DAX+0,01 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,60 %

Seadrill (Seite 577)


ISIN: BMG7945E1057 | WKN: A0ERZ0
0,102
$
02.07.18
NYSE
-52,56 %
-0,113 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bald ist es soweit, im Vorfeld wird nochmal kraeftig gehandelt. Nur ein kurzer run oder durch die USA Sanktionen auf iranisches Oel doch mehr. Warte weiterhin auf die neuen Aktien, denke aber, das so um die 25 - 30 ct der Wert der neuen Aktien liegt. Warte aber auf 27ct oder haltauf die neuen Aktien.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.078.390 von ridethehype am 27.06.18 13:33:17Eine Frage betr. Altaktien. Weiss da jemand Bescheid und kann mir sagen, ob für die alten Aktien Bezugsrechte ausgehändigt werden oder nicht? Und wenn ja, in welchem Verhältniss. Evtl. hat jemand der Aktien besitzt ein Schreiben oder dgl. erhalten?
Wer diese Aktie die letzten vier Wochen hatte, ist entweder nicht bei Verstand oder keine Ahnung von dem Verfahren welches gerade läuft. Bzgr. wirds nicht geben, es handel sich um keine Ke. Und wer kaufe möchte, kann es jetzt tun, hier haben wir das ungefähre Bewertungsniveau.
Na jetzt steige ich aber ein. Allerdings: trotz Bekanntgabe des exit und des höheren Ölpreises, keine neuen Aufträge gemeldet. Und die Zeichen stehen erstmal wieder schlecht für einen hohen Ölpreis. Trotzdem, wir handeln hier am Buchwert.
Es wäre angebracht PwC anzuheuern um einen aktuellen Stand des Eigenkapitals zu erhalten. Aber dafür ists eh zu spät. SDRL selbst hat wohl keine Lust mehr nach außen zu kommunizieren. Ist auch schwierig immo. So long.
So datt wars mit der bisherigen Seadrill. Auf ein neues.
Wow. Immo nur mit 1.55 Mrd. € bewertet. Da wart ich erst mal mit dem Einstieg 4,5 Mrd. Weniger als Ende 2016. Wahnsinn, das übersteigt all meine Befürchtungen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.128.698 von ridethehype am 03.07.18 19:04:53Ich denke, die heutige MK von 1,9 Mrd. ist immer noch deutlich zu hoch. Aus der Beendigung von Chapter 11 sehe ich:

- Cash: 2,1 Mrd. USD
- Schulden: 5,7 Mrd. + 0,88 Mrd.
- Auftragsbestand: 2,3 Mrd.

Näheres erfahren wir dann erst im November. Der Fleet gefällt mir nicht sonderlich, so jung wie vor ein paar Jahren ist er halt nicht mehr. Viele Rigs ohne Arbeit, viele billig vermietet. Wenn's dumm läuft, gehen die irgendwann nochmal pleite.

Da bleibe ich lieber bei Transocean und Seadrill Partners.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben