse AfD. Mehr europäische Solidarität (Schuldenunion, ick hör dir trappsen) und mehr Integration (noch mehr Refutschies) wurde da gefordert, damit man den "Bürger auf diesem Weg mitnimmt" - meine Güte genau deshalb sind sie gerade abgewählt worden :laugh:
Ein Link aus den Schweizer Medien, welche sich doch scheinbar auch sehr mit der deutschen Politik beschäftigen. Interessant was man da alles an Statistik sieht zu jeder, noch so kleinen Partei:

https://www.srf.ch/news/international/deutschland-nach-der-w…

Der DAX ist nicht in Crash Modus :D. Gap geschlossen und in der Range so ziemlich in der Mitte. Somit alles offen wie seit fast zwei Wochen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.818.069 von Delta_Peter am 25.09.17 15:09:11Der Crash wird hier seit Jahren schon "herbeigeschrieben". Je mehr darauf warten, umso besser
für steigende Kurse. Täglich das gleiche Spiel, man muss es einfach nur akzeptieren und sein
Kapital daraus schlagen. Wie ich Ihnen seit Monaten hier schreibe, vor Xetra gibt es die Schnäppchen,
da wurde der Dax wieder auf Tagestief gehandelt. Die normalen Börsenhandelszeiten sind viel
zu langweilig.
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.818.609 von Ines43 am 25.09.17 16:12:28Wie schon einmal geschrieben: politische Meinungsäußerungen gehören in ein anderes Forum, Ines!

Zum Thema : Stehen die Weltmärkte vor einem Crash

gehört wohl eher die Tatsache, dass sich die Aussetzer des US Präsidenten mehren! Anzeichen von Demenz? Er sollte untersucht werden! Äußerst bedenklich!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.815.861 von picard03 am 25.09.17 10:35:08
Zitat von picard03... den Bundespräsidenten zu ersuchen,den Bundestag aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen
Das sehe ich genauso, wahrscheinlich kommt keine mehrheitsfähige Koalition zustande ...


Und was hat man jetzt davon zu halten,dass die direkt gewählte Frauke Petry nicht der AfD-Fraktion angehören möchte,sondern als unabhängige,direkt gewä#hlte Abgeordnete im neu gewählten Bundestag sitzen will?
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
NK droht US Flugzeuge abzuschießen. Kim jong un läßt im Staatsfernsehen verkünden das die USA NK den Krieg erklärt haben.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.819.290 von Zeitblom am 25.09.17 17:25:47Ich denke, dass sich über kurz oder lang verschiedene Faktionen der AFD bilden werden.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben