DAX+2,69 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,72 % Öl (Brent)+2,43 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27520)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.213,50
17:36:55
Lang & Schwarz
+2,70 %
+294,88 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.487 von coldplay66 am 12.01.19 04:34:47Ziemlich billig, sich bei einem langen (mehr als 300 Worte umfassenden), hervorragend formulierten Beitrag mit fast keinem Rechtschreibefehler und annähernd perfekter Zeichensetzung über einen Flüchtigkeitsfehler herzumachen!


(Sonst findet man in diesem Thread ja kaum mal einen Beitrag in schlechtem Deutsch mit Rechtschreibfehler und katastrophaler Zeichensetzung ... :D )
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.n-tv.de/politik/Ex-Brexit-Minister-wettert-gegen…
Während sein Land in den Brexit-Verhandlungen versucht habe, "einen guten Ausgang für alle Seiten" zu finden, habe Brüssel voll auf Härte gesetzt. "Tatsächlich sagte Frau Merkel sinngemäß, dass Großbritannien auf keinen Fall vom Brexit profitieren dürfe."

Wie ich immer gesagt habe die EU steuert voll auf eine schwächere Variante des Ostblocks zu
Wer aufmuckt, wird niedergemacht Das Zie ist wie damals bei den Ost Kommunisten die Umerziehung der Nationen Europas
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.529 von greenanke am 12.01.19 07:11:06Der Beitrag von ihm ist unsinnig voller Hasstiraden auf Andersdenkende vor allem auf Ossis Wieder ein Versuch die Abweichler voll auf die Linie zu bringen Wenn du heute an einer deutschen Schule Betrieb etc. gegen Merkel bist gegen EU und gescheiterte Migranten Politik fliegst du schnell raus bzw. musst du mit Übergriffen rechnen An den Gymnasien hast du garantiert keine Zukunft mehr
Das System ist eine ausgereifte Umerziehungsdiktatur geworden
White House doN't need no Education


.................................., meaning Government Shutdown has already cost more Money than President Trump has demanded for construction of the Border Wall.







Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.523 von greenanke am 12.01.19 06:56:52
Zitat von greenanke:
Zitat von fackel2401: ...

Hallo Grenanke, ich lese hier schon eine ganze Weile mit so nebenbei. Ich bin total fasziniert, dass Du Dich mit langem Atem gegen diese Horde von selbsternannten Weltuntergangspropheten zur Wehr setzt. Was Sie ALLE überhaupt nicht verstanden habe in meinen Augen: Wir haben einfach mal unglaublich viel Schwein gehabt, daß es den meisten Menschen hier in diesem Land doch ziemlich gut geht. Diesen Satz meine ich in Bezug auf unsere Vergangenheit, in der es tatsächlich mal eine wirklich schlimme Diktatur gab, das Ende ist ja Allen sattsam bekannt. Und wenn ich jetzt hier diese Leute von einer Art Demokratiediktatur faseln höre, bin ich einerseits wirklich erschrocken und könnte mich andererseits wegschmeißen vor Lachen. Ich würde einfach mal behaupten, das ist ein Teil der zweiten Nachkriegsgeneration, die einfach überhaupt gar nicht checken, was für ein Luxusleben wir hier führen. Auch auf Kosten von Ländern, deren Einwohner hier nicht sehr gerne gesehen werden, um es mal vorsichtig zu formulieren. Und solche Begriffe wie Staatsdiktaktur, zwangsbezahltes Meinungsfernsehen, etc. pp., einfach nur traurig. Geht doch einfach woanders hin, Ihr kleingeistigen Philanthropen. Wir brauchen EUCH nicht. Jede Wette, daß 75 Prozent von denen aus den "neuen Bundesländern" kommen. Die haben mit Abstand am wenigsten Ahnung, davon aber jede Menge. Ganz ehrlich, da sind mir fleißige Zuwanderer lieber, als diese Rundumsorglospaketefordenden Spacken aus den Ostgebieten. Und dann noch rumjammern, die Lebensverhältnisse wären ungleich, ja wie denn bitte auch, nach 40 Jahren Sozialismus? Nur Alutaler verdient, jetzt mehr Westrente kassieren als die meisten Wessis, und dann noch Volksverräter brüllen? Grenanke, bleib standhaft, dass war mein erstes und letztes Statement hier. Noch ein letztes Wort an diejenigen hier, die noch nicht komplett kaputt sind: Viele scheinen ja geradezu einen Zusammenbruch unseres Systems regelrecht herbeizusehnen. Aber lasst Euch gesagt sein, das wird nicht prickelnd, auch für die nicht, die glauben, sich irgendwie vorbereitet zu haben. Also helft lieber mit, die Probleme zu lösen, welche zweifelsohne vorhanden sind, statt den ganzen Tag negative Sachen in den Äther zu kotzen. Denkt mal drüber nach, danke!


Herzlichen Dank für Deinen Beitrag!

Das macht mir Mut!

Ich werde standhaft bleiben und weiterkämpfen!

Gruß
Kurt greenanke


Greenie

lass Dich nicht unterkriegen.

Unser Reichskanzler gibt auch nicht auf:

https://www.youtube.com/watch?v=ifplZXFiPLA
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.646 von Vivian664 am 12.01.19 08:18:40richtig gut der Beitrag;)
Was hat das für Folgen für EU und D? Klär uns bitte auf
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.685 von tradeinvest am 12.01.19 08:25:35
Zitat von tradeinvest: richtig gut der Beitrag;)
Was hat das für Folgen für EU und D? Klär uns bitte auf


Kann man schwer sagen.

Ich warte hier noch auf ein Update von Walter.

Der ist nach der Hausdurchsuchung noch nicht ganz auf dem neuesten Stand.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.529 von greenanke am 12.01.19 07:11:06
Zitat von greenanke: Ziemlich billig, sich bei einem langen (mehr als 300 Worte umfassenden), hervorragend formulierten Beitrag mit fast keinem Rechtschreibefehler und annähernd perfekter Zeichensetzung über einen Flüchtigkeitsfehler herzumachen!


(Sonst findet man in diesem Thread ja kaum mal einen Beitrag in schlechtem Deutsch mit Rechtschreibfehler und katastrophaler Zeichensetzung ... :D )


Vielen Dank für Deine Unterstützung, greenanke, entschuldige bitte, daß ich Deinen Namen falsch schrieb. Ich meinte ursprünglich die defätistische Grundhaltung, die hier viele an den Tag legen. Ich muss zu meiner Schande gestehen, daß der Begriff Philanthrop völlig falsch gewählt war. So, jetzt können die einschlägigen User weiter an Ihren Märchen von "Umvolkung"😅😭, "Umerziehungsdiktatur😂😭" usw. basteln. Was den Fall Magnitz betrifft: Ganz klar ein No go und sehr bedauerlich, man sollte allerdings nicht vergessen, daß in der Vergangenheit auch schon häufig Politiker aus der Mitte oder dem linken Spektrum Opfer von politisch motivierten Angriffen wurden. Aber das ist hier natürlich selten mal ein Thema, weil es nicht so gut zum allgemeinen, teilweise extrem rechtslastigen Grundtenor dieses Threads passen würde. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, greenanke!
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Fall Magnitz erinnert mich fatal an Martin Schulz. Ist der womöglich Alkoholiker und betrunken über ein Kantholz gestolpert?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.614.832 von fackel2401 am 12.01.19 08:55:07Menschen wie ihr beiden sind in einer gesunden Gesellschaft nur eine Randerscheinung so naiv dass man weinen muss
Leider hat es die Umerzeihungsindustrie der Massenmedien fertig gebracht dass es immer mehr solche verwirrten Seelen in unserem D und West EU gibt Da lobe ich mir hoch die noch gesunde Volksseele der Ostdeutschen Die erkennen sofort die Verarschungsversuche der EU und West D Politik sowie die perversen Praktiken an den Schulen und in Betrieben und Behörden, den neuen deutschen Menschen zu schaffen
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben