DAX+0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+0,64 %

Delignit geht an die Börse (Seite 30)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.461.925 von valueanleger am 16.08.18 11:58:50Mittlerweile unter 7€. Mich würde deine Einschätzung interessieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.937.652 von abgemeldet-611978 am 11.10.18 23:11:41
Zitat von bcgk: Mittlerweile unter 7€. Mich würde deine Einschätzung interessieren.


Hallo bcgk,
meine Einschätzung ist unverändert positiv.
Aktuelle wird einfach alles ohne Verstand verkauft.
Man hat nun wieder eine sehr gute Gelegenheit nach und nach ein renditeträchtiges Depot aufzubauen.
Für bereits investierte gilt es spätestens jetzt die Risikopositionen zu entfernen und in die soliden Werte zu wechseln.
Delignit ist einer dieser soliden Werte mit deutlich Wachstumspotential.

Gruß
Value
Benzin? Diesel? Gas? Elektro? Und auch noch autonom? Egal, wer es wie werden wird, alle haben das gleiche Problem: Gewicht. Die Autos müssen leichter werden, um weniger zu verbrauchen und/oder mehr Reichweite zu haben. Eine sehr gute Möglichkeit ist, auf laubholzbasierte Lösungen zu setzen, wie es der Nischenwert Delignit sein Jahren vormacht. Die MBB-Tochter (76%) ist dabei sehr erfolgreich und der Kurs ist nach dem Höhenflug auf 12 Euro im Frühjahr nun unter 7 Euro zurückgekommen. Ich habe meine Altbestand (Erstkauf 2013 für 1,47 Euro) heute bei unter 6,50 Euro augfestockt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.379 von sirmike am 15.10.18 14:22:45
Zitat von sirmike: Benzin? Diesel? Gas? Elektro? Und auch noch autonom? Egal, wer es wie werden wird, alle haben das gleiche Problem: Gewicht. Die Autos müssen leichter werden, um weniger zu verbrauchen und/oder mehr Reichweite zu haben. Eine sehr gute Möglichkeit ist, auf laubholzbasierte Lösungen zu setzen, wie es der Nischenwert Delignit sein Jahren vormacht. Die MBB-Tochter (76%) ist dabei sehr erfolgreich und der Kurs ist nach dem Höhenflug auf 12 Euro im Frühjahr nun unter 7 Euro zurückgekommen. Ich habe meine Altbestand (Erstkauf 2013 für 1,47 Euro) heute bei unter 6,50 Euro augfestockt.

Diesel? Benzin? Gas? Elektro? Egal! Delignit hat für alle Autos was zu bieten...
http://www.intelligent-investieren.net/2018/10/diesel-benzin…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.intelligent-investieren.net/2018/10/diesel-benzin…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.264.010 von iqfan am 13.03.18 15:13:46
Zitat von iqfan: Ist heftig gestiegen die letzten Tage. Habe mal realisiert.
Falls der Kurs nochmal zurück kommt, bin ich wieder dabei.


Bin jetzt wieder eingestiegen. Denke der Boden sollte gefunden sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.531 von user78 am 17.12.18 21:11:21
Zitat von user78: https://www.brn-ag.de/35027-Delignit-Vorstand-Buescher-Progn…


Relative Staerke 6,40 - 6,40


"Wir befinden uns immer noch im Vollsprint, auch zum Jahresende. Ein sehr dynamisches 2. Halbjahr. So dass wir das 2. Halbjahr des Vorjahres deutlich outperformen werden. So dass wir im Moment sagen: sicher zweistelliges Wachstum im Gesamtjahr 2018."

Klingt sehr gut!
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Delignit AG erreicht im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von über 60,0 Mio.
Euro

Blomberg, 17. Januar 2019. Die Delignit AG (ISIN DE000A0MZ4B0), führender
Hersteller ökologischer laubholzbasierter Produkte und Systemlösungen, hat
nach aktuellem Kenntnisstand einen Umsatz von leicht über 60 Mio. im
Geschäftsjahr 2018 erreicht. Hintergrund für die Überschreitung der
Umsatzprognose waren die erhöhten Abrufmengen bei Serienlieferverträgen im
Marktbereich Automotive.

Die Delignit AG war bisher von einer nur leichten Überschreitung ihrer
ursprünglichen Umsatzprognose ausgegangen, die für das Geschäftsjahr einen
Umsatzanstieg von acht Prozent vorsah. Nunmehr erreicht die Gesellschaft
voraussichtlich einen Umsatzanstieg von rund 14 Prozent gegenüber dem
Vorjahr. Die prognostizierte EBITDA-Marge wird auch bei diesem erhöhten
Umsatz weiterhin auf dem Niveau des Vorjahres bei 9,2 Prozent erwartet.

Die Konsolidierung und Prüfung des Jahresabschlusses sind noch nicht
abgeschlossen, sodass der finale Stand zu Konzernumsatz und -ergebnis des
Geschäftsjahres 2018 voraussichtlich bis Ende April bekannt gegeben werden
soll.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.653.487 von KStone am 17.01.19 14:54:56Gute Nachricht. Sehr schön!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben