DAX-0,17 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,98 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27600)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.744.991 von 57-er am 30.01.19 13:51:47
Zitat von 57-er:
Zitat von greenanke: ... und sollte sich rausstellen, dass es mehr systemische Fehler gibt als bekannt, wird man auch diese bereinigen! Euren "Totalcrash" werden wir nicht erleben! ;)


Deine emotionale Grundhaltung, dass nicht sein kann, was nicht sein darf, ist nicht nur unwissenschaftlich, sondern stellt DENKVERBOTE auf, weil von Dir verweigert wird, der Sache auf den Grund zu gehen.

Wenn man diesen "systemischen Fehler" bereinigen könnte, hätte man dies schon längst getan. Und niemand müsste irgendetwas und irgendwen finanziell "retten". Dann würden wir heute auch nicht mit EURO bezahlen, sondern mit römischen Sesterzen. :laugh:

Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.
Voltaire


Es ist bei Dir, Greenanke, immer wieder die fehlende Kenntnis über das Schuldgeldsystem.
Das Ganze ist auch kein "systemischer Fehler", sondern GENAUSO gewollt, weil mit diesem System die Mehrheit der Bevölkerung "wie eine Weihnachtsgans" ausgenommen werden kann, ohne dass diese es merken. Dass das Geldsystem alle 60 bis 80 Jahre kollabiert, nimmt man hierbei in Kauf. Die Leute, die beim letzten Mal diese Totalenteignung (Währungscrash) erlitten haben, sind dann längst tot und können ihre (bitteren) Erfahrungen nicht auf die Folgegenerationen weitergeben.

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.“
– Gebrüder Rothschild, London, am 28.Juni 1863 an US-Geschäftspartner
https://freidenkertv.wordpress.com/2011/04/06/zitate-geldsys…
Auf den Punkt gebracht:


Deutschland: Der Letzte macht's Licht aus
Land ohne Grenzen, Automobilindustrie zerstört, Strom abgeschaltet: Kein anderes Land der Welt schafft sich perfekter ab als Deutschland. ... Noch nicht mal der dümmste Bauer schlachtet die Kuh, die ihm die Milch gibt. Doch in Deutschland ist alles möglich.
https://www.mmnews.de/politik/112635-deutschland-der-letzte-…


Germany strong short.
31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.745.339 von wuscheler am 30.01.19 14:30:59Ich weiß nicht wie vielen ich schon gesagt habe, dass ihnen dieses Land um die Ohren fliegen wird....glotzen einen dann an als wäre man ein Mondkalb. Einfach nur unfassbar verblödet.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.745.339 von wuscheler am 30.01.19 14:30:59Vergiss nicht die Solarindustrie. Auch die hat man damals komplett den Bach runtergehen lassen und dabei zugesehen.
Dämlicher geht´s kaum noch.
Jetzt die Autos und die Energiewirtschaft.
Wir schaffen das.

Germany strong short.
Bin dabei.

Traurig, aber so läuft es manchmal.
28 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Unser jetziges Fiatgeld-Weltwährungssystem haben wir seit Bretton-Woods.

Als Bretton-Woods-System wird die nach dem Zweiten Weltkrieg neu geschaffene internationale Währungsordnung mit Wechselkursbandbreiten bezeichnet, die vom US-Dollar als Ankerwährung bestimmt war. Bis 1971 war dieses Währungssystem mit amerikanischem Gold hinterlegt.

In den ersten 25 Jahren war die Gold-Hinterlegung auch kein Problem, denn der exponentielle Zinseszinseffekt wirkte sich in dieser Zeit noch nicht entscheidend aus, denn die Schulden waren noch lange von der eigentlichen exponentiellen Phase entfernt.

Dies änderte sich in den Jahren 1969 und 1970. Dies war vor allem den enormen Kosten diurch den Vietnamkrieg geschuldet. 1971 hob Nixon einseitig die durch Bretton Woods beschlossene Goldbindung auf, nachdem die Franzosen unter De Gaulle eine Zahlung in US-amerikanischen Gold verlangt hatten. Damit wurde auch die gleichzeitig überall die "Haushaltsdisziplin" abgeschafft. Es gab als Währung dann nur noch Papier.

Das jetzige Währungsystem (Fiatgeldsystem, ungedeckt seit 1971), zu dem auch der EURO (die vormaligen Einzelwährungen in EUROPA) gehören, besteht seit 1944/ 1945 also jetzt seit 73 Jahren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.745.369 von Osito2011 am 30.01.19 14:36:52
Zitat von Osito2011: Ich weiß nicht wie vielen ich schon gesagt habe, dass ihnen dieses Land um die Ohren fliegen wird....glotzen einen dann an als wäre man ein Mondkalb. Einfach nur unfassbar verblödet.


...muss man doch verstehen, Dschungelcamp, Bachelor, Fratzenbuch und smart phone sind wichtiger.
Langsam wird's lächerlich, aber wer keine Flughäfen bauen kann, eine technisch und personell desolate Armee hat, da wundert einen gar nichts mehr. Übrigens eine ausgezeichnete Empfehlung für eine technische Nation wie Deutschland.:laugh:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85171246/…
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.746.230 von Erdmann111 am 30.01.19 16:07:54Hintergrund: Die Financial Times wirft Wirecard heute dubiose Buchhaltungstricks und Geldwäsche vor. Unter anderem seien Rechnungen in Millionenhöhe gefälscht worden. Die Zeitung bezieht sich auf einen Whistleblower. Eine Unternehmenssprecherin bezeichnet den Bericht als substanzlos. Die Aktie bricht intraday massiv ein. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.746.230 von Erdmann111 am 30.01.19 16:07:54
Zitat von Erdmann111: Langsam wird's lächerlich, aber wer keine Flughäfen bauen kann, eine technisch und personell desolate Armee hat, da wundert einen gar nichts mehr. Übrigens eine ausgezeichnete Empfehlung für eine technische Nation wie Deutschland.:laugh:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85171246/…


Wie der Flieger so das Land.

Licht braucht man nicht mehr ausmachen . Ist schon dunkel.:laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.746.431 von coldplay66 am 30.01.19 16:22:47🤠 Ach ja, gottegott ! Und da war noch der Bundespräsident dessen Flieger in
Äthopien kuputt ist und er deshalb nicht heim kommen kann !!!:laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben