Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31635)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 05.12.20 10:24:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.10.20 18:13:39
Beitrag Nr. 316.341 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.490.484 von wuscheler am 25.10.20 18:00:29
Zitat von wuscheler:
Zitat von barrios: ..vor der Ami Wahl ...wird der Markt crashen...die neue Weltordnung braucht Biden als Handlanger...morgen such ich mir ein Short Zertifikat...

Das Problem von Trump ist, dass er in den überwiegend linken Medien ignoriert und gebasht wird, während Biden gepusht und seine möglichen korrupten Verstrickungen ausgeblendet werden.

Hier gibt Biden (vermutlich aus Senilität) offen geplanten Wahlbetrug zu:
"Wir haben die größte und umfassendste Wahlbetrugsorganisation in der amerikanischen Politikgeschichte aufgesetzt."
https://twitter.com/RitaPanahi/status/1320137224638197761


Das Problem von Trump ist, dass er ein Schwachkopf ist und sein Auftreten und seine Äußerungen inzwischen auch bei vielen Amis nur noch Kopfschütteln und Fremdscham auslösen.

"Wenn Biden die Wahl gewinnt dann vor allem, weil er nicht Trump ist." hat es kürzlich irgendwer treffend auf den Punkt gebracht.
DAX | 12.645,75 PKT
Avatar
25.10.20 20:05:33
Beitrag Nr. 316.342 ()
Also wo stehen wir morgen im DAX über 13.000?
DAX | 12.645,75 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 21:05:47
Beitrag Nr. 316.343 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.171 von Sackse am 25.10.20 20:05:33
Zitat von Sackse: Also wo stehen wir morgen im DAX über 13.000?




DAX - weekend steht bei rund 12.600 zur Stunde.
Nix 13.000 morgen, eher abwärts bei den Meldungen.

Europa taumelt ins Chaos der zweiten Welle.
Die Belegung der deutschen Intensivstationen hat sich seit 01.09.2020 um rund 450% auf jetzt 1300 erhöht.
Maximum im April 2020 war 2933.
Freie Intensivbetten: 8386 + Notreserve von 12.714

Wo das in den nächsten Wochen hinführt, ist kaum zu übersehen!

Diese Gemengelage hat schon im März den Absturz getriggert.
Jetzt kommen noch die US-Wahlen, die hard-Brexit-Gefahr sowie diverse milit. Brennpunkte und die Corona-Situation weltweit dazu.





Quelle: https://twitter.com/OlafGersemann/status/1320350835780497408
DAX | 12.645,75 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 21:36:14
Beitrag Nr. 316.344 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.456 von DerLeuchtturm am 25.10.20 21:05:47
Zitat von DerLeuchtturm:
Zitat von Sackse: Also wo stehen wir morgen im DAX über 13.000?




DAX - weekend steht bei rund 12.600 zur Stunde.
Nix 13.000 morgen, eher abwärts bei den Meldungen.

Europa taumelt ins Chaos der zweiten Welle.
Die Belegung der deutschen Intensivstationen hat sich seit 01.09.2020 um rund 450% auf jetzt 1300 erhöht.
Maximum im April 2020 war 2933.
Freie Intensivbetten: 8386 + Notreserve von 12.714

Wo das in den nächsten Wochen hinführt, ist kaum zu übersehen!

Diese Gemengelage hat schon im März den Absturz getriggert.
Jetzt kommen noch die US-Wahlen, die hard-Brexit-Gefahr sowie diverse milit. Brennpunkte und die Corona-Situation weltweit dazu.





Quelle: https://twitter.com/OlafGersemann/status/1320350835780497408



Die Realität sieht so aus und eigentlich sollte die Woche im DAX rot werden aber warten wir die Öffnung in Amerika ab. Realität und Börse laufen nicht gleicht, das ist schwer zu begreifen, wäre mit call vorsichtig.
DAX | 12.645,75 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 21:42:36
Beitrag Nr. 316.345 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.564 von Ginsterkatze am 25.10.20 21:36:14
Zitat von Ginsterkatze:
Zitat von DerLeuchtturm: ...



DAX - weekend steht bei rund 12.600 zur Stunde.
Nix 13.000 morgen, eher abwärts bei den Meldungen.

Europa taumelt ins Chaos der zweiten Welle.
Die Belegung der deutschen Intensivstationen hat sich seit 01.09.2020 um rund 450% auf jetzt 1300 erhöht.
Maximum im April 2020 war 2933.
Freie Intensivbetten: 8386 + Notreserve von 12.714

Wo das in den nächsten Wochen hinführt, ist kaum zu übersehen!

Diese Gemengelage hat schon im März den Absturz getriggert.
Jetzt kommen noch die US-Wahlen, die hard-Brexit-Gefahr sowie diverse milit. Brennpunkte und die Corona-Situation weltweit dazu.





Quelle: https://twitter.com/OlafGersemann/status/1320350835780497408



Die Realität sieht so aus und eigentlich sollte die Woche im DAX rot werden aber warten wir die Öffnung in Amerika ab. Realität und Börse laufen nicht gleicht, das ist schwer zu begreifen, wäre mit call vorsichtig.


Hast Du Recht, aber ich probiere es mit einem enormen Einsatz mit enormen Hebel doch. (Tod bei 12900):kiss:
DAX | 12.645,75 PKT
Avatar
25.10.20 21:44:11
Beitrag Nr. 316.346 ()
Und dann kommt morgen das 3 oder 4 Billionen stimulus Paket und der Markt geht 2% mindestens hoch
DAX | 12.645,75 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 21:48:57
Beitrag Nr. 316.347 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.579 von Sackse am 25.10.20 21:44:11Pech gehabt.
ODER!
30000 Neuinfizierte nur in BAYERN!!! am Sonntag!
90000 Neuinfizierte am Wochenende!!!
Ich freue mich auf morgen.
DAX | 12.645,75 PKT
Avatar
25.10.20 22:03:45
Beitrag Nr. 316.348 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.579 von Sackse am 25.10.20 21:44:11
Zitat von Sackse: Und dann kommt morgen das 3 oder 4 Billionen stimulus Paket und der Markt geht 2% mindestens hoch


Nur 2%?
Dann packen wir doch gleich 10, 15 oder 20 Billiönchen drauf.
Dann werden es 5-10% und Gold Richtung 2200 - 2500 ( vorerst ).

💲💲💲:eek::eek::eek:💲💲💲
DAX | 12.645,75 PKT
Avatar
25.10.20 22:09:28
Beitrag Nr. 316.349 ()
Man sollte im der jetzigen Situation das positive sehen.
Einen zweiten lockdown wird es nicht geben 😂
DAX | 12.645,75 PKT
Avatar
25.10.20 22:10:29
Beitrag Nr. 316.350 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.491.564 von Ginsterkatze am 25.10.20 21:36:14
Zitat von Ginsterkatze:
Zitat von DerLeuchtturm: ...



DAX - weekend steht bei rund 12.600 zur Stunde.
Nix 13.000 morgen, eher abwärts bei den Meldungen.

Europa taumelt ins Chaos der zweiten Welle.
Die Belegung der deutschen Intensivstationen hat sich seit 01.09.2020 um rund 450% auf jetzt 1300 erhöht.
Maximum im April 2020 war 2933.
Freie Intensivbetten: 8386 + Notreserve von 12.714

Wo das in den nächsten Wochen hinführt, ist kaum zu übersehen!

Diese Gemengelage hat schon im März den Absturz getriggert.
Jetzt kommen noch die US-Wahlen, die hard-Brexit-Gefahr sowie diverse milit. Brennpunkte und die Corona-Situation weltweit dazu.





Quelle: https://twitter.com/OlafGersemann/status/1320350835780497408



Die Realität sieht so aus und eigentlich sollte die Woche im DAX rot werden aber warten wir die Öffnung in Amerika ab. Realität und Börse laufen nicht gleicht, das ist schwer zu begreifen, wäre mit call vorsichtig.



Hab´ doch gar keinen call. Habe ein Faktor - Zerti auf fallenden DOW ( Hebel 20 ), kein KO, niedriger Einsatz mit hoher Chance.
Stopp etwa 20% unter EK, wird entsprechend nachgezogen oder auch mal laufengelassen.
DAX | 12.645,75 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???