DAX+0,26 % EUR/USD-0,51 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27686)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.892.865 von wuscheler am 17.02.19 01:32:56
Zitat von wuscheler:
Zitat von EliasRafael: Blubbb.

Da du wie immer keinerlei Gegenargumente gefunden hast, danke für die Bestätigung meiner Aussage:
In meinen Augen ist die Volkswirtschaft eine weitestgehend nutzlose Pseudowissenschaft. Keinen einzigen Staat haben die Volkswirtschaftler bislang vor der Pleite bewahrt, keinen Boom vor einem Crash und keine Währung vor der Abwertung. Und wir laufen aktuell erneut in diese Richtung, der Beweis für deren erneutes Versagen.


Wie dämlich ist das denn? Weder sind alle Staaten pleite, noch kannst du die Umsetzung der Erkenntnisse der VWL durch die agierenden Teilnehmer einer Volkswirtschaft, insbesondere Politiker, oder deren Wirkung messen.

Es ist vor allem nicht Aufgabe einer Wissenschaft etwas zu verhindern sondern die Zusammenhänge zu untersuchen. Man könnte auch die Hirnforschung als "nutzlose Pseudowissenschaft" bezeichnen da sie ja nicht verhindern kann, dass du regelmäßig Unsinn schreibst. Auch diese könnte maximal erklären warum du es machst, zb dass die Hirnregion, welche fürs logische Denken zuständig ist, bei dir massive Defekte aufweist.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Den verlinkten Artikel sollten sich die User genauer durchlesen, die noch jung genug sind, langfristiges Vermögen aufzubauen! Ab einem bestimmten Alter ist der Zug dann nämlich abgefahren. Dann bleiben einem nur noch - wie man hier seit Jahren sehen kann - verzweifeltes, ohnmächtiges Meckern und Hetzen. Dann ist es für den Vermögensaufbau zu spät! Um überhaupt noch mitreden zu können (wie man irrtümlich meint), verlegt man sich auf hämisch-zynische Kritik an "denen da oben", denen man dann die Schuld an der eigenen Misere in die Schuhe schieben kann! Dann hofft man nämlich nur noch darauf, dass es hoffentlich bald allen anderen auch an den Kragen gehen wird! Und man hegt natürlich die Hoffnung, dass Gold der große Retter sein wird und man zu dem einen Prozent der Menschen gehört, die nennenswerte Mengen besitzen, die dann Millionen (nach heutiger Kaufkraft!!! :D :laugh: ) wert sein werden! ;) :D



Was Aktienanleger erwarten können

Wer langfristig anlegt, sollte den Börsenlärm ignorieren und auf die Bewertung fokussieren.

Was bedeutet die Pause im Zinserhöhungszyklus der US-Notenbank Fed für die Märkte? Wie reagieren Aktien auf die steigende Wahrscheinlichkeit eines harten Brexit oder auf eine Entspannung im sino-amerikanischen Handelskrieg? Diese und ähnliche Fragen treiben viele Investoren um.

Doch Studien belegen, dass es sich für Anleger selten lohnt, über den möglichen Einfluss solcher Ereignisse auf die Börsen zu spekulieren. So hat US-Finanzprofessor Jeremy Siegel die täglichen Kursbewegungen des Dow Jones Industrial von mindestens 5% seit 1885 genauer untersucht. Von den insgesamt 145 starken Kursausschlägen vermochte er nur 35 – oder weniger als 25% – mit einem wichtigen politischen oder wirtschaftlichen Ereignis in Verbindung zu bringen. In den meisten Fällen scheint an der Börse demnach der Zufall regiert zu haben.

https://www.fuw.ch/article/was-aktienanleger-erwarten-koenne…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.399 von mussmanwissen am 17.02.19 09:24:39Welche Politiker hat VWL drauf? Wohl keiner Bringt sowieso nix, da VWL keine exakte Wissenschaft ist wie Physik oder Chemie Die Politiker interessiert doch nur die Wiederwahl sehe die SPD
Ich rege an der Greeny sollte sie mit den Links zu Grundlagen versorgen;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.399 von mussmanwissen am 17.02.19 09:24:39
Zitat von mussmanwissen:
Zitat von wuscheler: ...
Da du wie immer keinerlei Gegenargumente gefunden hast, danke für die Bestätigung meiner Aussage:
In meinen Augen ist die Volkswirtschaft eine weitestgehend nutzlose Pseudowissenschaft. Keinen einzigen Staat haben die Volkswirtschaftler bislang vor der Pleite bewahrt, keinen Boom vor einem Crash und keine Währung vor der Abwertung. Und wir laufen aktuell erneut in diese Richtung, der Beweis für deren erneutes Versagen.


Wie dämlich ist das denn? Weder sind alle Staaten pleite, noch kannst du die Umsetzung der Erkenntnisse der VWL durch die agierenden Teilnehmer einer Volkswirtschaft, insbesondere Politiker, oder deren Wirkung messen.

Es ist vor allem nicht Aufgabe einer Wissenschaft etwas zu verhindern sondern die Zusammenhänge zu untersuchen. Man könnte auch die Hirnforschung als "nutzlose Pseudowissenschaft" bezeichnen da sie ja nicht verhindern kann, dass du regelmäßig Unsinn schreibst. Auch diese könnte maximal erklären warum du es machst, zb dass die Hirnregion, welche fürs logische Denken zuständig ist, bei dir massive Defekte aufweist.


Offensichtlich weiß der gar nicht, worum es in der VWL überhaupt geht ... :laugh: :laugh: :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.462 von tradeinvest am 17.02.19 09:42:52
Zitat von tradeinvest: Welche Politiker hat VWL drauf? Wohl keiner Bringt sowieso nix, da VWL keine exakte Wissenschaft ist wie Physik oder Chemie Die Politiker interessiert doch nur die Wiederwahl sehe die SPD
Ich rege an der Greeny sollte sie mit den Links zu Grundlagen versorgen;)


Ich wette, Du gehörst zu den schätzungsweise 90% Usern in diesem Thread, für die die VWL ein Buch mit sieben Siegeln ist! Die mehr an Walter Eichelburg und Konsorten und deren "Wirtschaftswissen" glauben ... :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich denke am Montag wird je nach Entscheidung von Trump der DAX ordentlich Bewegung zeigen.

"Bundesregierung rechnet mit brisantem Autozölle-Bericht der US-Regierung
Das US-Wirtschaftsministerium empfiehlt Trump offenbar die Einführung von Autozöllen. Der US-Präsident könnte damit den Druck auf Deutschland und die EU erhöhen....."

https://www.handelsblatt.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.504 von greenanke am 17.02.19 09:52:14du bist einer von der Sorte wie schaffen das, oder?
Weiss Jemand,wie man bei der Postbank beim online-Banking die Methode zum Empfang der TAN ändern kann?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Greeny kommt immer wieder mit seinen VWL Links Vor geraumer Zeit habe ich ihm deshalb Kontroll Fragen zu VWL gestellt - bis heute warte ich allerdings auf die Antworten - so viel zum Thema

Wir schaffen das People vereinigt euch
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben