DAX0,00 % EUR/USD-0,06 % Gold-1,06 % Öl (Brent)-0,25 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27666)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.402,50
21:48:04
Deutsche Bank
0,00 %
+0,53 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.858.473 von wuscheler am 13.02.19 00:34:02
Zitat von wuscheler:
Zitat von Erdmann111: als Besitzer von Bargeld kann man auch "gehackt" werden, nämlich auf die Nase, oder mit der Frage ob man auf 9 Millimeter herausgeben kann.;)

Momentan sind diesbezüglich wohl der Staat und seine Bankster das größere Risiko als der zugewanderte Facharbeiter:


Steuern auf Bargeld?
Der Internationale Währungsfonds (IWF) will Bargeld mit einer Art Steuer belegen, damit es jedes Jahr wertloser wird. Dies sei in Zeiten von Negativzinsen ein guter Weg, die Flucht in Cash zu unterbinden und die Wirtschaft anzukurbeln.
https://www.mmnews.de/wirtschaft/114843-steuern-auf-bargeld


Was ich schon einmal schrieb und die IWF-Bankster wohl nicht ganz raffen:
Ich MUSS für mein Alter sparen, weil die staaliche Rente weder reichen wird, noch darauf ansatzweise Verlass ist.
Wenn ich allerdings fürs Sparen bestraft werde, dann werde ich keinesfalls den Konsum erhöhen (warum auch, ich habe alles was ich will), sondern die Arbeitszeit so weit reduzieren, dass sie gerade noch auskömmlich ist.
Wenn Politeska und Bankster dem Sozialismus frönen, dann werden sie auch die Früchte des Sozialismus ernten: Verfall und Crash. Venezuela lässt grüßen.


...einige wenige, die reduzieren können/dürfen werden so vielleicht verfahren, die Masse wird sich damit abfinden und evtl. mehr konsumieren, ganz im Sinne der Wirtschaft.
35 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.858.518 von Erdmann111 am 13.02.19 00:51:03
Zitat von Erdmann111: ...einige wenige, die reduzieren können/dürfen werden so vielleicht verfahren, die Masse wird sich damit abfinden und evtl. mehr konsumieren, ganz im Sinne der Wirtschaft.

Die Masse wird sich damit abfinden, weil sie am Ende vom Monat heute schon nicht so viel über hat, dass ihnen Steuern auf Ersparnisse wirklich wehtun. Die können daher auch nicht mehr konsumieren.
Die, die momentan am Ende des Monats noch genug übrig haben, können sich jetzt schon leisten, was sie wollen. Warum sollten die plötzlich mehr konsumieren?

Die "Eliten" können sich noch winden wie die Aale, die geschichtliche Erfahrung sagt: ohne Geldentwertung und Neuanfang ist das Ganze nicht zu lösen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.857.828 von Erdmann111 am 12.02.19 22:17:28Die werden einem oft ab getanzt und dann ??
Hören wir auf mit der lächerlichen Erbsenzählerei und den Kleinsparersorgen wegen ein paar Cent "Bargeldsteuer", die eh nicht erhoben werden wird! Kleinbürgersorgen!
Wenden wir uns der wahren Vermögensbildung mittels div. Assets zu! An erster Stelle stehen hier bekanntlich Aktien! :cool:
Natürlich spielt Cash jetzt eine gewisse Rolle als "Parkplatz".


Der Käuferstreik an der Börse

Die Fondsmanager horten Cash und verabschieden sich von Aktien. Grund dafür ist ihre negative Sicht auf die Wirtschaft.










https://www.fuw.ch/article/der-kaeuferstreik-an-der-boerse/


Und noch eins, Freunde: Wenn die Big Player mit dem Aktienkauf abwarten, so bedeutet das nicht unbedingt, dass der heißersehnte Crash endlich in Sichtweite ist! ;) :)
Wer sich ernsthaft mit der Geldanlage, Vermögensbildung und Altersvorsorge befasst (und nicht nur mit Untergangsphantasien und -hoffnungen), dem sei der folgende Artikel empfohlen.



Wie vor zwanzig Jahren der Nullzins in die Welt kam

Ein «so niedriger Leitzins wie möglich» – das hat Japans Notenbank am 12. Februar 1999 beschlossen. Es ist der Beginn der unkonventionellen Geldpolitik.

https://www.fuw.ch/article/wie-vor-zwanzig-jahren-der-nullzi…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.858.518 von Erdmann111 am 13.02.19 00:51:03Steuern auf Bargeld :mad::mad::mad:

Perverser gehts nicht mehr ,da bleibt dem Besitzer nur eine Wahl

Geld abheben und besser unverzinstes Bargeld horten.

Sparer sollen zum Konsumieren gezwungen werden. Altersvorsorge wird offensichtlich vollkommen überbewertet. Hauptsache man erhält das System auf Kosten der Bürger so lange wie möglich am Leben. Das Problem ist jedoch, der Bürger wird das perfide Spiel schnell durchschauen und sein Geld abheben und besser unverzinstes Bargeld horten.

Wenn der Michel das erst einmal realisiert hat fängt die Hütte erst richtig an zu brennen.

:p:p
33 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Fahrverbote
"Wer Messverfahren manipuliere wie Teile der Autoindustrie, gehöre nach Bürgermeinung „in die Zelle“. Aber neben Stadler und Winterkorn (die Ex-Chefs von Audi und VW) müsse man wohl „Platz lassen für Resch, Hermann und Konsorten“, so Hackenjos (CDU) über Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch, dessen Verein das Fahrverbot erstritten hatte. Für diese Aussage gab es Beifall."
...
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fahrverbot-cdu…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.859.811 von BremerTribun am 13.02.19 08:55:22
Zitat von BremerTribun: Steuern auf Bargeld :mad::mad::mad:

Perverser gehts nicht mehr ,da bleibt dem Besitzer nur eine Wahl

Geld abheben und besser unverzinstes Bargeld horten.

Sparer sollen zum Konsumieren gezwungen werden. Altersvorsorge wird offensichtlich vollkommen überbewertet. Hauptsache man erhält das System auf Kosten der Bürger so lange wie möglich am Leben. Das Problem ist jedoch, der Bürger wird das perfide Spiel schnell durchschauen und sein Geld abheben und besser unverzinstes Bargeld horten.

Wenn der Michel das erst einmal realisiert hat fängt die Hütte erst richtig an zu brennen.

:p:p


Entgegen der Meinung eines großen Teiles der User in diesem Thread geht es bei dem Thema nicht etwa um neue Schweinereien, die sich Merkel und Obrigkeit ausgedacht haben, um der Bevölkerung größtmöglichen Schaden zuzufügen! ;) :D

Ich empfehle dem interessierten Leser mal unter "Schwundgeld" zu googeln. Dann werdet Ihr feststellen, dass es sich um ein jahrzehnte altes Thema handelt! ;)

Sollte wider Erwarten das Thema von Interesse sein (außer aus dem Grunde, unser System niederzumachen), empfehle ich auch mal unter "Vollgeld" zu googeln!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.859.811 von BremerTribun am 13.02.19 08:55:22
Zitat von BremerTribun: Wenn der Michel das erst einmal realisiert hat fängt die Hütte erst richtig an zu brennen.

Ich habe schon länger Zweifel, ob beim Michel überhaupt noch etwas brennt außer Smartphone und Glotze.
31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.860.624 von wuscheler am 13.02.19 10:17:44Beim Michel passiert schon was, was meinst warum jetzt Artikel 13 kommt und Zensurfilter und co.
Das was da passiert muss verhindert werden.
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben