DAX-0,60 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27986)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.193 von wuscheler am 23.05.19 13:54:47
Zitat von wuscheler:
Zitat von coldplay66: Hat George Soros EU-Parlament und Kommission „auf der Gehaltsliste“?
Farage fordert Untersuchung von Soros-Wahlkampfgeld

Das interessiert keinen in Medien und Politik, denn es geht ja nicht gegen die "Rechtspopulisten", sondern dient der eigenen Sache.
Da wird tatsächliche Bestechung und Wahlbeeinflussung von links eben anders bewertet als im Suff fabulierte und dann aber gar nicht erfolgte Bestechung und Wahlbeeinflussung von rechts.

Schmierte George Soros 226 EU-Abgeordnete?
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=449393


Es ist echt erschreckend wie du das klein redest. Für mich sind das "Rechtsextreme" und Volksverräter, welche die Demokratie abschaffen wollen, ähnlich wie bei den Nazis.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.658 von greenanke am 23.05.19 14:23:22
Zitat von greenanke:
Zitat von wuscheler: ...

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, der DAX ist seit 2 Jahren ein Zitronenhandel, er dümpelt trotz der seit Ende Dezember erfolgten fulminaten Rallye immer noch 12% unter seinem ATH.

Nur zur Erinnerung: der DAX beinhaltet bereits die Dividenden, aber nicht die darauf erfolgten Steuerabzüge, die gehen da jedes Jahr noch mal runter. Alleine um die offizielle Inflation abzubilden, müsste der DAX bei ca. 14100 stehen. Tut er aber nicht.


Der Anleger hat sicherlich nicht nur DAX-Werte im Depot, sondern sicherlich auch US-Werte ... :cool:

Das gehört zur erfolgreichen Anlage: Diversifikation! :cool:





Die Verluste beim Gold sind dafür steuerfrei.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.318 von Erdmann111 am 23.05.19 14:01:08
Zitat von Erdmann111:
Zitat von 0815chaot: Er hat ja auch Mal verkündet das er die Grünen für die letzte große Chance für die EU hält.
Seine NGO finanzieren auch kräftig mit an der Thunfisch Grete.

Traurig ist nur das die Masse so dumm ist.

Aber das ist halt so.

Gustav le Bon


...wir leben in einer medialen Welt, wer die Medien beherrscht, hat die Hoheit über die Masse der Wähler, es tobt ein regelrechter Krieg zwischen Fake und Wahrheit.


Deswegen wollte die FPÖ in Österreich auch die Kronen Zeitung übernehmen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.318 von Erdmann111 am 23.05.19 14:01:08
Zitat von Erdmann111:
Zitat von 0815chaot: Er hat ja auch Mal verkündet das er die Grünen für die letzte große Chance für die EU hält.
Seine NGO finanzieren auch kräftig mit an der Thunfisch Grete.

Traurig ist nur das die Masse so dumm ist.

Aber das ist halt so.

Gustav le Bon


...wir leben in einer medialen Welt, wer die Medien beherrscht, hat die Hoheit über die Masse der Wähler, es tobt ein regelrechter Krieg zwischen Fake und Wahrheit.


....passend dazu.

heute, 20:15 Uhr - 21:00 Uhr | 3SAT

Das manipulierte Bild

Film von Claus U. Eckert, Wissenschaft, Technik und Umwelt (Dokumentation)

Das manipulierte Bild

Nie war es einfacher, Bild- und Videoaufnahmen zu fälschen. Nie war die Öffentlichkeit mehr in Gefahr, sich durch manipulierte Bilder fehlleiten zu lassen. Vor rund 25 Jahren wurde das elektronische Bildbearbeitungsprogramm "Photoshop" eingeführt. Seitdem hat es nicht nur Prominente auf Fotos schlanker gemacht, sondern auch den Journalismus nachhaltig verändert. Die digitale Manipulation macht auch vor Nachrichtenbildern nicht Halt: Dutzenden Fotoreportern wurde in den vergangenen Jahren nachgewiesen, ihre Bilder dramatischer und spektakulärer gestaltet zu haben. Redakteure und Zuschauer müssen sich mehr denn je fragen: Original oder Fake?Mit Satellitenbildern wollte Russland der Ukraine die Schuld am Abschuss der Malaysia-Airlines-Maschine über der Ostukraine zuschieben. Doch eine forensische Untersuchung internationaler Experten ergab, dass die Aufnahmen gefälscht wurden. Die Raketensysteme wurden – so die Ansicht der Sachverständigen – nachträglich in das Bild montiert. Derartige Manipulationen sind vor allem in Krisensituationen und internationalen Konflikten an der Tagesordnung. Nachrichtenredaktionen wie das "heute journal" des ZDF beschäftigen mittlerweile eigens geschulte Mitarbeiter, die die TV-Bilder unbekannter Quellen verifizieren. Anhand von GPS-Daten, Wetterlage, Gebäuden oder Soldatenuniformen versuchen die Experten, den Wahrheitsgehalt der Quellen zu überprüfen. Längst beschäftigt sich auch die Wissenschaft mit der Manipulation der Bilder – und ihrer Enttarnung. Am Dartmouth College in den USA haben Forscher eine Software entwickelt, die retuschierte Fotos erkennt. Das Programm kann sogar einschätzen, wie stark die Manipulation ausfiel. Die Dokumentation "Das manipulierte Bild" lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der digitalen Manipulation und zeigt, welche Auswirkungen sie auf den Journalismus hat. Neueste Forschungsergebnisse machen deutlich, mit welchen Methoden die Fälschungen enttarnt werden können.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.353 von wuscheler am 23.05.19 14:03:21
Zitat von wuscheler:
Zitat von Zeitungsbote: Interessant, dass in diesem Thread nunmehr seit 2007 geschrieben wird und die Sorge vor der Krise nie abbricht und doch seit 2008/2009 nicht mehr eingetroffen ist. Bin gespannt wann es soweit sein wird.


Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, der DAX ist seit 2 Jahren ein Zitronenhandel, er dümpelt trotz der seit Ende Dezember erfolgten fulminaten Rallye immer noch 12% unter seinem ATH.

Nur zur Erinnerung: der DAX beinhaltet bereits die Dividenden, aber nicht die darauf erfolgten Steuerabzüge, die gehen da jedes Jahr noch mal runter. Alleine um die offizielle Inflation abzubilden, müsste der DAX bei ca. 14100 stehen. Tut er aber nicht.


Mein lieber Wuscheler,
es gibt Leute, die merken gar nichts.

Und nicht nur der DAX ist ein Indikator.
Das rote "Grünen-Blabla" um uns herum deckt alles ab.
Ein Strache ist völliger "peanuts" gegen die allumfassende Merkel-Katastrophe.
Sollen sie doch darüber mal ein Video drehen und ihre SED II-Partei. ;)
Und wir brauchen viel mehr KEVIN KÜHNERT und andere linke Bazillen, die selbst gegen die Nationalhymne wettern!
Und den Freitags-Schülerdemonstranten muss man sagen: DEMO für "JEDES KRAFTWERK SOFORT ABSCHALTEN" und "Abschaffung aller Kraftstoff-Autos". SOFORT! Und BABYS AUCH! Weg mit diesen kleinen CO2-Produzenten! GRETA soll neue Bundeskanzlerin werden! :laugh: AUSWEITUNG der DEMOS auf Montags, Dienstags und Mittwochs! Donnerstag als Schultag reicht völlig! Und wenn das ABI zu schwer wird, dann wird auch dagegen demonstriert. ALGEBRA und NATÜRLICHE ZAHLEN hat im Mittelalter fürs ABI auch gereicht!

Ich bin sehr gespannt, wann und wie das alles enden wird.
Sonntag kriegt die SPD erstmal die Vollkeule. Erst in Bremen und dann in Brüssel. :D
Ein sehr guter Anfang. ;) Und es gibt mal wieder was zum Lachen und Zu-Prosten.

Morgen soll die britische Premierministerin May ja zurücktreten. Sagt die Gerüchteküche.
So früh hatte ich das eigentlich nicht erwartet, sondern erst nach dem 30. Abstimmungs-NEIN im Unterhaus.
Ach, ich vergaß, dass die BRITEN (aus deutscher Propaganda-Sicht Insel-Affen) ja ganz furchtbar dumm sind und überhaupt und ganz und gar nicht wissen, was sie tun. ;) Wohingegen der deutsche Grünlinks-Wähler natürlich ALLES weiß. Da wir ja WIKIPEDIA haben.

Abschließend ein Appell an die EZB: Dieses Korridor-Geschiebe beim DAX ist langweilig.
Pumpt doch den DAX wieder ein bißchen auf! Packt doch mal 'ne Billion drauf. :laugh:
Vor allem Monsanto-Bayer braucht GELD. :laugh: Und die Deutschbänker. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
die anhaltende Euroschwäche vestehe ich nciht ganz..mag an Mr. Trumpiman liegen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.643.103 von 2VHPNR am 23.05.19 20:46:12Sagt OLDIMAN auch immer:

TRUMP ist SCHULD.
An allem. :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.642.878 von 57-er am 23.05.19 20:32:35
Zitat von 57-er:
Zitat von wuscheler: ...

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, der DAX ist seit 2 Jahren ein Zitronenhandel, er dümpelt trotz der seit Ende Dezember erfolgten fulminaten Rallye immer noch 12% unter seinem ATH.

Nur zur Erinnerung: der DAX beinhaltet bereits die Dividenden, aber nicht die darauf erfolgten Steuerabzüge, die gehen da jedes Jahr noch mal runter. Alleine um die offizielle Inflation abzubilden, müsste der DAX bei ca. 14100 stehen. Tut er aber nicht.


Mein lieber Wuscheler,
es gibt Leute, die merken gar nichts.

Und nicht nur der DAX ist ein Indikator.
Das rote "Grünen-Blabla" um uns herum deckt alles ab.
Ein Strache ist völliger "peanuts" gegen die allumfassende Merkel-Katastrophe.
Sollen sie doch darüber mal ein Video drehen und ihre SED II-Partei. ;)
Und wir brauchen viel mehr KEVIN KÜHNERT und andere linke Bazillen, die selbst gegen die Nationalhymne wettern!
Und den Freitags-Schülerdemonstranten muss man sagen: DEMO für "JEDES KRAFTWERK SOFORT ABSCHALTEN" und "Abschaffung aller Kraftstoff-Autos". SOFORT! Und BABYS AUCH! Weg mit diesen kleinen CO2-Produzenten! GRETA soll neue Bundeskanzlerin werden! :laugh: AUSWEITUNG der DEMOS auf Montags, Dienstags und Mittwochs! Donnerstag als Schultag reicht völlig! Und wenn das ABI zu schwer wird, dann wird auch dagegen demonstriert. ALGEBRA und NATÜRLICHE ZAHLEN hat im Mittelalter fürs ABI auch gereicht!

Ich bin sehr gespannt, wann und wie das alles enden wird.
Sonntag kriegt die SPD erstmal die Vollkeule. Erst in Bremen und dann in Brüssel. :D
Ein sehr guter Anfang. ;) Und es gibt mal wieder was zum Lachen und Zu-Prosten.

Morgen soll die britische Premierministerin May ja zurücktreten. Sagt die Gerüchteküche.
So früh hatte ich das eigentlich nicht erwartet, sondern erst nach dem 30. Abstimmungs-NEIN im Unterhaus.
Ach, ich vergaß, dass die BRITEN (aus deutscher Propaganda-Sicht Insel-Affen) ja ganz furchtbar dumm sind und überhaupt und ganz und gar nicht wissen, was sie tun. ;) Wohingegen der deutsche Grünlinks-Wähler natürlich ALLES weiß. Da wir ja WIKIPEDIA haben.

Abschließend ein Appell an die EZB: Dieses Korridor-Geschiebe beim DAX ist langweilig.
Pumpt doch den DAX wieder ein bißchen auf! Packt doch mal 'ne Billion drauf. :laugh:
Vor allem Monsanto-Bayer braucht GELD. :laugh: Und die Deutschbänker. ;)


Erzähl doch mal, wie Du und wuscheler in den letzten Jahren Euer Geld angelegt habt ... und wieviel Ihr dabei gewonnen habt. So klug wie Ihr redet, müsst Ihr ja echt was auf dem Kasten haben. Da sollte doch was im eigenen Portemonnaie hängengeblieben sein?!

(Nur klug daherschwätzen ist brotlose Kunst!)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.658 von greenanke am 23.05.19 14:23:22
Zitat von greenanke: ...




Wer kann mir eine logische Begründung dafür geben, in Gold und Silber statt in Aktien zu investieren??? :rolleyes: :( :confused: :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.640.303 von omega6 am 23.05.19 17:50:19
Zitat von omega6: Deswegen wollte die FPÖ in Österreich auch die Kronen Zeitung übernehmen.

Plapperst du alles blind nach, was dir die Staatspresse vorbetet?

Tatsächlich wurden Teile der Krone übernommen, allerdings nicht durch die FPÖ:

Strache sprach im Ibiza-Video über einen Deal, der ein Jahr später tatsächlich stattfand: Der Immobilien-Spekulant René Benko kauft sich bei zwei großen österreichischen Medien ein. Sein Signa Konzern übernahm 24,22 Prozent am „Kurier“ und 24,5 Prozent an der „Krone“. Benko gehört zum „innersten Kreis“ und Netzwerk von Sebastian Kurz. Der Kanzler wiederum hilft dem Konzernchef bei seinen Geschäftsanbahnungen – zuletzt bei der Übernahme der Kika-Leiner Kette.
https://kontrast.at/rene-benko-krone-kurier-kurz/

Und dass die SPD bei uns mit der größte Medienmogul ist, ist dir schon bekannt, oder?
Warum ist VdL noch nicht zurückgetreten, oder Kohl und Schäuble seinerzeit?

Es ist schon "interessant", wie die eigenen miesen Taten des Establishments den rechten Parteien angehangen werden. Bei uns in D ist das auch kein Stück anders, Stichwort erfundene "Hetzjagden". Mit Demokratie haben diese Dinge rein gar nichts zu tun - und die Leute, die das nachplappern auch nicht. Die sind kein Stück besser als die, die schon 33 alles nachgeplappert haben. Und gerade die wundern sich am meisten, wenn es dann wieder alles crasht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben