checkAd

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 32599)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 12.06.21 19:58:01 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 32599
  • 32703

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.09.07 22:10:51
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.747.816 von Gangbangotto2 am 26.09.07 12:56:53Yo,
ich bin derselbe Fraud,
der aber schon lange gelernt hat,
dass an der Börse nichts zu holen ist, wenn man krampfhaft an seiner Position festhält, nur um des Recht habens willen,
und dabei die Fakten ignoriert...

Und Fakt ist,
dass ich nicht mit solch einem Paukenschlag von Bernanke gerechnet habe,
dies hat die Situation entscheidend verändert!

Wie in meinem letzten Posting schon erwähnt,
stiegen die Kurse in den ersten 6 Monaten nach Start einer Zinssenkungsphase so gut wie immer...
Avatar
26.09.07 18:58:15
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.750.610 von winhel am 26.09.07 16:07:32Lieber winhel da hilft nur eins: UMZIEHEN:D
bei deinem Wissensstand weißt du sicher auch wohin ! Oder ?:yawn:
Avatar
26.09.07 16:30:12
Beitrag Nr. 1.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.750.741 von winhel am 26.09.07 16:15:08


Abwärts nach Zinsentscheid (26.09.2007 14:18 Uhr)
Die norwegischen Leitzinsen wurden etwas überraschend von 4,75% um 25 Basispunkte auf 5,00% angehoben. Die hohen Ölpreise stützen die Norweger-Krone weiter und sind mitverantwortlich für die robuste wirtschaftliche Entwicklung in dem Land, die infolge des auch steigenden Preisdrucks die aktuelle Zinserhöhung erforderlich gemacht hat. NOK/SEK notiert um 12:10 Uhr UTC bei 1,1860 und gibt auf die Zinserhöhung hin etwas nach, was zeigt wie schwer sich das Währungspaar derzeit mit weiteren Kurssteigerungen tut. Seit Anfang des Monats bewegt sich der Kurs in einer engen Range zwischen rund 1,1800 und 1,1900. Der nächste Widerstand liegt bei 1,1900. Eine Überwindung würde weiteres Kurspotenzial bis 1,1925 eröffnen. Die nächste Unterstützung liegt bei rund 1,1800. (jl/FXdirekt)
Avatar
26.09.07 16:15:08
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
26.09.07 16:07:32
Beitrag Nr. 1.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.750.452 von winhel am 26.09.07 16:00:06HANDELSBLATT, Mittwoch, 26. September 2007, 15:56 Uhr
Lebenhaltung

Preisauftrieb in NRW so hoch wie seit sechseinhalb Jahren nicht

In Nordrhein-Westfalen hat sich die Lebenhaltung im September so stark verteuert wie seit fast sechseinhalb Jahren nicht mehr. Besonders bei einem Produkt mussten die Verbraucher tiefer in díe Geldbörse greifen.weiter Handelsblatt.com
Avatar
26.09.07 16:00:06
Beitrag Nr. 1.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.748.846 von winhel am 26.09.07 14:17:37HANDELSBLATT, Mittwoch, 26. September 2007, 14:18 Uhr
Versicherer

Protokoll einer Sanierung
Von Rita Lansch

Großverfahren gegen die deutschen Versicherungswirtschaft: Weil etliche Gesellschaften den Wettbewerb ausgeschaltet haben, um ihren Industriekunden höhere Preise berechnen zu können, müssen sie sich vor Gericht verantworten. Im Jargon der Assekuranz heißt dieses Vorgehen „Marktsanierung“. Doch im Streit mit dem Kartellamt bekommt die Branche kalte Füße.




DÜSSELDORF. „Doch sind die Sätze dann im Keller
und färben die Bilanzen rötlich,
glaubt nur ein Grünhorn, das sei tödlich,
dann kommt ein Silberstreif ein heller,
dann schwören Kampf sie dem Verderb,
beenden ihren Wettbewerb
und fangen an, sich zu sanieren,
um den Verlust zu reparieren.
Und bringt sie das nicht von der Stell'
dann schließen sie halt ein Kartell, und jeder der nicht bleibt am Zügel,
kriegt von den großen Bossen Prügel.“
(ein seit Jahrzehnten kursierendes Branchengedicht, zitiert in einem der Bußgeldbescheide des Kartellamts aus dem Jahr 2005)""""""""


Wer halt zu gierig wird!!;)
Avatar
26.09.07 14:17:37
Beitrag Nr. 1.039 ()
26.09.2007 - 13:37
Staples - J.P. Morgan skeptisch über Gewinnprognosen



New York (BoerseGo.de) - Staples Inc. wird von J.P. Morgan von „neutral“ auf „underweight“ herabgestuft. Die Analysten machen in der Begründung ihrer verminderten Sichtweise zu dem Bürohändler auf einen zu hoch gesteckten Gewinnausblick des Konzerns für 2007 aufmerksam. Hiefür spreche unter anderem die jüngste Schwäche im Umfeld der Einzelhandelsbranche."""""""""
Avatar
26.09.07 14:04:41
Beitrag Nr. 1.038 ()
26.09.2007 - 13:29
US: Hypothekenanträge nehmen ab

Washington (BoerseGo.de) - Laut der Mortgage Bankers Association of America (MBA) ist in den USA der Index zu den Hypothekenanträgen in der Woche zum 21. September gegenüber der Vorwoche um 2,8 Prozent auf 654,2 Punkte gesunken.

Die Teilkomponente der Neuanträge zum Kauf von Häusern fiel um 8,3 Prozent, während die Anträge zur Refinanzierung um 3,3 Prozent zulegten. Der Bereich Refinanzierung bestehender Kredite zog von 43,5 auf 46,4 Prozent an.

Wie die MBA weiter ausführte, stieg der durchschnittliche Zinssatz für [b]30jährige Hypotheken von 6,29 Prozent auf 6,38 Prozent[/b].
Avatar
26.09.07 13:57:55
Beitrag Nr. 1.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.748.341 von nurmalhelfen am 26.09.07 13:39:53:rolleyes:
Avatar
26.09.07 13:57:33
Beitrag Nr. 1.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.748.243 von nurmalhelfen am 26.09.07 13:31:30Hab ich geschrieben, dass etwas dagegen spricht ???
  • 1
  • 32599
  • 32703
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???