DAX+0,72 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+1,85 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 26394)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.765,94
18.07.18
Xetra
+0,82 %
+104,40 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

die Integrationsfähigkeit hat D längst verloren bis in die späten 90er gings noch es gab zwar schon damals Ghettos und parallele Subkulturen aber im neuen Jahrhundert ist die negative Entwicklung nicht mehr zu stoppen, nicht mit diesen Parteien, eines Tages sin auch wir weg von hier
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.785.287 von tradeinvest am 17.05.18 21:46:29
Zitat von tradeinvest: die Integrationsfähigkeit hat D längst verloren bis in die späten 90er gings noch es gab zwar schon damals Ghettos und parallele Subkulturen aber im neuen Jahrhundert ist die negative Entwicklung nicht mehr zu stoppen, nicht mit diesen Parteien, eines Tages sin auch wir weg von hier


Na ja, alles verändert sich, fast:





Die Seele kann und wird ihre Herkunft nicht verleugnen und wenn die Zeit reif dafür ist, werden die Europäer sich daran erinnern. :)

Gute Nacht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.784.852 von Albagubrath am 17.05.18 20:55:50
Zitat von Albagubrath:
Zitat von tradeinvest: die neue I Regierung möchte wohl Schuldenerlass von EU in Höhe von 250 Mld Euro, auch Eurobonds sind willkommen - Gold reagiert nicht die Händler in den USA sind wohl auch so eine Truppe gesteuert von FED und US Regierung


Deshalb liegt die Zukunft ja auch in Eurasien, ich fürchte nur das USA-hörige Westeuropa wird es wieder verschlafen und wird dann mit den Amis in der Bedeutungslosigkkeit verschwinden.

Allerdings wird Europa noch schlimmer leiden als die USA weil die einen eigenen, starken Binnenmarkt haben. Europa hingegen wird zerfallen wie ein nasser Sandkurchen der zu viel Sonne abkriegt. :)


Propheten rechts, Propheten links - die Deutschen in der Mitten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.617 von Red Shoes am 16.05.18 21:35:32
Zitat von Red Shoes: Alice Weidel ist die Kanzlerin der Herzen! :p

Als Krampfhahn kann man das natürlich nicht erkennen. :p

Horst Szentiks (Red Shoes)


Die Herzen,auf die die Aussage "Kanzlerin der Herzen" zutreffen mag,sind mir allerdings ziemlich suspekt. Dann nehme doch noch lieber die gegenwärtige "Kanzlerin der Herzen" in kauf.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.786.337 von Zeitblom am 18.05.18 07:15:08den Film Untergang schon mal gesehen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.784.852 von Albagubrath am 17.05.18 20:55:50
Zitat von Albagubrath:
Zitat von tradeinvest: die neue I Regierung möchte wohl Schuldenerlass von EU in Höhe von 250 Mld Euro, auch Eurobonds sind willkommen - Gold reagiert nicht die Händler in den USA sind wohl auch so eine Truppe gesteuert von FED und US Regierung


Deshalb liegt die Zukunft ja auch in Eurasien, ich fürchte nur das USA-hörige Westeuropa wird es wieder verschlafen und wird dann mit den Amis in der Bedeutungslosigkkeit verschwinden.

Allerdings wird Europa noch schlimmer leiden als die USA weil die einen eigenen, starken Binnenmarkt haben. Europa hingegen wird zerfallen wie ein nasser Sandkurchen der zu viel Sonne abkriegt. :)


Mit neuen Regierungen kommt neue Bewegung in die Sache:


Italien verlangt sofortige Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/17/itali…


Europa-Russland-China, die Zusammenarbeit bei der Seidenstraße 2.0 statt sich auslutschen lassen durch die USA - und der nächste Wirtschaftsaufschwung wäre eingetütet.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.786.799 von wuscheler am 18.05.18 08:17:38
Zitat von wuscheler:
Zitat von Albagubrath: ...

Deshalb liegt die Zukunft ja auch in Eurasien, ich fürchte nur das USA-hörige Westeuropa wird es wieder verschlafen und wird dann mit den Amis in der Bedeutungslosigkkeit verschwinden.

Allerdings wird Europa noch schlimmer leiden als die USA weil die einen eigenen, starken Binnenmarkt haben. Europa hingegen wird zerfallen wie ein nasser Sandkurchen der zu viel Sonne abkriegt. :)


Mit neuen Regierungen kommt neue Bewegung in die Sache:


Italien verlangt sofortige Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/17/itali…


Europa-Russland-China, die Zusammenarbeit bei der Seidenstraße 2.0 statt sich auslutschen lassen durch die USA - und der nächste Wirtschaftsaufschwung wäre eingetütet.


Ja die Italiener bringen frischen Wind in die Debatte, darum von mir ein dickes dankeschön nach bella Italia. :)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben