Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31855)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 25.01.21 20:32:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
30.11.20 22:31:46
Beitrag Nr. 318.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.895.354 von greenanke am 30.11.20 20:45:13Da die meisten hier jetzt um diese Zeit eh nichts Anständiges mehr zu tun haben - leider schon längst nichts Unanständiges -, würde ich sagen: Wer's noch nicht getan hat, schaut sich jetzt das Video ganz in Ruhe und aufmerksam an!
Man wird nicht dümmer davon!
DAX | 13.303,00 PKT
Avatar
01.12.20 02:38:35
Beitrag Nr. 318.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.895.549 von Alokin am 30.11.20 20:58:27
Zitat von Alokin:
Zitat von greenanke: Bevor man hier klug redet, obwohl man nicht weiß, worum es überhaupt geht, vielleicht mal dieses Video anschauen - komplett und aufmerksam.

Das werden leider nur die wenigsten hier tun :(

Na gut, schwätzt halt weiter ... ahnungslos wie Ihr seid ... (jedenfalls die meisten) :(



:laugh::laugh:

Ja nur musst Du auch verstehen was sie sagen. Nämlich den kompletten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbau der Industrienationen in eine Richtung die von wenigen erdacht wird und die Masse gar kein Mitspracherecht hat.



Zu diesem Thema sollte man diesen unbedingt Artikel lesen......


Der Berliner "Tagesspiegel" will eine Antwort von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán auf heftige Vorwürfe von US-Milliardär George Soros in einem Meinungsbeitrag nicht veröffentlichen. Darum erscheint sie hier.

Europa darf sich dem Soros-Netzwerk nicht unterwerfen


https://www.tichyseinblick.de/meinungen/eine-meinung-die-nic…
DAX | 13.317,00 PKT
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.12.20 07:09:49
Beitrag Nr. 318.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.895.549 von Alokin am 30.11.20 20:58:27Ja nur musst Du auch verstehen was sie sagen.

Diese Gabe ist ihm leider nicht gegeben.

Fast schon traurig wenn man seinen Niedergang so öffentlich zelebriert.
DAX | 13.317,00 PKT
Avatar
01.12.20 09:52:08
Beitrag Nr. 318.544 ()
Guten Morgen!

Der DAX wird, bevor er in die große Korrektur mündet, steigen.
Ich gehe von einem neuen ATH über 14.000 aus und danach setzt eine plötzliche Korrektur in den Bereich zwischen 5.000 und 7.000 Punkten ein. Der Markt macht nur Sinn, wenn Gewinne realisiert werden. Ein unerwarteter plötzlicher Abverkauf um mehrere tausend Punkte ist nichts ungewöhnliches, die großen Fondsgesellschaften haben sich im Auge, wer zuerst realisiert, rettet die größte Jahresperformance. Es geht um Billionenverluste welche vom Höchstkurs aus wegschmelzen.
Die Hedgefonds sind am meisten angespannt, sie müssen schnellstens reagieren, damit sie nicht in eine Schieflage kommen.
Heute wird es, wie schon seit Monaten, weiter nach oben gehen und zwar auch ganz plötzlich und unerwartet, bis 14.000 sind noch viele Knock-Put abzuräumen.

Das ist nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung!


Allen einenschönen und gesunden Tag!
🌲
DAX | 13.413,50 PKT
Avatar
01.12.20 10:10:35
Beitrag Nr. 318.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.897.658 von coldplay66 am 01.12.20 02:38:35
Zitat von coldplay66:
Zitat von Alokin: ...

:laugh::laugh:

Ja nur musst Du auch verstehen was sie sagen. Nämlich den kompletten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbau der Industrienationen in eine Richtung die von wenigen erdacht wird und die Masse gar kein Mitspracherecht hat.



Zu diesem Thema sollte man diesen unbedingt Artikel lesen......


Der Berliner "Tagesspiegel" will eine Antwort von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán auf heftige Vorwürfe von US-Milliardär George Soros in einem Meinungsbeitrag nicht veröffentlichen. Darum erscheint sie hier.

Europa darf sich dem Soros-Netzwerk nicht unterwerfen


https://www.tichyseinblick.de/meinungen/eine-meinung-die-nic…


So jetzt habe ich beide Veröffentlichungen von Soros und Orban zumindest überflogen, und jetzt soll ich feststellen wer von beiden die Wahrheit sagt?:confused:
Ich bin mir sicher, keiner von beiden. Beide sind extrem und gefährlich und wollen zu ihrem Vorteil manipulieren. Es wird mir nichts anderes übrig bleiben, als weiterhin aufmerksam verschiedene, nie einseitige, Medien zu lesen und zu filtern und nachzudenken.
In einem kürzlichen Film fragte ein Kommissar eine Philosophieprofessorin: Wenn ein Baum in einem Wald umfällt und niemand ist da und hat es gesehen, ist er dann umgefallen? Die Antwort: Wer stellt die Frage?
DAX | 13.431,50 PKT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.12.20 10:24:03
Beitrag Nr. 318.546 ()
DAX in Enphase einer großen Bull-Flag
Der Ausbruch nach oben dürfte bei einer so langen Fahne, gewaltig ausfallen, ich denke in den Bereich 14.100 bis 14.200 könnte das kurzfristig gehen.

DAX | 13.420,50 PKT
Avatar
01.12.20 10:53:57
Beitrag Nr. 318.547 ()
Eine Frage die ich mir gerne stelle wenn Aktienkurse also Unternehmen so nach oben steigen.
Wachsen diese Unternehmen wirklich so schnell organisch oder wird das Geld das man für einen Anteil derer bezahlen muss nur weniger wert ?
Damit meine ich nicht die täglichen Schwankungen.
DAX | 13.402,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.12.20 11:03:08
Beitrag Nr. 318.548 ()
alle rechnen mit Ausbruch :cool:👍



Versicherungsnummer FR0010869495
im Schadensfall ist die Ernüchterung sonst groß :laugh::rolleyes::laugh:









:lick:
DAX | 13.401,00 PKT
Avatar
01.12.20 11:16:41
Beitrag Nr. 318.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.901.618 von boardy1 am 01.12.20 10:53:57Ein Teil ist Inflation! Viele Unternehmen wachsen und generieren mehr Gewinn, jedoch die Aktienkurse beinhalten sehr viel Phantasie über die zukünftige, erhoffte Entwicklung. Viele Aktienkurse haben nichts mehr mit der Realität zu tun, es wird einfach gekauft, weil zu viel unnützes Geld in Aktien, statt in die Realwirtschaft fließt.
Die Kursentwicklungen sind überwiegend psychologisch und vom zur Verfügung gestelltem Geld gesteuert.

Der DAX hinkt gegenüber den anderen großen Indices, gewaltig hinterher, er sollte im Vergleich zum DOW-JONES schon weit über 15.000 stehen. Was noch nicht ist kann sich jedoch schnell ändern, oder die anderen Indices crashen, aus einem mir noch nicht ersichtlichen Grund.:rolleyes:

Jedenfalls ist Corona der ideale Turbo für die Geldschleusenöffnung, mit jeder "Katastrophe" kommt mehr Geld ins System, somit steigen die Kurse immer weiter. Schulden spielen schon lange keine Rolle mehr, der Selbstbedienungsladen, Notenbanken, liefert in der Zukunft unendlich, je nach Bedarf, es spricht Nichts dagegen.

In diesem Sinne viel Spaß!!
🤣:laugh:😆👍🌲
DAX | 13.406,00 PKT
Avatar
01.12.20 11:43:18
Beitrag Nr. 318.550 ()
Sollte der DAX mal kurzfristig unter 12.000 rutschen, nicht wundern, dass ist nur eine von der Manipulationsmafia eingebaute Bärenfalle auf dem Weg zur 20.000 bis Januar.🤣:laugh:🤣
DAX | 13.401,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???