DAX+0,03 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-1,15 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27438)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.504.929 von Sulzbach am 25.12.18 01:34:24
USA: Worst Christmas Eve ever, DOW plunged 653 Points
USA: Worst Christmas Eve ever, DOW plunged 653 Points

Crash Bahnt sich an.

Chartlinien werden wie das heiße Messer durch die Butter unterschritten.ich glaube, das ist noch gar nicht der Crash. Der Kommt noch.

Gratulation allen overnight-shorties - over-Christmas-shorties! Ihr werdet reich bis Ende der Woche.

Zum Beispiel:

https://www.upi.com/Top_News/US/2018/12/24/Dow-plummets-653-…
Denke auch,daß der Crash erst noch kommt
Dafür sorgen schon Trump-Merkel-Macron

Die Achse des Untergangs
Ob hier einige Siebenschläfer den Crash verpassen?
Mysterium Bitcoin sollte zu Denken geben..
Mal andersrum: welche stärkenden globalen News würde es denn eurer Meinung nach Jetzt brauchen, um
Die Stimmung wieder zu drehen oder zu stabilisieren?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.256 von Bee11 am 25.12.18 09:04:38Wenn die Büffelherde( Bärenherde) erst in Bewegung
ist sie nicht mehr zu stoppen.
Ich habe gestern abend einen Text aus den USA bekommen und an einige Auserwählte zur Beurteilung verschickt. Zusammengefasst habe ich ihn gestern um 19:50 auf der USA-Seite. Der Tenor: hebt Geld ab, tankt die Autos auf und geht Einkaufen.

Wie es aussieht, soll das Finanzsystem von selbst noch diese Woche fallen. Siehe auch die Originalversion meines aktuellen Artikels. Das Blutbad dürfte bereits am morgigen Mittwoch losgehen, wenn in vielen Staaten die Börsen wieder öffnen.WE

Die Börsen sind nur der Anfang. Vermutlich sind Ende der Woche die Banken zu.WE
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Höchste Zeit, dass mal wieder ordentlich Luft aus dem Ballon kommt. Ich habe seit genau 10 Jahren keine Aktien mehr gekauft, die AGS und die Stimmungslage in den Käseblättern hat damals bei der Entscheidung mitgeholfen. In 1-2 Jahren wär´s dann vielleicht wieder soweit..

Und wenn nicht, dann halt nicht :yawn:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.556 von NoBrainNoPain am 25.12.18 10:56:28Na dann hast du ja einiges liegen gelassen und du wirst die nächsten 10 Jahre auch keine Aktien kaufen;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.565 von nullcheck am 25.12.18 10:59:47Von mir aus..

Die Aktienquote hat Ende 2008 jedenfalls satt gereicht, mich ständig unter Verkaufsdruck zu halten, damit mir mein Risikoprofil nicht völlig aus dem Ruder läuft. Mein Konto hat´s gefreut. Naja.. kauft man ja eh nur Unsinn von :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.256 von Bee11 am 25.12.18 09:04:38Moin

das globale System wankt IMO. Hintergründe sind hier im Forum ausgetauscht worden.

Hier Gedanken zu positiven news die die >Märkte beruhigen könnten:

Brexit findet nicht statt

Notenbank USA verkündet keine weiteren Zinserhöhungen

BRD verkündet massive Steuersenkungen ab 2019

Das Steuersystem wird generalüberholt und der Besitz/Kauf von Aktien wird ausdrücklich von der Politik

befürwortet

Die Dieseldebatte endet

DHU wird stillgelegt

BRD startet Infrastruktur Programm

China legt Investitionsprogramm auf

Japan öffnet das Land für Zuwanderung

und last but not least: Der Handelsstreit USA/ China findet ein Ende

und. es schneit endlich im Land- den Regen hält keiner mehr aus

Gruß frohes Fest
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben