DAX-0,50 % EUR/USD-0,20 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,68 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27281)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.414,50
18:45:30
Deutsche Bank
-0,50 %
-57,72 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.177.409 von omega6 am 09.11.18 12:06:08
Zitat von omega6:
Zitat von mussmanwissen: ...

Ich habe keine Prognose abgegeben, ich habe dich nur darauf hingewiesen dass es auch bei EMs langfristige Kursrückgänge gab und diese mitunter deutlich länger als bei Aktien dauerten. Du scheinst das ja völlig auszublenden.

Ich besitze selber EMs, gehe aber nicht davon aus dass sie mir zu einem nennenswerten Vermögenszuwachs verhelfen, da ich aktuell kein Szenario sehe, in welchem sie langfristig dramatisch gegenüber anderen Sachwerten, insbesondere Aktien, aufwerten würden. Für mich ist das nur eine Absicherung für jenen Ernstfall, den ich vermutlich nie erleben werde.


Ein Szenario für stark steigende Edelmetallpreise sehe ich schon, Inflation und Beibehaltung von Niedrigzinsen (oder keine Steigerung in Höhe der Inflation), und das ist nicht unrealistisch.


Durch Inflation steigen aber auch andere Sachwerte nominell, da sehe ich keinen Vorteil bei EMs.
https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_84755776/-di…
Wir groß ist denn die Gefahr eines Staatsbankrotts Italiens gegenwärtig?

Kurzfristig liegt das größte Risiko in einer Kapitalmarktpanik, die schnell in einen Staatsbankrott führen kann. Das wäre eine Situation, bei der unter den Investoren Zweifel wachsen, dass Italien seine Schulden refinanzieren kann. Dann werden auslaufende Staatsanleihen nicht erneut gekauft, und das Land wird zahlungsunfähig. Langfristig muss die Schuldenquote sinken, sonst steht Italien bei dem nächsten Konjunkturabschwung vor Schwierigkeiten.
Deutliche Worte vom Chef des Ifo Instituts



INTERVIEWifo-Chef Clemens Fuest
"Die Gefahr, dass die Eurozone auseinander fällt, ist sehr real"

Die deutschen Regierungsparteien beschäftigen sich vor allem mit sich selbst – dabei brodelt es vor der Haustür: Italien will seine Verschuldung massiv erhöhen. Eine große Gefahr für Deutschland und die Eurozone, warnt Wirtschaftsexperte Clemens Fuest im Interview mit t-online.de.

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_84755776/-di…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.184.678 von coldplay66 am 10.11.18 09:22:44Och, da wird sich schon ein Weg finden.
Du weißt doch, scheitert der Euro, scheitert Europa, oder so ähnlich.
Der europäische, respektive deutsche Steuerzahler hat sich als sehr geduldig und belastbar gezeigt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.130.131 von drogenfahnder am 03.11.18 11:57:26Dopamin-Index spiegelt die Stimmung an den Börsen weltweit wider:

< 83,3/100 >

Der Markt ist bei:
90-100 – manisch
80-90 – euphorisch
70-80 – normal
60-70 – ängstlich
50-60 – paranoid
40-50 – depressiv

Der Index wird einmal pro Woche veröffentlicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.181.327 von greenanke am 09.11.18 18:11:30
Zitat von greenanke: Vorteilhafte US-Finanzierungsbedingungen.



...
...

Gemäss diesem Index sind die Finanzierungskonditionen lockerer als im historischen Mittel (Nulllinie). Auch die jüngsten Verwerfungen an den Finanzmärkten, während deren die Risikoaversion gestiegen ist, sind kaum zu erkennen.

Auch wenn die Kursrückschläge in diesem Jahr den Anlegern das Leben schwer machen: Stress im Finanzsystem mit weitreichenden Effekten auf die Gesamtwirtschaft sieht anders aus.

https://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1431/


Auch die Kursentwicklung der "Rettungsboote" und "sicheren Häfen" deuten meines Erachtens nicht auf Stress im Finanzsystem hin!


Das ist nichtssagend. Ein Chart und im Artikel steht "vorerst"! Sehr neutral und wage.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.188.146 von Alphamoon am 10.11.18 23:22:07Das ist nichtssagend. Ein Chart und im Artikel steht "vorerst"! Sehr neutral und wage.


Das ist ihm doch völlig Schnuppe,Hauptsache es passt in seine Trallala Hopsassa Welt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.172.657 von tradeinvest am 08.11.18 21:27:27
Zitat von tradeinvest: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Italiens-Chaos-koennte-anstec…
Die EU-Kommission hatte im Oktober im Falle Italiens erstmals überhaupt den Haushaltsentwurf eines Mitgliedsstaates zurückgewiesen. Sie kritisierte dabei, dass der Wert für 2019 drei Mal so hoch liegt wie von der Vorgängerregierung mit Brüssel vereinbart. Italien weist ohnehin schon mit etwa 2,3 Billionen Euro einen der größten Schuldenberge der Welt auf.


Schade, dass F. Merkel jetzt wo das Endspiel beginnt von Bord geht. Italien mit seinen jetzt geplanten 2,4% (natürlich reell später höher) ist zB zu den USA mit seinen 7% eine kleine Nummer. Solange die Fassade steht ist alles ok.
Italien hat nun Politiker, die an das eigene Volk denken, Bravo.
Was bringt das ganze Sparen beim (siehe Griechenland), wenn das Land vor die Hunde geht. GR ist kein Thema mehr, die sind sowieso fertig. Die Menschen spielen keine Rolle,

Italien hat dies gesehen und geht einen eigenen Weg. Ob die Banken, auch die ausländischen Schäden davontragen, ist der Regierung egal. Eine gute Einstellung.

Man hat die Vorgehensweise in Island vergessen. Ist das einzigste Land, das die Banken über die Klinge hat springen lassen und harte Strafen verhängt hat.

Im Fall von Kashogy kann man sehen, es geht nur um Geld und Macht. So wird man alles dafür tun, also wirklich alles um diesen Zustand zu halten.
Jetzt kam die Nachricht zu Jemen, über das Land wird nirgends mehr gesprochen. Es geht um einen anderen Grund, warum die Saudis, Quataris, USA dort alles in Grund und Boden Bomber.

Jemen hat die größten Ölvorkommen der Welt (mehr als die Saudis und Quataris zusammen). Es wäre auch seltsam, dass man einen Krieg führt, der um Menschen geht. Immer das Gleiche. Sogar unsere Waffen werden dort eingesetzt. Aber das ist die Seite der Guten.

Nun könnte die Zeit der Puts kommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben