DAX-0,25 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-1,83 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28543)



Begriffe und/oder Benutzer

 

ernsthaft
der Planet ist zu schade,um menschliche Biomasse zu züchten
DAX | 13.228,56 PKT
Mit dem billigen Zentralbank Geld kaufen die Unternehmen die eigenen Aktien zurück. Kapiert keiner das die Börsen hier der größte Fake aller Zeiten sind?

Das hat schon was von Geldwäsche.

ZB erschafft neues Geld, verleiht es zu Null Prozent Zinsen an Unternehmen, die kaufen eigene Aktien zurück und treiben damit den Kurs ihres Unternehmens nach oben. Der gemeine Anleger denkt dann - alles toll hier und steckt zusätzlich eigenes Geld in Aktien.

Das historische Mittel bei US Aktien liegt bei einem KGV von 16.
Im Moment ist das Durchschnittliche KGV beim S&P bei 30,54

Ein Wahnsinn!
DAX | 13.228,56 PKT
Hier haelt einer den ach so DEMOKRATISCHEN PARTEIEN den Spiegel vor:

Axel Retz: AfD nach den Wahlen starke politische Kraft – und niemand will mit ihr reden. Demokratie geht anders.

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden, es sei denn, er ist AfD-Mitglied oder wählt die AfD.“

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-af…" target="_blank" rel="nofollow">

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-af…
DAX | 13.228,56 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.883.799 von coldplay66 am 10.11.19 11:26:22
Zitat von coldplay66: Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden, ...
[/url]

Der Mainstream versteht die gegen das Grundgesetz verstoßende Ausgrenzung und Diskriminierung als den Kampf für die Demokratie und Freiheit gegen Rechts.

Ich verstehe die Haltung als Durchsetzung eines bestehenden Herrschaftsanspruch der Generation Merkel, Parteiübergreifend bis in die Fraktion der Linkspartei.

Hier wird mit aller Gewalt und Gewalt ist es versucht die Sozialistische Komponente in Deutschland zu verteidigen. Mit Diffamierung, Denunziation und psychologischen Mitteln der Kriegsführung. Die Gleichschaltung der staatlichen Rundfunksender, der Intendanten und Moderatorn ist so offensichtlich das man nicht anders kann als dem Argument zu folgen. Wie in allen Meinungsdiktaturen folgen diejenigen die stark profitieren der Linie und verteidigen diese. Egal ob es schlecht für die Gesellschaft ist.

Wir sehen einen Import von unqualifizierten Menschen in unsere Sozialsysteme die aus stark religiös und hierarchisch, archaischen Ländern kommen. Wir sehen die Überhöhung von Problemen anderer Länder um von der eigenen Politik abzulenken. Wir sehen die Erschaffung einer imaginären Gefahr die nur die etablierten Parteien zu lösen vermag.

All das sind Merkmale einer psychologischen Kriegsführung und man sollte nicht Glauben das ein Heer von Analysten und Beratern rund um die etablierten Parteien genau das tun. Die eigene Bevölkerung so zu desinformieren damit sie weiter der Politik folgt um diese an der Macht zu halten.

Viele haben das bereits durchschaut aber immer noch zu wenige um etwas zu ändern.
DAX | 13.228,56 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.883.799 von coldplay66 am 10.11.19 11:26:22
Zitat von coldplay66: Hier haelt einer den ach so DEMOKRATISCHEN PARTEIEN den Spiegel vor:

Axel Retz: AfD nach den Wahlen starke politische Kraft – und niemand will mit ihr reden. Demokratie geht anders.

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden, es sei denn, er ist AfD-Mitglied oder wählt die AfD.“

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-af…" target="_blank" rel="nofollow">

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-af…


...es gibt scheinbar zweierlei Demokraten, einmal die sogenannten guten, aufrechten Demokraten, zu denen sich fast alle zählen, und dann die sogenannten schlechten, bekämpfenswerten " Nazis", denen unbedingt, mit allen Mitteln, Einhalt geboten werden muss, koste es was es wolle. Würde die AFD in den Mainstream passen, würde man argumentieren, dass sich 15 - 20 Prozent Wähler nicht irren können, so aber ignoriert bzw. ist man sich bei den sogenannten etablierten Parteien einig ( FDP teilweise unter 5, SPD stramm auf den Weg dahin:laugh:), dass man mit diesen "Nazis/Antidemokraten " nicht spricht. Arroganz/Hochmut kommen vor dem Fall.

