DAX+1,48 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,00 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27075)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
10.806,00
11.12.18
Deutsche Bank
+1,73 %
+183,93 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.649.502 von Red Shoes am 08.09.18 12:15:56
Zitat von Red Shoes: ...

Aktuell ist das Sentiment schon wieder eher neutral. Das allein ist schon keine Grundlage für einen kurzfristig anstehenden Crash.

Horst Szentiks (Red Shoes)


Der Dow Jones hatte am Mittwoch sein oberstes Abwärts-Gap geschlossen und gestern über ein neues Aufwärts-Gap ein neues Allzeithoch generiert:



Der S&P 500 ist ihm gut einen Monat voraus. Er eröffnete gestern den Handel an einem meiner Kursziele (ca. 2.920) und riss dabei ebenfalls ein Aufwärts-Gap auf:



Schauen wir mal, was passieren wird, wenn der Dow ca. 26.930 und der S&P ca. 2.945 Punkte erreicht haben sollten. ;)

Horst Szentiks (Red Shoes)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.755.454 von Japan12 am 20.09.18 22:13:19Wer hoch steigt, fällt tief.

http://www.sprichwort-plattform.org/sp/Wer hoch steigt%2Cfäl…

So wird das dem Finazmarkt gehen.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.757.920 von soko1 am 21.09.18 09:05:10
Zitat von soko1: Wer hoch steigt, fällt tief.

http://www.sprichwort-plattform.org/sp/Wer hoch steigt%2Cfäl…

So wird das dem Finanzmarkt gehen.
Leider wird man nur noch in der Auslandspresse objektiv informiert.

Besonders die Kommentare sollte man lesen.

(Edouard Cardinaux vor 4 Tg.

Die SP ist komplett gescheitert, Schulz ein lauer Furz der nicht mal stinkt, Frau Nahles absolut unglaubwürdige Machtpolitikerin. Anstatt sich um bezahlbare Mieten, Kindertagesheime, anständige Renten und strukturelle Gesellschaftsprobleme zu kümmern, Milliarden an Steuergeldern der Migration zu Verfügung zu stellen sollten die SP lieber daran denken sich neu zu erfinden oder sich aufzulösen)



Der Hahn kräht auf dem Mist

Das Ende des Anstands bei der SPD. Doch die Nazikeule zu schwingen, wird die einstmals stolze Arbeiterpartei nicht retten.

https://bazonline.ch/ausland/europa/der-hahn-kraeht-auf-dem-…
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Märkte blasen sich weiter auf....V-DAX läuft wieder gegen 10.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.746.247 von Erdmann111 am 20.09.18 09:47:26Eine Koalitionsregierung braucht eine Mehrheit imBundestag. Eine Koalition aus CDU/CSU und Grünen hätte diese Mehrheit möglicheweise aber nicht. Eine Zweierkoalition aus CDU/CSU und Grünen wrd vermutlich dese Mehreit nicht haben,für die Mehheit braucht es vermutich eine Koaliton aus mindestens drei Fraktionen
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.759.696 von Zeitblom am 21.09.18 11:10:57
Zitat von Zeitblom: Eine Koalitionsregierung braucht eine Mehrheit imBundestag. Eine Koalition aus CDU/CSU und Grünen hätte diese Mehrheit möglicheweise aber nicht. Eine Zweierkoalition aus CDU/CSU und Grünen wrd vermutlich dese Mehreit nicht haben,für die Mehheit braucht es vermutich eine Koaliton aus mindestens drei Fraktionen

(sorry, hab dir versehentlich einen Daumen geklickt)
Wenn CDU und SPD so weitermerkeln wie gehabt, wird nach der nächsten Bundestagswahl die AfD stärkste Fraktion und mit der Regierungsbildung beauftragt.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.760.590 von wuscheler am 21.09.18 12:25:30
Zitat von wuscheler: Wenn CDU und SPD so weitermerkeln wie gehabt, wird nach der nächsten Bundestagswahl die AfD stärkste Fraktion und mit der Regierungsbildung beauftragt.


Was schwierig werden wird.
Zum jetzigen Zeitpunkt hört die Merkel-Fraktion ja noch nicht einmal zu, wenn die AfD-Abgeordneten Sachvortrag leisten. Die Merkel'sche Nach-Ära wird schon deshalb sehr schwierig werden, weil die Gehirnwäsche dieser Fraktion noch lange fortbestehen wird.

Hoffen wir mal, dass die AfD über 50% der Wählerstimmen bekommt.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: unnötige Provokation - bitte sachlich bleiben
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben