Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31867)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 20.01.21 11:31:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
03.12.20 11:46:54
Beitrag Nr. 318.661 ()
Je mehr ihr hier übern Untergang schreibt, umso höher steigen die Kurse. Nehmt es doch einfach mal so hin und holt euch die Staathilfen ab...die pumpen das Geld in die Märkte und wir bzw. die die Aktionäre holen es dankend ab. Es dreht sich täglich im Kreis und immer kann man unten kaufen und oben raus😜Jetzt kommt kein Einbruch jeder wartet auf die EZB und dann war das bisher so gut wie immer ein Kursfeuerwerk. Wir haben Dezember und noch fehlt der große Wurf die Jahresendrallye
13600 sind das 1. Ziel und vielleicht sogar 14000, dann wird alles verkauft von den Superstars und auf Short gewettet. So einfach funktionieren die Finanzmärkte, dachte das wäre alles programmierbar lt. euren Verschwörungstheorien. Jedenfalls werden weder Adidas noch dt. Börse geschweige die Münchner Rückversicherung pleite gehen und die Volatität ist hervorragend und täglich seine Rendite zu machen, jedenfalls besser als wenn ich die Aktie jahrelang liegen lasse
DAX | 13.242,00 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 11:50:55
Beitrag Nr. 318.662 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.933.316 von Bafinunaufsicht am 03.12.20 11:46:54die Volatität ist hervorragend und täglich seine Rendite zu machen, jedenfalls besser als wenn ich die Aktie jahrelang liegen lasse




👍
DAX | 13.244,00 PKT
Avatar
03.12.20 11:58:52
Beitrag Nr. 318.663 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.933.316 von Bafinunaufsicht am 03.12.20 11:46:54
Zitat von Bafinunaufsicht: Je mehr ihr hier übern Untergang schreibt, umso höher steigen die Kurse. Nehmt es doch einfach mal so hin und holt euch die Staathilfen ab...die pumpen das Geld in die Märkte und wir bzw. die die Aktionäre holen es dankend ab. Es dreht sich täglich im Kreis und immer kann man unten kaufen und oben raus😜Jetzt kommt kein Einbruch jeder wartet auf die EZB und dann war das bisher so gut wie immer ein Kursfeuerwerk. Wir haben Dezember und noch fehlt der große Wurf die Jahresendrallye
13600 sind das 1. Ziel und vielleicht sogar 14000, dann wird alles verkauft von den Superstars und auf Short gewettet. So einfach funktionieren die Finanzmärkte, dachte das wäre alles programmierbar lt. euren Verschwörungstheorien. Jedenfalls werden weder Adidas noch dt. Börse geschweige die Münchner Rückversicherung pleite gehen und die Volatität ist hervorragend und täglich seine Rendite zu machen, jedenfalls besser als wenn ich die Aktie jahrelang liegen lasse


Mit dem Wissen über die Kurse würde ich sofort zu Arbeiten als angestellter aufhören.

Für die NM-Zeit bist du wohl noch zu jung
Es gibt Tage da ist es kein Problem Jahre des Ertrages zu vernichten.
DAX | 13.250,00 PKT
Avatar
03.12.20 12:20:29
Beitrag Nr. 318.664 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.933.316 von Bafinunaufsicht am 03.12.20 11:46:54
Zitat von Bafinunaufsicht: Je mehr ihr hier übern Untergang schreibt, umso höher steigen die Kurse. Nehmt es doch einfach mal so hin und holt euch die Staathilfen ab...die pumpen das Geld in die Märkte und wir bzw. die die Aktionäre holen es dankend ab. Es dreht sich täglich im Kreis und immer kann man unten kaufen und oben raus😜Jetzt kommt kein Einbruch jeder wartet auf die EZB und dann war das bisher so gut wie immer ein Kursfeuerwerk. Wir haben Dezember und noch fehlt der große Wurf die Jahresendrallye
13600 sind das 1. Ziel und vielleicht sogar 14000, dann wird alles verkauft von den Superstars und auf Short gewettet. So einfach funktionieren die Finanzmärkte, dachte das wäre alles programmierbar lt. euren Verschwörungstheorien. Jedenfalls werden weder Adidas noch dt. Börse geschweige die Münchner Rückversicherung pleite gehen und die Volatität ist hervorragend und täglich seine Rendite zu machen, jedenfalls besser als wenn ich die Aktie jahrelang liegen lasse


Yes!!! So issses🤣
Für Amateure ist es nicht nachvollziehbar, wieso gerade jetzt in der größten Krise ever,😂🤣 die Profi Marktteilnehmer so optimistisch sind.
Tja, je größer die Krise um so mehr Geld wird bereitgestellt und mit Geld in der Tasche kommt man auf die tollsten Ideen, bin mal gespannt ob ich es noch erlebe - ich meine den totalen Crash:lick:
DAX | 13.274,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 12:52:38
Beitrag Nr. 318.665 ()
Hatte es schon mal versucht zu fragen

Zeigt sich die Kriese nicht schon längst ?
Werden die Unternehmen wirklich so viel mehr wert oder einfach nur das bunte Papier das ich für einen Anteil einer Firma berappen muss nur weniger "wert"
DAX | 13.261,00 PKT
Avatar
03.12.20 12:56:51
Beitrag Nr. 318.666 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.931.606 von barrios am 03.12.20 10:00:50selbst wenn Biden ins Amt kommt ...es droht Ungemach...immerhin ist er noch Präsident.
dann nicht mehr, Verehrtester.
Aber bei der Lügner-Vereinigung nehmen sie ihn mit Kußhand.:laugh:
DAX | 13.262,50 PKT
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 12:59:04
Beitrag Nr. 318.667 ()
Die Zentralbanken werden das ganze System auf einen komplett neuen Sockel stellen. Es wird eine Kryptowährung geben, es wird eine Art Grundeinkommen geben, es wird wahrscheinlich auch Schuldenstreichungen im großen Stil geben. Was es nicht geben wird, ist ein apokalyptischer (System-)Crash, wie ihn die einschlägigen Propheten in ihrer unermesslichen Selbstüberschätzung seit Jahrtausenden herbeifantasieren.
DAX | 13.268,00 PKT
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 13:49:00
Beitrag Nr. 318.668 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.933.823 von Chef_III am 03.12.20 12:20:29
Zitat von Chef_III: Yes!!! So issses
Für Amateure ist es nicht nachvollziehbar, wieso gerade jetzt in der größten Krise ever, die Profi Marktteilnehmer so optimistisch sind.
Tja, je größer die Krise um so mehr Geld wird bereitgestellt und mit Geld in der Tasche kommt man auf die tollsten Ideen, bin mal gespannt ob ich es noch erlebe - ich meine den totalen Crash:lick:

Anfänger unter den Investoren, die das Geldsystem nicht einmal in Ansätzen verstanden haben, übersehen gerne, dass gerade der exponentielle Anstieg der Aktienkurse der monetäre,wirtschaftliche und gesellschaftliche Crash ist.

Ein populäres Beispiel dafür ist der hier ...

https://twitter.com/100trillionusd/status/1273597320500830209?lang=de

... gibt darüber hinaus dutzende Beispiele von Weimar bis Venezuela, wo das genauso ablief.
DAX | 13.255,00 PKT
Avatar
03.12.20 13:55:25
Beitrag Nr. 318.669 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.934.348 von Ulfred am 03.12.20 12:59:04
Zitat von Ulfred: Die Zentralbanken werden das ganze System auf einen komplett neuen Sockel stellen. Es wird eine Kryptowährung geben, es wird eine Art Grundeinkommen geben, es wird wahrscheinlich auch Schuldenstreichungen im großen Stil geben. Was es nicht geben wird, ist ein apokalyptischer (System-)Crash, wie ihn die einschlägigen Propheten in ihrer unermesslichen Selbstüberschätzung seit Jahrtausenden herbeifantasieren.


Bist du auch ein Wissender?

Zuerst einmal haben die ZBs überhaupt keine demokratische Legimation für das was sie tun oder du denkst was sie tun werden.
Bei dieser Vorgehensweise wären wir der Bürger, Wähler, Steuerzahler ungefragt komplett raus.
Alleine dieser Umstand hat das Potenzial einer umfassenden Revolution!
Zum anderen hat es in der Geschichte immer wieder Phasen gegeben in denen ganze Weltreiche in Chaos, Krieg und Zerstörung untergingen.
Was neu hinzugekommen ist, ist die schrankenlose Globalisierung in Verbindung von Massenvernichtungswaffen in nie gekannter Dimension!
Der Virus z.B. hätte sich bis in den späten 1980er Jahre niemals mit dieser Geschwindigkeit auf der ganzen Welt ausbreiten können. Sehe es als Fingerzeig der Natur an, als mahnendes Beispiel auch einmal Demut zu zeigen.
Ja ich weiß, der wahre Spekulant läßt sich nicht schrecken!
Drumm wird es auch im totalen Chaos enden!
DAX | 13.252,50 PKT
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 14:07:48
Beitrag Nr. 318.670 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.935.080 von carrincha am 03.12.20 13:55:25
Zitat von carrincha: Zuerst einmal haben die ZBs überhaupt keine demokratische Legimation für das was sie tun oder du denkst was sie tun werden.
Bei dieser Vorgehensweise wären wir der Bürger, Wähler, Steuerzahler ungefragt komplett raus.
Alleine dieser Umstand hat das Potenzial einer umfassenden Revolution!

Der Bürger ist doch schon lange ungefragt komplett raus. Oder wurdest du zu EU, Euro, Zuwanderung Greta, Lockdown, Great Reset etc. je befragt?
Revolution? In Deutschland?
Rasen betreten verboten!
Wer sollte denn die ZBs warum aufhalten? 99% der Bevölkerung haben ja nicht einmal das Geldsystem verstanden und wissen nicht einmal, wo ein Problem sein sollte.
DAX | 13.245,50 PKT
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???