Zuerst lachen sie über dich, dann ignorieren sie dich, danach bekämpfen sie dich, zum Schluss gewinnst du.

Mahatma Gandhi
DAX | 13.228,56 PKT
Wie irre die in der Regierung sind sieht man hier ganz deutlich:

"CDU-Wirtschaftsflügel pocht auf Bedürftigkeitsprüfung bei Grundrente"

Wir reden von hier von 100 EUR im Monat mehr für Rentner die mindestens 30 Jahre gearbeitet haben und nur knapp über dem HartzIV Satz Rente beziehen.

Jetzt hat die CDU Panik anders kann man es nicht nennen, das z.B. die Gattin eines Zahnarztes auch 100 EUR mehr bekommt - What??

Das ist Sozialkommunismus pur! Die Frau hat ja gearbeitet und nur weil der Mann mehr verdient soll sie es nicht bekommen?

Sollte man nicht die Person die gearbeitet hat nicht unabhängig von der Familie betrachten?

Auch das ist wiedermal dieser Irrsinninge vorgeschobene Gerechtigkeitswahn. Der mit Gerechtigkeit nichts zu tun hat. Neid ist das. nichts anderes.
DAX | 13.228,56 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Fakt ist das man der Bevölkerung die Jahrelang gearbeitet hat ihr eingezahltes Geld vorenthalten will um damit die Löcher zu stopfen die eine fehlgeleitete Politik geschaffen hat. In Zeiten wo Banken Strafen zahlen müssen wenn Sie kein Geld in die Bevölkerung ausschütten?

Mit der Alimentation von Millionen Menschen überall in der Welt, von der Zahlung von Kindergeld ins Ausland, oder milliardenschweren sogenannten Entwicklungshilfeprojekten bis nach China, damit hat die Regierung aber überhaupt kein Problem. Nur mit der "indigenen" Bevölkerung mit der hat sie ein Problem. Die ist ihr zu teuer, zu reich, oder auch nur nicht links genug.

Denkt mal drüber nach.
DAX | 13.228,56 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich habe noch 15 Jahre Arbeitsleben vor mir. 15 Jahre in denen jedes Jahr weniger ausgezahlt werden wird, in denen die Preise steigen und das Land sich immer mehr zum schlechteren verändert.

Es wird Zeit das wir einen Systemwechsel bekommen. Ansonsten werden die Babyboomer diejenigen die zwischen 1960 und 1975 in Deutschland zur Welt gekommen sind genau die Heerscharen der Armen der Zukunft. Die Generation die ab dem Jahr 2000 geboren wurde wird das zukünftige Kanonenfutter von Annegrets Kramp-Karrenbauers neuer Deutscher Verteidigungspolitik die sich überall einmischen soll. Für die gibt es dann eh keine Rente mehr, wenn sie irgendwo in der Welt im Dreck liegen. Ich bin sicher auch das hat man schon berechnet.
DAX | 13.228,56 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.884.665 von Fidor am 10.11.19 14:19:38Da wirst du beim großen Teil der Bevölkerung auf taube Ohren stoßen.
Nahezu alle glauben das dieser Kelch an ihnen vorüber gehen wird, garniert von denen die die Schuld bei sich selbst suchen.
Erlebe und höre ich nahezu in allen Diskussionen in privater Runde.
S
elbst in der Sache Energiewende werden einfachste Zusammenhänge ignoriert von Leuten die es eigentlich wissen müssten.

Kognitive Disonanz allerorten.
Als hätte jemand den Stecker fürs selbstständige Denken gezogen!
DAX | 13.228,56 PKT
Anscheinend hat man sich geeinigt.

Die CDU will die Zahl der Empfänger klein halten.
Mindestens 35 Jahre Einzahlung.
Zur Berechnung wird das gesamte zu versteuernde Einkommen herangezogen.
Bezahlt werden soll es mit der neuen Finanztransaktionssteuer und aus dem Bundeshaushalt.
Der Aufschlag auf die Rente soll maximal 10 Prozent über dem HartzIV Satz betragen.

Insgesamt wären 1 Mio Renter wohl betroffen weil diese nur den HarzIV Satz an Rente bekommen.

Das Ganze soll maximal 2 Mrd EUR kosten.

:laugh::laugh::laugh:
DAX | 13.228,56 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben