DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27980)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.079 von 0815chaot am 19.05.19 14:29:43
City-Maut
Regine Günther (Verkehrssenatorin Berlin, parteilos, für Grüne): "Wir möchten, dass die Menschen ihr Auto abschaffen"

-

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11463917-dieselfa…

...wir sollen uns alle einen Tretroller anschaffen...der Wahnsinn hat Methode
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Deutschland ist das sicherste Land für arabische Clans

Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt, und zwar für kriminelle arabische Clans: Wohl kaum irgendwo auf der Welt können sie so sicher sein vor Strafverfolgung wie hier.

Wie anders ist es zu erklären, dass allein in Nordrhein-Westfalen in den letzten drei Jahren mehr als 14.000 Straftaten auf das Konto von sage und schreibe 104 Familienclans gehen? Zwei dieser Clans haben sich hierbei mit ca. 3.000 dieser Straftaten ganz besonders hervorgetan.

Die Gesamtzahl der Tatverdächtigen aus diesen Clans beträgt 6.450. Hieraus lässt sich übrigens eine ganz einfache Kennzahl bilden, die weder mein Team noch ich selbst beim Studium der entsprechenden Artikel finden konnten: Nämlich die durchschnittliche Anzahl der Tatverdächtigen pro Clan.

https://www.theeuropean.de/joerg-hubert-meuthen/15832-1400…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.445 von coldplay66 am 19.05.19 17:33:11
Zitat von coldplay66: Deutschland ist das sicherste Land für arabische Clans

Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt, und zwar für kriminelle arabische Clans: Wohl kaum irgendwo auf der Welt können sie so sicher sein vor Strafverfolgung wie hier.

Wie anders ist es zu erklären, dass allein in Nordrhein-Westfalen in den letzten drei Jahren mehr als 14.000 Straftaten auf das Konto von sage und schreibe 104 Familienclans gehen? Zwei dieser Clans haben sich hierbei mit ca. 3.000 dieser Straftaten ganz besonders hervorgetan.

Die Gesamtzahl der Tatverdächtigen aus diesen Clans beträgt 6.450. Hieraus lässt sich übrigens eine ganz einfache Kennzahl bilden, die weder mein Team noch ich selbst beim Studium der entsprechenden Artikel finden konnten: Nämlich die durchschnittliche Anzahl der Tatverdächtigen pro Clan.

https://www.theeuropean.de/joerg-hubert-meuthen/15832-1400…


....diese Herrschaften arbeiten eben effektiv, mit der Beute werden Immobilien erworben, in denen Clan Mitglieder leben die offiziell Hartz4 beziehen. Die fetten Fahrzeuge die manche fahren, werden auf Mitglieder des Clans angemeldet, die einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen, da passt man sich eben schnell an.

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/05/goldnest-gesto…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.237 von barrios am 19.05.19 15:38:47
Zitat von barrios: Regine Günther (Verkehrssenatorin Berlin, parteilos, für Grüne): "Wir möchten, dass die Menschen ihr Auto abschaffen"

-

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11463917-dieselfa…

...wir sollen uns alle einen Tretroller anschaffen...der Wahnsinn hat Methode


Und ich möchte das die Menschen endlich diese Grünen abschaffen, die Moral predigen und selbst Wein in Massen saufen. :laugh:
Ich dachte heute früh daran, das der DAX heute durchstartet nachdem Regieungsdebakel in Östereich.

Es scheint genau das Gegeteil eingetreten zu sein, jetzt wo die Grünen und Roten und Dunkelroten Morgenluft schnuppern !!!


:eek::eek::eek::eek::eek:


Der Sozialismus, er lebt ! :D:D
Wann steht eigentlich Trump auf, wir brauchen mal wieder ein paar aufmunterne Worte von ihm, damit die Boersen wieder steigen !
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.602.588 von Boersenbommel am 20.05.19 12:47:00
..jetzt wird es heftig für Deutschland
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/der-handelsstreit/die…

amerikanische Sicherheitsbehörden haben sich nach Informationen der „Financial Times“ (FT) zu geheimen Informationssitzungen mit Unternehmen aus der Technologie-Branche und anderen Organisationen getroffen, um sie vor Geschäften mit China zu warnen. Dan Coats, der Direktor der nationalen Nachrichtendienste in der Regierung von Präsident Trump, soll demnach zusammen mit Kollegen des FBI und des „National Counterintelligence and Security Center“ vor Technologiekonzernen, Risikokapitalgebern und Bildungseinrichtungen gesprochen haben. Dabei wiesen die Regierungsvertreter auf Gefahren des Handels mit China hin, insbesondere auf Cyber-Attacken und den Diebstahl geistigen Eigentums.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.602.762 von barrios am 20.05.19 13:05:10
Trump-Transaktionen lösten Geldwäsche-Alarm aus
Die "New York Times" berichtet unter Berufung auf aktuelle und ehemalige Mitarbeiter berichtet, dass die US-Tochter der Bank Berichte über verdächtige Geldflüsse auf Konten von einflussreichen Kunden zurückgehalten habe. Demnach entdeckte im Sommer 2016 eine Kontrollsoftware bei Konten der Immobilienfirma des Schwiegersohns von Trump, Jared Kushner, ungewöhnliche Transaktionen nach Russland. Nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten habe ein Spezialisten-Team sich die Konten von Firmen aus dem Trump-Imperium vorgenommen und auch hier mehrere Berichte über verdächtige Aktivitäten erstellt.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_85783596/…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.602.918 von barrios am 20.05.19 13:26:03.... Jetzt ist die neue große Geschichte, dass Trump viel Geld verdient und alles für Bargeld kauft, er braucht keine Banken. Aber woher hat er das ganze Geld? Könnte es Russland sein? Nein, ich habe ein großartiges Geschäft aufgebaut und brauche keine Banken, aber wenn ich das täte, wären sie da ... und die Deutsche Bank ...

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/11304332082507694…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.603.119 von barrios am 20.05.19 13:47:27
Enteignung der Zentralbank: Erdogan zapft ihre Milliarden an
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben